Header Weiterbildung Neu Ulm

Weiterbildung und Fortbildung in Neu-Ulm

Eckert Schulen Neu-Ulm Eckert Schulen Neu-Ulm

Mehr als nur Wissen: Fundierte Unterrichtsinhalte sind Dreh- und Angelpunkt einer jeden Weiterbildung in Neu-Ulm. Dabei orientieren sich die Dozenten nicht nur auf den aktuellen Forschungsstand, sondern haben die Bedarfe der Unternehmen „draußen“ immer im Blick: Aktuelles Branchenwissen trifft auf maximalen Praxisbezug. So steht fest: Weiterbildung in Neu-Ulm geht mit einer aufstiegsorientierten Weiterqualifizierung einher. Daher übernehmen die Absolventen häufig leitende Positionen. 

Eckert Schulen Neu-Ulm

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Finninger Straße 56, 89231 Neu-Ulm;
Telefon 0731 94026-716, Telefax 0731 945 823 10, ulm@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Heidenheim an der Brenz kommend
Über die A7 in Richtung Ulm/Neu-Ulm/Memmingen fahren. An der Ausfahrt 121-Nersingen auf die B10 Richtung Nersingen/Neu-Ulm/Pfuhl/Burlafingen abbiegen und der B10 bis zur Ausfahrt ST2021 folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt (Reutti Str./Möbel Mahler/DAV Kletterwelt) nehmen und gleich nach dem Kreisverkehr rechts abbiegen auf den Pfaffenweg. Beim nächsten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen. Die Eckert Schulen Neu-Ulm befinden sich gleich nach dem Kreisverkehr auf der rechten Seite hinter dem Küchenstudio.
 
Von Süden – aus Richtung Memmingen kommend
Über die A7 in Richtung Ulm/Neu-Ulm/Stuttgart fahren und die Autobahn am Dreieck Hittistetten über den rechten Fahrstreifen verlassen und auf die B28 fahren. Nach zehn Kilometern wiederum rechts halten und die B28 auf die B10 Richtung Neu-Ulm verlassen. Auf der Europastraße halten Sie sich links bis nach der Unterführung. Danach ordnen Sie sich rechts ein und nehmen die Ausfahrt ST2021 (Reutti Str./Möbel Mahler/DAV Kletterwelt). Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen und gleich nach dem Kreisverkehr rechts abbiegen auf den Pfaffenweg. Beim nächsten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen. Die Eckert Schulen Neu-Ulm befinden sich gleich nach dem Kreisverkehr auf der rechten Seite hinter dem Küchenstudio.

Von Westen – aus Richtung Stuttgart kommend
Aus Westen kommend folgen Sie der A7 in Richtung Augsburg/München bis zum Kreuz Ulm-West, wo Sie an der Ausfahrt 62 auf die B10 Richtung Ulm/Friedrichshafen einfädeln. Halten Sie sich links auf der B10/B28 und fahren an der Ausfahrt Richtung Neu-Ulm ab. An der Gabelung halten Sie sich links und fahren weiter auf der Ringstraße und folgen der Beschilderung Innenstadtring. Im Kreisverkehr nehmen Sie die zweite Ausfahrt und biegen nach der zweiten Ampel rechts in die Reutti-Straße. An der nächsten Ampel biegen Sie links ab, am Hornbach vorbei und über den Bahnschienen befindet sich auf der linken Seite – gegenüber eines türkischen Supermarkts - die Eckert Schulen Neu-Ulm hinter dem Küchenstudio.

Von Osten – aus Richtung Augsburg kommend
Aus Augsburg/München kommend auf der A8 in Richtung Stuttgart fahren. Am Autobahnkreuz 65-Kreuz-Ulm-Elchingen über den rechten Fahrstreifen auf die A7 fahren und den Schildern Richtung Kempten/Lindau folgen. Nach 6,7 Kilometern an der Ausfahrt 121-Nersingen auf die B10 abfahren, welcher Sie bis zur Ausfahrt ST2021 folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt (Reutti Str./Möbel Mahler/DAV Kletterwelt) nehmen und gleich nach dem Kreisverkehr rechts abbiegen auf den Pfaffenweg. Beim nächsten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen. Die Eckert Schulen Neu-Ulm befinden sich gleich nach dem Kreisverkehr auf der rechten Seite hinter dem Küchenstudio.


Arbeitgeber und Personalentscheider sind von der herausragenden fachlichen und persönlichen Expertise überzeugt. Um das Ziel schließlich zu erreichen und das begehrte Zertifikat in den Händen zu halten, setzt das Bildungskonzept der Eckert Schulen Neu-Ulm auch auf die persönlichen Lebensumstände der Teilnehmer: Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre für maximale Flexibilität, ein breites Bildungsportfolio schafft vielseitige Möglichkeiten, engagierte Lehrgangsbetreuer haben auch während der laufenden Weiterbildung in Neu-Ulm tagtäglich ein offenes Ohr und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Rundum versorgt, bestens qualifiziert: Die Eckert Schulen Neu-Ulm als persönliche Karriereschmiede.

Bildungsberatung in allen Karrierefragen

Zulassungsvorrausetzungen, Aufstiegs-BAföG oder Unterrichtszeiten: Tagtäglich sind die Bildungsberater der Eckert Schulen Neu-Ulm im Einsatz, kümmern sich um die Anfragen aller Interessenten und Teilnehmer. Dabei wird auch die individuelle Lebenssituation bedacht. Schritt für Schritt entsteht so der persönliche Karriere-Fahrplan – und das kostenlos & unverbindlich.

News & Aktuelles

05.11.2018 | NEWS

Industriemeister IHK: Kursstart an 27 Standorten

Gebucht - gelernt - gemeistert: 27 Standorte - 7 Bundesländer : Am 03. November 2018 fiel an den Eckert Schulen der Startschuss zur Teilzeit-Weiterbildung zum Industriemeister IHK.

Am 03.11.2018 begrüßten die Eckert Schulen an bundesweit 27 Standorten die jüngsten Teilnehmer in der Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK. zum Artikel

24.10.2018 | PRESSE

Neues Förderprogramm: „Ausbilder-Gutscheine“ für Deutschlands Mittelständler

Für 60 Prozent der deutschen Betriebe ist der Mangel an Fachkräften heute Geschäftsrisiko Nummer 1. Experten raten besonders kleinen Unternehmen und kleineren Mittelständlern, ihren Nachwuchs künftig verstärkt selbst auszubilden. Foto: Fotolia/Eckert Schulen

Für 60 Prozent der deutschen Betriebe ist der Mangel an Fachkräften heute Geschäftsrisiko Nummer 1. Experten raten besonders kleinen Unternehmen und kleineren Mittelständlern, ihren Nachwuchs künftig verstärkt selbst auszubilden. Aus diesem Grund [...] zum Artikel

09.10.2018 | NEWS

Vielleicht klappt es so mit dem Lernen besser

Was wäre, wenn ein Lerncomputer solche Blockaden erkennen und sein Vorgehen entsprechend anpassen würde? Die Antwort auf diese Frage liefert das Projekt SensoMot, an dem sich auch das Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert beteiligt.

Können Computer mit Körpersensoren motivationsbedingte Lernblockaden erkennen und die Lerninhalte entsprechend anpassen? Ein Blick in die Zukunft zum Artikel