Header Weiterbildung Mainz

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung in Mainz

Eckert Schulen Mainz Eckert Schulen Mainz

Wenn der Weg klar ist: Nach oben! Eine Weiterbildung in Mainz ist der Chancengeber im Berufsleben. Auf der Suche nach mehr Verantwortung und neuen Aufgaben finden sich die Teilnehmer nach der Fortbildung oder Umschulung in Mainz bestens qualifiziert im Arbeitsalltag wieder. Nicht selten übernehmen sie Führungsverantwortung, leiten einen eigenen Bereich im Unternehmen. Der Grund dafür liegt klar auf der Hand: Arbeitgeber und Personalentscheider sind in Zeiten des Fachkräftemangels auf der Suche nach Berufspraktikern, bei den Eckert Schulen Mainz werden sie fündig.

Eckert Schulen Mainz

Eckert Schulen Bildungsangebot in Rheinland-Pfalz

Weberstraße 6, 55130 Mainz;
Telefon 06131-2772850, Telefax , mainz@eckert-schulen.de

Anfahrt

Datenschutzhinweis für Google Map

Bei Ansicht der interaktiven Google Map werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google in den USA übertragen.

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Bad Camberg kommend
Aus Norden kommend erreichen Sie die Eckert Schulen Mainz, wenn Sie über die A3 in Richtung Mainz fahren und am Autobahnkreuz 47-Wiesbadener Kreuz einen der beiden rechten Fahrstreifen befahren und den Schildern in Richtung A66 Wiesbaden/Mainz folgen. Bei Ausfahrt 6-Wiesbaden-Erbenheim in Boelckestraße/B455 Richtung Mainz-Kastel/Wiesbaden-Erbenheim-Süd einfädeln. Den rechten Fahrstreifen benutzen, um über die Auffahrt Richtung Darmstadt/Mainz/Hochheim auf A671 zu fahren. Am Autobahnkreuz 7-Mainspitz-Dreieck rechts halten und den Schildern A60 in Richtung Koblenz/Bingen/Mainz/Ginsheim-Gustavsburg folgen. Bei Ausfahrt 23-Mainz-Weisenau Richtung Mz.-Weisenau fahren. Rechts auf Max-Hufschmidt-Straße fahren. Rechts abbiegen auf Weberstraße. Das Gebäude befindet sich auf der linken Seite.

Von Süden – aus Richtung Mannheim kommend
Fahren Sie aus dem Zentrum Mannheims über die B37 auf die A656 in Richtung Heidelberg.  Die Eckert Schulen Mainz befinden sich in diesem Gebäude. Am Autobahnkreuz 3-Kreuz Mannheim rechts halten und den Schildern A6 in Richtung Frankfurt folgen. An der Gabelung links halten und weiter auf A67. Bei Ausfahrt 9-Lorsch in B47 Richtung Lorsch/Bensheim/Heppenheim einfädeln. Links abbiegen auf A5 Richtung Frankfurt. Links halten und weiter auf E35. E35 verläuft leicht nach links und wird zu A67/E35. Am Autobahnkreuz 3-Rüsselsheimer Dreieck rechts halten und den Schildern A60 in Richtung Mainz/Wiesbaden/Rüsselsheim folgen. Bei Ausfahrt 23-Mainz-Weisenau Richtung Mz.-Weisenau fahren. Rechts auf Max-Hufschmidt-Straße fahren. Rechts abbiegen auf Weberstraße. Das Gebäude befindet sich auf der linken Seite.

Von Westen – aus Richtung Bingen am Rhein kommend
Aus Westen kommend über die A61 auf die A60 auffahren A60 bis Max-Hufschmidt-Straße in Mainz folgen, auf A60 Ausfahrt Richtung Mz.-Weisenau nehmen. Rechts auf Max-Hufschmidt-Straße fahren. Rechts abbiegen auf Weberstraße. Das Gebäude befindet sich auf der linken Seite.

Von Osten – aus Richtung Frankfurt am Main kommend
Auf der A3 in Richtung Mainz fahren und Am Autobahnkreuz 48-Dreieck Mönchhof-Raunheim rechts halten und den Schildern A67 in Richtung Darmstadt/Mainz/Rüsselsheim folgen. Am Autobahnkreuz 3-Rüsselsheimer Dreieck rechts halten und den Schildern A60 in Richtung Mainz/Wiesbaden/Rüsselsheim folgen. Bei Ausfahrt 23-Mainz-Weisenau Richtung Mz.-Weisenau fahren. Rechts auf Auf Max-Hufschmidt-Straße fahren. Rechts abbiegen auf Weberstraße. Das Gebäude befindet sich auf der linken Seite.

Es ist die Kombination aus der teilnehmerorientierten Lehrgangsdurchführung und dem großen Praxisbezug in der Lehre, die eine Weiterbildung in Mainz zum Erfolgsgaranten macht. Ob als Staatlich geprüfter Techniker, Industriemeister IHK oder Fachwirt IHK: Angesichts der Überakademisierung und der damit zunehmenden fehlenden Berufserfahrung, ist der regionale Arbeitsmarkt auf solche Fachkräfte mit Praxis-Know-how angewiesen. Somit bereiten sich die Teilnehmer der Eckert Schulen mit einer Weiterbildung in Mainz zeitgemäß und aufstiegsorientiert auf ihren weiteren Karriereweg vor.

Beratung zur Weiterbildung oder Umschulung

Der Rundum-Service der Eckert Schulen Mainz: Neben dem fundierten Unterricht setzen sich die Mitarbeiter im Beratungszentrum für jeden Interessenten weit vor dem Kursstart ein – klären alle Fragen rund um Zugangsberufe, Aufstiegs-BAföG oder Unterrichtszeiten. Während der Weiterbildung in Mainz kümmern sich die Lehrgangsbetreuer vor Ort um den reibungslosen Ablauf. Regelmäßig findet ein Info-Abend direkt vor Ort statt, einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlernen steht damit nichts im Weg.

News & Aktuelles

28.05.2023 | NEWS

Mit Erfolgskursen auf Erfolgskurs: Meister verdienen mehr als Bachelor

Studie des Statistischen Bundesamts (Destatis): Führungskräfte mit einem Abschluss als Meister oder Staatlich geprüfter Techniker verdienen mehr als vergleichbare Akademiker mit Bachelorabschluss.  zum Artikel

23.05.2023 | NEWS

#Exkursion: Angehende Staatlich geprüfte Mechatroniktechniker bei den SAP-Ingenieuren in der nördlichen Oberpfalz

Wertvolle Kontakte und aktive Unterstützung des Netzwerkgedankens mit renommierten Firmen für aktuelles Fachwissen und Insider-Know-How aus der Praxis: Zahlreiche Kooperationen ermöglichen den Studierenden der Eckert Schulen eine einzigartige Vollzeit-Aus- und Weiterbildung mit klaren Alleinstellungsmerkmalen gegenüber Absolventen anderer Fachschulen.

Am 04. Mai 2023 besuchten zehn Vollzeit-Studierende der Fachrichtung Mechatroniktechnik zusammen mit ihrem Fachdozenten ihren Excellence-Partner IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH an den Standorten Falkenberg und [...] zum Artikel

10.05.2023 | PRESSE

Neue Studie des F.A.Z.-Instituts: Eckert Schulen sind „Digitaler Vorreiter 2023“

Mit Digital-Initiativen im Unternehmen und dem neuen Angebot der Eckert Schools Digital macht Deutschlands Marktführer im Bereich der beruflichen Weiterbildung von Fachkräften und nicht-akademischen Führungskräften besonders mittelständische [...] zum Artikel

03.05.2023 | NEWS

#Exkursion: Betriebsbesichtigung bei Max Streicher GmbH & Co. KG in Steinach

Im März 2023 besuchten 10 Teilnehmer:innen aus dem Industriemeisterkurs Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik gemeinsam mit ihrem Dozenten Uwe Heider und Kerstin Wimmer (Standortleitung Regensburg) den Steinbruch der Firma Max Streicher GmbH & Co.KG [...] zum Artikel