Header Bildungsangebot Akademie

Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
staatliche Prüfung
Dauer
24 Monate
Teilnahmegebühr
9.840,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

350,00 EUR

Lernmittel
590,00 EUR
Service
5 Gründe - Vollzeit

Kursdetails

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen: Das ist das Ziel der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Erfolgreich im Dienste einer guten Sache


Nachhaltige Entwicklung, fairer Handel und schonender Ressourcenverbrauch bilden die inhaltliche Klammer für wichtige unternehmerische Entscheidungen. Berufsbilder, die sich mit diesen zentralen Themen befassen, haben eine Schlüsselrolle in der Arbeitswelt übernommen. Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien leiten mit Hilfe professioneller Umweltmanagementsysteme entscheidende Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen ab und arbeiten an der Entwicklung regenerativer Energiekonzepte sowie umweltorientierter Anlagenkonzepte mit.

Wesentliche Schwerpunkte der Weiterbildung sind die Anwendung regenerativer Energiesysteme, Energieversorgungskonzepte und die nachhaltige Energienutzung, aber auch Umwelt- und Verwaltungsrecht. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die wirtschaftliche Prüfung von Energie- und Anlagenkonzepten sowie deren Optimierung.

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I
  • Mathematik II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Physik und technische Mechanik
  • Anorganische und organische Chemie
  • Konstruktion
  • Ökologie und Toxikologie
  • Bau- und Werkstoffkunde
  • Informationstechnik
  • Elektrotechnik
  • Umwelt- und Verwaltungsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Analytisch-chemisches Praktikum

Wahlpflichtfächer

  • Prozessleit- und Steuerungstechnik
  • Energie- und Betriebstechnik
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Wärme- und Klimatechnik
  • Regenerative Energiesysteme 
  • Energieversorgungskonzepte
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Projektarbeit

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 5 Jahren
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
11.09.2018
Ende
24.07.2020
Kursnummer
TEUE-2VRST180901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
10.09.2019
Ende
29.07.2021
Kursnummer
TEUE-2VRST190901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

14.08.2018 | PRESSE

Eckert Schulen: Beste Steuerfachangestellte in Deggendorf und Passau

(V.l.n.r.) Dr. Hartmut Schwab (Präsident der Steuerberaterkammer München), Dr. Roland Jüptner (Präsident des Bayerischen Landesamtes für Steuern), Margit Sterl, Peter Geirhos (Vorsitzender des Ausschusses für Steuerfachangestelltenprüfung)

Petra Köck aus Deggendorf und Margit Sterl aus Passau erhielten Auszeichnung der Steuerberaterkammer München – Präsident Dr. Hartmut Schwab betont die großen Mangel an Steuerfachangestellten zum Artikel

13.08.2018 | NEWS

Eckert Schulen Chemnitz: Kostenlose Karriereberatung

Berufserfolg in der Karl-Marx-Stadt: Die Eckert Schulen Chemnitz bieten Weiterbildungen und Umschulungen am Puls der Wirtschaft. Jetzt informieren!

Am Dienstag, den 28. August 2018, bieten die Eckert Schulen Chemnitz um 14 Uhr kostenlose und unverbindliche Karriereberatung. Im Fokus steht Weiterbildung für gewerblich-technische Berufe und gelernte Kaufleute sowie das breite Umschulungsangebot für Wiedereinsteiger. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. zum Artikel

07.08.2018 | NEWS

Staatlich geprüfte Techniker besuchen Krones AG

Fach-Know-how vom Brancheninsider: Gleich zwei Studierenden-Gruppen statteten dem Krones-Werk in Neutraubling dieses Semester einen Besuch ab

Die angehenden Staatlich geprüften Lebensmittelverarbeitungstechniker und Maschinenbautechniker auf Werksbesichtigung in Neutraubling zum Artikel