Header Bildungsangebot Akademie

Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
staatliche Prüfung
Dauer
24 Monate
Teilnahmegebühr
10.080,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

350,00 EUR

Lernmittel
590,00 EUR
Service
5 Gründe - Vollzeit

Kursdetails

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen: Das ist das Ziel der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Erfolgreich im Dienste einer guten Sache


Nachhaltige Entwicklung, fairer Handel und schonender Ressourcenverbrauch bilden die inhaltliche Klammer für wichtige unternehmerische Entscheidungen. Berufsbilder, die sich mit diesen zentralen Themen befassen, haben eine Schlüsselrolle in der Arbeitswelt übernommen. Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien leiten mit Hilfe professioneller Umweltmanagementsysteme entscheidende Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen ab und arbeiten an der Entwicklung regenerativer Energiekonzepte sowie umweltorientierter Anlagenkonzepte mit.

Wesentliche Schwerpunkte der Weiterbildung sind die Anwendung regenerativer Energiesysteme, Energieversorgungskonzepte und die nachhaltige Energienutzung, aber auch Umwelt- und Verwaltungsrecht. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die wirtschaftliche Prüfung von Energie- und Anlagenkonzepten sowie deren Optimierung.

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I
  • Mathematik II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Physik und technische Mechanik
  • Anorganische und organische Chemie
  • Konstruktion
  • Ökologie und Toxikologie
  • Bau- und Werkstoffkunde
  • Informationstechnik
  • Elektrotechnik
  • Umwelt- und Verwaltungsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Analytisch-chemisches Praktikum

Wahlpflichtfächer

  • Prozessleit- und Steuerungstechnik
  • Energie- und Betriebstechnik
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Wärme- und Klimatechnik
  • Regenerative Energiesysteme 
  • Energieversorgungskonzepte
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Projektarbeit

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 5 Jahren
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
10.09.2019
Ende
29.07.2021
Kursnummer
TEUE-2VRST190901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
08.09.2020
Ende
29.07.2022
Kursnummer
TEUE-2VRST200901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.05.2019 | PRESSE

Frühjahrs-Flohmarkt am Campus Regenstauf

Campus-Flohmarkt der Eckert Schulen; 2019 erstmalig im Frühjahr - für eifrige Besucher und Schnäppchenjäger ist der Eintritt wie gewohnt frei.

ANKÜNDIGUNG Erstmalig laden die Eckert Schulen alle Händler und Schnäppchenjäger bereits im Frühling zum Trödeln – der Campus-Flohmarkt geht am Sonntag (05. Mai 2019) in die mittlerweile vierte Runde zum Artikel

18.04.2019 | NEWS

#ExpertStory: Küchenmeister IHK auf den kulinarischen Spuren Neuseelands

"Kurz und knapp: Ein solch zartes Hirsch-Fleich habe ich selten probiert", so das Resümee von Udo Haug (Leiter der Lehrküche) zum Neuseeland-Workshop.

Experten-Know-how aus Übersee: Shannon Campbell ist der Kochbotschafter Neuseelands. Bei seinem Workshop für die angehendne Küchenmeister IHK der Eckert Schulen stellte er besonders die Dos & Don'ts zur Verarbeitung von Hirschfleisch in den Fokus. Eine #ExpertStory von Udo Haug, Leiter der Lehrküche. zum Artikel

16.04.2019 | NEWS

FachForum 2019: Ausbildung & Fachdienste gewähren Einblicke

Friedrich Reiner - Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes Eckert - eröffnete das FachForum 2019 - diesmal rückten praxisorientierte Einblicke in ausgewählte Ausbildungen und Themenkomplexe der Fachdienste in den Themenfokus

20 Besucher - 3 Thementische - ein Workshop-Nachmittag voller neuer Erkenntnisse, nützlicher Einblicke und Networking zum Artikel