Header Weiterbildung Mainz

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung in Mainz

Eckert Schulen Mainz Eckert Schulen Mainz

Wenn der Weg klar ist: Nach oben! Eine Weiterbildung in Mainz ist der Chancengeber im Berufsleben. Auf der Suche nach mehr Verantwortung und neuen Aufgaben finden sich die Teilnehmer nach der Fortbildung oder Umschulung in Mainz bestens qualifiziert im Arbeitsalltag wieder. Nicht selten übernehmen sie Führungsverantwortung, leiten einen eigenen Bereich im Unternehmen. Der Grund dafür liegt klar auf der Hand: Arbeitgeber und Personalentscheider sind in Zeiten des Fachkräftemangels auf der Suche nach Berufspraktikern, bei den Eckert Schulen Mainz werden sie fündig.

Weitere Informationen zur berufsbegleitenden Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker in Mainz bei
Hinrich Meister
Mobil 0162/290 4193
hinrich.meister@eckert-schulen.de

Eckert Schulen Mainz

Eckert Schulen Bildungsangebot in Rheinland-Pfalz

Mainzer Innovations- und Gründerzentrum, An der Ochsenwiese 3, 55124 Mainz;
Telefon 09402 502-550, Telefax 09402 502-100, mainz@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Bad Camberg kommend
Aus Norden kommend erreichen Sie die Eckert Schulen Mainz, wenn Sie über die A3 in Richtung Mainz fahren und am Autobahnkreuz 47-Wiesbadener Kreuz einen der beiden rechten Fahrstreifen befahren und den Schildern in Richtung A66 Wiesbaden/Mainz folgen. Nach knapp 3,5 Kilometern an der Ausfahrt 7-Wiesbaden-Nordenstadt in Richtung Wiesbaden-Nordenstadt/Wiesbaden-Delkenheim/Hochheim fahren, an der Gabelung links halten und in Richtung Wiesbaden-Erbenheim/Hochheim a. M. fahren. Anschließend weiter auf die A671 bis zum Mainspitzer Dreieck, wo Sie über die rechten Fahrstreifen auf die A60 Richtung Mainz-Drais/Mainz-Gonsenheim zusteuern. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Mainz-Drais/Mainz-Gonsenheim über die L419 und biegen rechts ab auf die L427 nach Mainz-Gonsenheim. Die Eckert Schulen Mainz befinden sich in Fahrtrichtung links.

Von Süden – aus Richtung Mannheim kommend
Fahren Sie aus dem Zentrum Mannheims über die B37 auf die A650 und am Autobahnkreuz 5-Ludwigshafen über die rechten Fahrstreifen auf die A61 und folgen den Schildern in Richtung Koblenz/Mainz/Kaiserslautern. Am Autobahnkreuz 54-Kreuz Alzey wiederum die rechten Fahrstreifen befahren, um auf die A63 in Richtung Frankfurt a.M/Mainz einzufädeln. Am Autobahnkreuz Mainz-Süd auf die A60 in Richtung Bingen/Wiesbaden fahren. Nach 4,5 Kilometern an der Ausfahrt 19-Mainz-Finthen Richtung Mainz-Drais/Mainz-Gonsenheim fahren um auf die L419 zu fahren. Anschließend nach rechts auf die L427 fahren und den Schildern nach Mainz-Gonsenheim folgen. Befahren Sie die Straße ca. einen Kilometer bis Sie linker Hand das Mainzer Innovations- und Gründerzentrum erreichen. Die Eckert Schulen Mainz befinden sich in diesem Gebäude.

Von Westen – aus Richtung Bingen am Rhein kommend
Aus Westen kommend über die A61 auf die A60 auffahren und der Autobahn bis zur Ausfahrt 19-Mainz-Finthen in Richtung Mainz-Zentrum folgen und dort über den rechten Fahrstreifen abfahren. Auf der L419 weitere 700 Meter fahren und an der Ausfahrt Richtung Mainz-Drais/Mainz-Gonsenheim die Straße verlassen und nach rechts auf die L427 fahren und den Schildern nach Mainz-Gonsenheim folgen. Befahren Sie die Straße ca. einen Kilometer bis Sie linker Hand das Mainzer Innovations- und Gründerzentrum erreichen. Die Eckert Schulen Mainz befinden sich in diesem Gebäude.

Von Osten – aus Richtung Frankfurt am Main kommend
Auf der A3 in Richtung Mainz fahren und am Autobahnkreuz 48 einen der beiden rechten Fahrstreifen befahren und der Beschilderung in Richtung A67/Darmstadt/Mainz/Rüsselsheim folgen. An der Gabelung links halten und weiter den Schildern Richtung A67 folgen. Am Autobahnkreuz 3-Rüsselsheimer Dreieck halten Sie sich wiederum rechts und fahren weiter in Richtung A60 Bingen/Mainz/Wiesbaden/Rüsselsheim. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Mainz-Drais/Mainz-Gonsenheim über die L419 und biegen rechts ab auf die L427 nach Mainz-Gonsenheim. Die Eckert Schulen Mainz befinden sich in Fahrtrichtung links.


Mit der Bahn
Vom Mainzer Hauptbahnhof fahren Sie entweder mit dem Bus 64 (Richtung Budenheim) oder der Regionalbahn zur Haltestelle Mainz-Gonsenheim. Dort verlassen Sie den Bahnhof direkt in die Zielstraße durch zweimaliges Linksabbiegen. Nach weniger als 300 Metern haben Sie dann den Standort der Eckert-Schulen Mainz erreicht (rechter Hand). 


Es ist die Kombination aus der teilnehmerorientierten Lehrgangsdurchführung und dem großen Praxisbezug in der Lehre, die eine Weiterbildung in Mainz zum Erfolgsgaranten macht. Ob als Staatlich geprüfter Techniker, Industriemeister IHK oder Fachwirt IHK: Angesichts der Überakademisierung und der damit zunehmenden fehlenden Berufserfahrung, ist der regionale Arbeitsmarkt auf solche Fachkräfte mit Praxis-Know-how angewiesen. Somit bereiten sich die Teilnehmer der Eckert Schulen mit einer Weiterbildung in Mainz zeitgemäß und aufstiegsorientiert auf ihren weiteren Karriereweg vor.

Beratung zur Weiterbildung oder Umschulung

Der Rundum-Service der Eckert Schulen Mainz: Neben dem fundierten Unterricht setzen sich die Mitarbeiter im Beratungszentrum für jeden Interessenten weit vor dem Kursstart ein – klären alle Fragen rund um Zugangsberufe, Aufstiegs-BAföG oder Unterrichtszeiten. Während der Weiterbildung in Mainz kümmern sich die Lehrgangsbetreuer vor Ort um den reibungslosen Ablauf. Regelmäßig findet ein Info-Abend direkt vor Ort statt, einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlernen steht damit nichts im Weg.

News & Aktuelles

16.12.2016 | PRESSE

Eckert Schulen ehren 20 langjährige Mitarbeiter

Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (7.v.r.), der Vorstandsvorsitzende der Eckert Schulen, gratulierte seinen Mitarbeitern zu 25 bzw. 40 Jahren Firmenzugehörigkeit. Ihnen sprach er seinen besonderen Dank aus.

Mit Blumenstrauß und Geschenkkorb in den Händen blicken sie gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Eckert Schulen auf ihre insgesamt knapp 480-jährige Firmenzugehörigkeit zurück: Zur Firmen-Weihnachtsfeier bedankte sich Alexander Eckert [...] zum Artikel

13.12.2016 | PRESSE

Eckert engagiert in Energiewende

(v.l.n.r.) Gerlinde Hagedorn-Lohr (zentrale Qualitätsmanagementbeauftragte) , Andrea Radlbeck (Marketingleiterin), Peter Heinzel (Energieeffizienzberater), Markus Neumüller (Prokurist der Eckert Holding und Energiemanagementbeauftragter), Silvia Pfeffer (Leiterin der Immobilienverwaltung) und Michael Weinelt (Mitglied des Vorstandes)

Die Einführungsphase des Energiemanagementsystems ist abgeschlossen - jetzt wurde das Zertifikat DIN EN ISO 50001 an die Unternehmensgruppe Eckert vergeben. Das Ziel: Bis Ende 2017 zwei Prozent des gesamten Energieverbrauchs einsparen. Ein [...] zum Artikel

28.11.2016 | PRESSE

Politikaward: Campusfest unter den Top 5

Andrea Radlbeck (Pressesprecherin der Eckert Schulen) präsentierte das Campusfest zum 70-jährigen Jubiläum der Eckert Schulen vor der Jury des Politikawards in Berlin.

Der 14. Politikaward kürte dieses Jahr erstmals die besten Events im deutschsprachigen Raum. Das Campusfest der Eckert Schulen begeisterte sowohl am 4. Juni 2016 über 6.000 Besucher in Regenstauf als auch im November 2016 die Jury des Politikawards [...] zum Artikel