Header Weiterbildung Landshut

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung in Landshut

Eckert Schulen Landshut Eckert Schulen Landshut

Günstige Lage, Nähe zu wichtigen Metropolregionen, ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt: Landshut ist ein herausragender Wirtschaftsstandort im Raum Niederbayern. Dementsprechend sind fast ein Drittel der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer im produzierenden Gewerbe beschäftigt. Für sie ist eine fundierte Weiterbildung in Landshut umso wichtiger – so erreichen sie unkompliziert und nachhaltig das angedachte Karriereziel.

Meisterlehrgänge mit IHK-Prüfung Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Industriemeister Chemie IHK (m/w) Industriemeister Elektrotechnik IHK (m/w) Industriemeister Mechatronik IHK (m/w) Industriemeister Metall IHK (m/w) Logistikmeister IHK (m/w)
Kaufmännische Weiterbildungen Ausbildereignung (AdA) Betriebswirt IHK (m/w) Bilanzbuchhalter IHK (m/w) Fachwirt für Büro- und Projektorganisation IHK (m/w) Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK (m/w) Handelsfachwirt IHK (m/w) Personalfachkaufmann IHK (m/w) Technischer Betriebswirt IHK (m/w) Technischer Fachwirt IHK (m/w) Wirtschaftsfachwirt IHK (m/w)
Bildungsgutscheine - Umschulungen Umschulung Fachlagerist IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme IHK (m/w) Umschulung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w) Umschulung Servicekraft für Schutz und Sicherheit IHK (m/w) Umschulung Steuerfachangestellter (m/w) Vorbereitungslehrgang z. externen IHK-Abschlussprüfung Industrieelektriker Betriebstechnik IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen Abschlussprüfung Industrieelektriker Geräte und Systeme IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Fachkraft im Gastgewerbe IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Fachlagerist IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Servicekraft Schutz u. Sicherheit IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Verkäufer (m/w)
Sonstige
Ausbildereignung (AdA) - gutscheinfinanziert

Eckert Schulen Landshut

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Porschestraße 21, 84030 Landshut;
Telefon 0871 2769280, Telefax 0871 2769282, landshut@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Regensburg kommend
Am Autobahnkreuz 99-Kreuz Regensburg auf die A93 in Richtung München/Ingolstadt fahren. Nach 14 Kilometern am Autobahnkreuz 47-Dreieck Saalhaupt den rechten Fahrstreifen folgen und auf die B15n Richtung Landshut/Neufahrn i. NB/Schierling abfahren. Am Ende der B15n rechts abbiegen, bis zum Kreisverkehr fahren und an der ersten Ausfahrt weiter auf der B15 bis Landshut fahren. An der Ausfahrt 299 Richtung Trausnitz abfahren, der Meisenstraße in die Porschestraße folgen. Die Eckert Schulen Landshut befinden sich auf der rechten Seite.

Von Süden – aus Richtung Taufkirchen (Vils) kommend
Auf der B15 bis nach Landshut fahren. Ca. 600 Meter nachdem Sie linker Hand den Bahnhof passiert haben biegen Sie nach links in die Ottostraße, welche in die Porschestraße mündet, ab. Der Straße weitere 300 Meter folgen bis Sie linker Hand die Eckert Schulen Landshut erreichen.

Von Westen – aus Richtung Freising kommend
Auf der A92 fahren. Bei der Ausfahrt 14-Landshut-Nord auf die B299 in Richtung Landshut-Nord/Altötting/Vilsbiburg/Ergolding fahren. Für 2,6 Kilometer weiter auf der B299 fahren und anschließend rechts in die Porschestraße abbiegen. Die Eckert Schulen Landshut befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Deggendorf kommend
Auf der A92 Richtung München fahren bis zur Ausfahrt 15-Landshut/Essenbach. Dort abfahren und an der Gabelung rechts halten Richtung B15/Landshut. Der B15 weiter folgen bis zur Ausfahrt 299 Richtung Trausnitz. Anschließend der Meisenstraße und Porschestraße weiter folgen. Die Eckert Schulen Landshut befinden sich auf der rechten Seite.


Ob in wenigen Monaten in Vollzeit oder nebenberuflich in einem Fernlehrgang: Besonders beliebt sind dabei die Vorbereitungslehrgänge zum Industriemeister IHK in einer von fünf praxisnahen Fachrichtungen. Jetzt vor Ort qualifizieren: Dem guten Stellenwert der Abschlüsse einer Weiterbildung in Landshut sei Dank, ist ein entsprechender Lehrgang das Karrieresprungbrett zu mehr Verantwortung, vielfältigeren Aufgaben, besseren Perspektiven im Beruf. Personalentscheider wissen längst um das ganzheitliche Kompetenzprofil der Absolventen einer Weiterbildung in Landshut. So ist für die Absolventen beruflicher Erfolg vorprogrammiert. 

Beratung kostenlos und unverbindlich

Nach der Ausbildung, erste Berufserfahrung gesammelt – und was nun? Weiterbildung in Landshut ist die Antwort. Doch den persönlichen Karriere-Kick gilt es dementsprechend sorgfältig zu planen und die individuell zugeschnittene Weiterbildung in Landshut zu finden. Dazu greift das Team des Beratungszentrums der Eckert Schulen gerne unter die Arme: Werktags von 8.00 bis 17.15 Uhr beraten die Kollegen per Telefon, E-Mail oder im persönlichen Gespräch, klären Fragen rund um Lehrformen, Fördermöglichkeiten oder Zulassungsvoraussetzungen.

News & Aktuelles

08.11.2018 | PRESSE

„Techniker-Mädels“ erhalten Weiterbildungs-Stipendium

(v.l.n.r.) Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie) mit den beiden Stipendiatinnen Judith Steffel und Tamara Egner sowie Hermann Hien (Vorstandsvorsitzender der J.C. Römer Stiftung)

Tamara Egner aus Neutraubling und Judith Steffel aus Landshut überzeugen das Stiftungskommitee. Die beiden angehenden Staatlich geprüften Technikerinnen der Eckert Schulen erhalten ab sofort eine monatliche Förderung über 200 Euro von der J.C. Römer [...] zum Artikel

05.11.2018 | NEWS

Industriemeister IHK: Kursstart an 27 Standorten

Gebucht - gelernt - gemeistert: 27 Standorte - 7 Bundesländer : Am 03. November 2018 fiel an den Eckert Schulen der Startschuss zur Teilzeit-Weiterbildung zum Industriemeister IHK.

Am 03.11.2018 begrüßten die Eckert Schulen an bundesweit 27 Standorten die jüngsten Teilnehmer in der Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK. zum Artikel

24.10.2018 | PRESSE

Neues Förderprogramm: „Ausbilder-Gutscheine“ für Deutschlands Mittelständler

Für 60 Prozent der deutschen Betriebe ist der Mangel an Fachkräften heute Geschäftsrisiko Nummer 1. Experten raten besonders kleinen Unternehmen und kleineren Mittelständlern, ihren Nachwuchs künftig verstärkt selbst auszubilden. Foto: Fotolia/Eckert Schulen

Für 60 Prozent der deutschen Betriebe ist der Mangel an Fachkräften heute Geschäftsrisiko Nummer 1. Experten raten besonders kleinen Unternehmen und kleineren Mittelständlern, ihren Nachwuchs künftig verstärkt selbst auszubilden. Aus diesem Grund [...] zum Artikel