Header Weiterbildung Chemnitz

Industriemeister Elektrotechnik IHK (m/w) - Chemnitz

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Fernlehre

ZFU-Nr.:
555905
Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 420
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Web-Providing-Center

Kursdetails

Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management: Industriemeister IHK nehmen nach wie vor eine Schlüsselstellung in Unternehmen ein.

In Betrieben jeglicher Größe führt die zunehmende Nutzung der Elektronik und der Mikroelektronik zu tiefgreifenden Veränderungen der Arbeits- und Organisationsstrukturen und damit zu neuen Anforderungen an die Führungskräfte. Auch in der Elektroindustrie findet ständige Innovation in Struktur, Produktion und Prozessen statt und stellt die Fachkräfte vor immer neue Herausforderungen.
Der Industriemeister Elektrotechnik wird deshalb in den industriellen Gewerbebetrieben genauso benötigt und eingesetzt wie in Betrieben der Elektrobranche, der Energieversorgung und Unternehmen des Maschinen-, Werkzeug- oder Fahrzeugbaus.
Die Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik IHK vermittelt die nötigen Kenntnisse, um als Fachvorgesetzter und leitende Elektrofachkraft in den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Energieversorgung und Projektmanagement Verantwortung zu tragen. Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK ist möglich.

Schritt für Schritt zum Meisterglück

Die Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik bei den Eckert Schulen ist einheitlich für alle Standorte getaktet. So starten die Kurse jährlich zweimal in Vollzeit (März und September) und zweimal in Teilzeit bzw. Fernlehre (Mai und November).

Diese Systematik der sauberen Trennung zwischen der Vorbereitung zur Basisqualifikation (BQ) und der Vorbereitung zur Handlungsspezifischen Qualifikation (HQ) hat sich bei den Eckert Schulen über Jahre hinweg in der Praxis mit mehreren tausend Teilnehmern bewährt. Für die Teilnehmer sind so die Prüfungsteile klar abgegrenzt.

Bild: Industriemeister Elektrotechnik IHK (m/w) Zeitraster - Ablaufplan: Weiterbildung zum Industriemeister IHK in Vollzeit (oben) und Teilzeit/Fernlehre (unten)

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil

Technik

  • Infrastruktursysteme und Betriebstechnik oder
  • Automatisierungs- und Informationstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektroberufen zugeordnet werden kann oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen an erkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens sechs Monate Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. Die Eckert Schulen bieten die separate Ausbildereignungsprüfung (AdA) auch zeitlich angepasst während der Weiterbildung zum Industriemeister an. (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung).

zurück zum Seitenanfang

Schülerstimmen

L. Mönkediek

(...) Ich möchte mich ganz herzlich für die gute Vorbereitung auf die Industriemeisterprüfung Elektrotechnik bedanken.(...) Machen Sie und Ihre Kollegen weiter so, die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der Maßnahme war spitze. Ich werde die Eckert Schulen auf jeden Fall weiterempfehlen.

L. Mönkediek
Industriemeister Elektrotechnik IHK, Düsseldorf

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Chemnitz

Vollzeit z. B. Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
05.03.2018
Ende
30.10.2018
Kursnummer
IMEL-1VCHE180301
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
03.09.2018
Ende
26.04.2019
Kursnummer
IMEL-1VCHE180901
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
04.03.2019
Ende
30.10.2019
Kursnummer
IMEL-1VCHE190301
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMEL-1VCHE190901
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
05.05.2018
Ende
25.04.2020
Kursnummer
IMEL-1TCHE180501
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
03.11.2018
Ende
31.10.2020
Kursnummer
IMEL-1TCHE181101
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
04.05.2019
Ende
24.04.2021
Kursnummer
IMEL-1TCHE190501
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Eckert Schulen Chemnitz

Eckert Schulen Bildungsangebot in Sachsen

Dittestraße 9, 09126 Chemnitz;
Telefon 0371 49500-501, Telefax 0371 49500-555, chemnitz@eckert-schulen.de

Anfahrt

 

Mit dem Auto

Von Norden/Dresden kommend von der Autobahn A4 die Ausfahrt 69-Chemnitz-Mitte nehmen und auf der Bundesstraße B95 in Chemnitz einfahren. Dem Straßenverlauf für etwa 5,9 Kilometer folgen. An der Ampelkreuzung geradeaus fahren, um auf die Gustav-Freytag-Straße zu gelangen. Nach etwa 350 Metern rechts auf die Bernsdorfer Straße abbiegen. Nach ca. 550 Metern rechts auf die Dittesstraße fahren. Die Eckert Schulen Chemnitz befinden sich nach etwa 180 Metern auf der linken Straßenseite.

Von Süden/Erzgebirge kommend auf der Bundesstraße B174 nach Chemnitz einfahren und dieser Richtung Stadtmitte auf der Zschopauer Straße folgen. Dort an der Kreuzung bei der Lutherkirche links abbiegen, um auf die Gutenbergstraße zu gelangen. Nach etwa 200 Metern rechts abbiegen auf die Bernsdorfer Straße. Nach etwa 240 Metern wiederum nach rechts auf die Dittesstraße abbiegen. Die Eckert Schulen Chemnitz befinden sich auf der linken Straßenseite.

Von Westen/Gera kommend auf der Autobahn A4 in Richtung Chemnitz fahren und die Ausfahrt 69-Chemnitz-Mitte nehmen. Auf die Bundesstraße B95 fahren und dem Straßenverlauf für etwa 5,9 Kilometer folgen. An der Ampelkreuzung geradeaus fahren, um auf die Gustav-Freytag-Straße zu gelangen. Nach etwa 350 Metern rechts auf die Bernsdorfer Straße abbiegen. Nach ca. 550 Metern rechts auf die Dittesstraße fahren. Die Eckert Schulen Chemnitz befinden sich nach etwa 180 Metern auf der linken Straßenseite.

Von Osten/Freiberg kommend auf der Bundesstraße B173 auf die Dresdner Straße einfahren. An der Kreuzung bei der Johanniskirche links abbiegen, um auf die Zschopauer Straße/B174 zu gelangen. Nach etwa 1,1 Kilometern rechts auf die Lutherstraße fahren und an der zweiten Querstraße links abbiegen, um auf die Vetterstraße zu gelangen An der nächsten Querstraße rechts auf die Dittesstraße fahren, die Eckert Schulen Chemnitz befinden sich auf der linken Straßenseite.


 
Mit der Bahn
Am Chemnitzer Hauptbahnhof angekommen verlassen Sie diesen über den Haupteingang in Richtung Westen. Ab Omnibusbahnhof nehmen Sie den Bus Linie 51 Richtung Altchemnitz und steigen an der Haltestelle Lutherstraße aus. Alternativ fährt ab Zentralhaltestelle die Tram Linie 2 Richtung Bernsdorf zur Haltestelle Lutherstraße. Laufen Sie von der Haltestelle nach Südosten auf der Bernsdorfer Straße und biegen Sie danach rechts auf die Dittesstraße ab. Nach 5 Minuten Gehweg finden Sie die Eckert Schulen Chemnitz auf der linken Straßenseite.


Freizeit

Geocatching 

Wer gerne draußen unterwegs ist und zugleich die Stadt ein wenig näher kennenlernen möchte, für den ist Geocaching, die modernste Art der Schatzsuche, eine spannende Freizeitbeschäftigung. Mit Hilfe von Satellitendaten gehen Sie auf die elektronische Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem GPS-Gerät entdecken Sie die Chemnitzer Innenstadt durch das Lösen von Rätseln und Zahlenspielen sowie durch Ihr Kombinationsgeschick. Am Ende der Route werden Sie mit dem Schatz belohnt.
Die Ausleihe der Geräte erfolgt gegen eine geringe Gebühr direkt in der Touristeninformation Chemnitz.

Markt 1
09111 Chemnitz
Tel: 0371 - 690680
Email: info@chemnitz-tourismus.de


Boulderlounge Chemnitz 

Die Anlage umfasst eine Boulderwandfläche von ca. 800 m². Auf mehr als 100 verschiedenen Routen, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, lässt sich die Wand erklimmen. Der Trainingsbereich bietet eine in der Neigung verstellbare Wand, sodass von Neuling bis zum Profi jeder auf seine Kosten kommt. Nach dem Training kann man sich in der 100 m² großen Lounge entspannen. 

Altchemnitzer Str. 27
09120 Chemnitz
Tel: 0371 - 2623296
Email: info@boulderlounge-chemnitz.de


Stausee Rabenstein 

Eingebettet in den Rabensteiner Wald, liegt der 6,5 Hektar große Stausee Rabenstein. Egal, ob man sich im Wasser bewegen möchte oder Entspannung am 400 Meter langen Strand sucht: jeder Aufenthalt wird hier zum Erlebnis. Neben der Möglichkeit zum Schwimmen, Rudern oder Wassertretbootfahren stehen auch Tischtennisplatten und Volleyballplätze zur Verfügung. Für Kinder gibt es einen Spielplatz mit Riesenrutsche.

Oberfrohnaer Str. 165
09117 Chemnitz
Tel: 0371 – 851060
Email: kontakt@gesundheitspark-golfbadsauna.de


Sehenswürdigkeiten

König-Albert-Museum 

Das König-Albert-Museum bzw. das Kunstmuseum Chemnitz, welches von Richard Möbis entworfen wurde, beherbergt die Kunstsammlungen Chemnitz. Seit 1909 werden hier mehr als 60.000 Exponate ausgestellt. Stolz ist das Museum insbesondere darauf, die zweitgrößte Sammlung der Werke von Karl Schmidt-Rottluffs zu besitzen. 

Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Tel: 0371 – 4884 424
Fax: 0371 – 4884 499
Email: kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de 


Sachsenring 

Die traditionsreiche Rennstrecke Sachsenring befindet sich nahe Hohenstein-Ernstthal, im Bundesland Sachsen. Im Jahr 1927 wurde erstmals ein Rennen auf dem Straßenkurs ausgetragen. Heute wird er insbesondere für Fahrsicherheitstrainings und Testfahrten genutzt. Für Motorsportfreunde, die gerne mal aufs Gas drücken wollen, lohnt sich ein Besuch der Anlage.

Striesener Str. 37
01307 Dresden
Tel: 0351 - 4433190
Fax: 0351 – 4433390
Email: sport@sas.adac.de


Burg Rabenstein 

Die Burg Rabenstein, die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens, befindet sich im Chemnitzer Stadtteil Rabenstein und gehört zum Schlossbergmuseum Chemnitz. Unweit des Burgfelsens, auf dem die heutige Burganlage steht, befinden sich das Schloss Rabenstein sowie der Stausee Oberrabenstein, an den der Rabensteiner Wald angrenzt.

Oberfrohnaer Straße 149
09117 Chemnitz
Tel: 0371  - 85 33 53
Email: schlossbergmuseum@stadt-chemnitz.de


Shopping

Galerie Roter Turm

Vom Erscheinungsbild des Gebäudes abgeleitet erhielt die Passage ihren Namen. Die von Hans Kollhoff entworfene Terracotta-Fassade erstrahlt in einem satten Rot. Die mehr als 10.000 verbauten Ziegel und hunderte Einzelfenster verleihen dem Einkaufszentrum einen italienischen Charme. Die Geschäfte im Erdgeschoss sind passagenförmig angelegt und führen von allen Himmelsrichtungen in die Mitte des Gebäudes, wo sie aufeinandertreffen. Von Unterhaltungselektronik bis zur Bekleidung sind zahlreiche Geschäfte vorhanden, sodass jegliches Shopping-Bedürfnis befriedigt werden kann.

Neumarkt 2
09111 Chemnitz
Tel: 0371 – 400140
Fax: 0371 – 4001427
Email: info@roterturmchemnitz.de


Sachsenallee 

85 Shops, Cafés und Restaurants fügen sich in der Sachsenallee auf zwei elegant gestalteten Flanierebenen zusammen. Das lichtdurchflutete Gebäude mit Brunnen und Ruhezonen lädt zum Verweilen ein. Das angrenzende Parkhaus mit kostenlosen Parkplätzen rundet das Angebot ab.

Thomas-Mann-Platz 1 b
09130 Chemnitz
Tel: 0371 - 45 20 60
Email: info@sachsen-allee.de


Chemnitz Center 

Von Montag bis Samstag, zwischen 10 und 20 Uhr, erwarten Sie mehr als 75 Fachgeschäfte mit einer großen und breiten Auswahl an Produkten aus zahlreichen Branchen, wie dem Lebensmitteleinzelhandel, Mode, Drogerie und Unterhaltungselektronik. Das 1992 eröffnete Center hat außerdem 4.000 Parkplätze, sodass einkaufsnahe Parkgelegenheiten in hoher Zahl verfügbar sind.

Ringstraße 17
09247 Chemnitz
Tel: 037 22 - 50 46 - 0
Fax: 037 22 - 50 46 20


Essen und Trinken

Das Restaurant Heck-Art steht für Kochkunst auf sehr hohem Niveau. Im Erdgeschoß kann man auf einer schönen, hölzernen Eckbank mit separaten Sitzkissen, an einem der Holztische platznehmen und sich im dezent, von den roten Wänden, reflektierenden Kerzenschein entspannen. Alternativ kann man umhüllt vom hellen, stilvollen Ambiente an einem der braunen Tische in der ersten Etage einen anspruchsvollen schönen Abend verbringen. Diese Atmosphäre eignet sich auch ideal für Geschäftsessen aller Art.

Mühlenstraße 2
09111 Chemnitz
Tel: 0371 - 694 6818


Abtei-Stuben

Am Fuße des Schloßbergs liegt das Restaurant Abtei-Stuben. Der verwinkelte Gastraum sorgt dafür, dass jeder Gast ein ruhiges Plätzchen findet. Die Küche verwöhnt die Gäste mit typisch sächsischen Gerichten und bietet saisonale Speisen an.

Schloßberg 14
09113 Chemnitz
Tel: 0371 – 3352920


Janssen 

In einer ehemaligen Strumpfwirkerei, am Ufer der Chemnitz gelegen, liegt das Restaurant Janssen. Auf der hellen und großen Terrasse kann man hier nach Belieben einen Café genießen, eine Kleinigkeit essen oder ein mehrgängiges Menü genießen. Die saisonal variierende Speisekarte hält jederzeit eine Überraschung für die Gäste bereit und führt Sie quer durch die euro-asiatische Küche. 

Montag bis Samstag: 11:00 – 24:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 21:00 Uhr

Schloßstraße 12
09111 Chemnitz
Tel: 0371 - 4590950


Übernachtungen

Ferienwohnung Chemnitz 

Die Wohnung befindet sich im Hochparterre eines denkmalschutzgerecht sanierten Stadthauses inmitten schöner Jugendstilarchitektur. Der "Kassberg" ist ein lebendiger Stadtteil, welcher von sanierten Jugendstilgebäuden geprägt ist. Die Wohnung ist mit zwei Einzelbetten ausgestattet. Für Langzeitmieter gibt es besondere Konditionen.

Theodor-Lessing-Straße 21
09112 Chemnitz
Mobil: 0176 - 41365842
Email: chemnitz.kassberg@yahoo.de


Hostel Pension Bambi

Das Angebot geht über Hostel-Zimmer bis hin zur Ferienwohnung, sodass für jedermann die passende Unterkunft verfügbar ist. Außerdem ist ein Pensionsaufenthalt möglich. Die Zimmer sind modern eingerichtet und bieten normalen Komfort, sowie Badezimmer mit Dusche und WC. 

Zwickauer Str. 434 

09130 Chemnitz

Mobil: 01577 - 92 94 579 

Email: kontakt@wubyworld.de


Avenue Hotel Becker 

Familiengeführtes Hotel mit 14 Nichtraucher-Zimmern in hochwertiger Designerausstattung. Die Ausstattung ist umfangreich mit WLAN, Bad mit Dusche und WC, Kabel-TV und Minibar. Frühstück ist gegen einen geringen Aufpreis erhältlich. 

Dresdner Str. 136
09131 Chemnitz
Tel: 0371 - 47 19 10
Fax: 0371 - 47 19 147
Email: info@avenue-hotels.de


zurück zum Seitenanfang