Header News

News

| NEWS

Das Berufsförderungswerk im Online-Modus: berufliche Reha in Zeiten von Corona

Das Berufsförderungswerk Eckert hat den Unterricht wegen der Coronakrise seit dem 17.03.2020 bis auf Weiteres in den Online-Modus umgestellt. Sowohl der Unterricht als auch die Beratung und Betreuung durch die Fachdienste werden über digitale Kommunikationsmittel und telefonisch in vollem Umfang aufrechterhalten.

Friedrich Reiner (Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert) zeigt im Interview auf, wie das Distance-Learning für die beruflichen Rehabilitanden aktuell funktioniert und wie auch die Betreuung durch die Fachdienste aus der Ferne gelingt.
Friedrich Reiner (Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert) zeigt im Interview auf, wie das Distance-Learning für die beruflichen Rehabilitanden aktuell funktioniert und wie auch die Betreuung durch die Fachdienste aus der Ferne gelingt.

Herr Reiner, wie unterstützen Sie die Teilnehmer aktuell im Rahmen des Distance-Learning?

Unsere Ausbilder unterrichten und betreuen die Teilnehmer zurzeit über verschiedene virtuelle Kanäle, beispielsweise unsere Online-Lernplattform auf der Basis von Microsoft Teams. Die einzelnen Fachbereiche und Abteilungen haben bereits im Vorfeld proaktiv unterschiedliche Lösungsansätze erarbeitet, die nun zur Geltung kommen. Durch diese Vorarbeit war es uns möglich, alle Ausbilder und Dozenten zeitnah in die verschiedenen digitalen Kommunikations-Tools einzuarbeiten. So kann jeder nun auf die für ihn passenden technischen Hilfsmittel zurückgreifen, um den Lernfortschritt der Teilnehmer auch im Distance-Learning sicherzustellen.

Wie funktioniert die Betreuung der Teilnehmer durch die Fachdienste zurzeit?

Unsere Psychologen, Ärzte und Sozial- und Integrationsberater sind nach wie vor telefonisch oder per E-Mail während der üblichen Arbeitszeiten erreichbar und begleiten die Teilnehmer aktiv bei Fragen und Problemen. Die Betreuung durch die individuellen Ansprechpartner ist somit auch weiterhin für jeden Einzelnen sichergestellt. Die Mitarbeiter der Fachdienste sind mit der Ausbildung vernetzt, so dass die bestehenden Reha-Teams weiterhin funktionieren.

Nicht zuletzt sind auch alle unsere Sekretariate und Beratungsstellen während der üblichen Geschäftszeiten für Teilnehmer, Interessenten und Leistungsträger durchgehend telefonisch und per Mail erreichbar. Wir haben die Teilnehmer und Kostenträger sehr früh darüber informiert, entsprechend aktiv werden diese Angebote glücklicherweise auch weiterhin genutzt.

Inwiefern hat sich der Arbeitsalltag Ihrer Dozenten und Mitarbeiter durch die aktuelle Situation verändert?

Unsere Ausbilder und Mitarbeiter der Fachdienste arbeiten überwiegend digital vernetzt im Home-Office, sodass die bestehenden Reha-Teams zwar weiterhin funktionieren, persönliche Kontakte aber so gering wie möglich gehalten werden. Mit Sicherheit ist es für sie keine einfache Situation, da die notwendigen Umstellungen mitunter erheblichen Einfluss auf die täglichen Arbeitsabläufe haben, aber sie alle kümmern sich trotzdem mit höchstem Engagement um unsere Teilnehmer und unterstützen sich gegenseitig, wo sie können. Dieses Miteinander macht mich stolz und ich möchte diese Gelegenheit gerne dafür nutzen, mich bei allen Kolleginnen und Kollegen für ihren vorbildlichen Einsatz zu bedanken.

Was möchten Sie den Teilnehmern für die nächste Zeit noch mit auf den Weg geben?

Wir möchten Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bitten, die aktuelle Zeit als aktive Lernphase zuhause anzunehmen. Wir tragen dafür Sorge, dass der Lernfortschritt auch ohne Präsenzunterricht mit digitalen Kommunikationsmitteln aufrechterhalten wird. Damit dies funktioniert, möchten wir Sie dazu anhalten, Eigenverantwortung zu übernehmen und aktiv mitzuwirken – auch wenn nicht immer alles auf Anhieb 100%ig klappt.

Wir sind sicher, dass durch die gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligten, Ihre aktive Mitwirkung, viel Teamgeist und kreative Ideen gute Lösungen herauskommen. Damit werden wir diese Krise zusammen meistern. Vielen Dank schon jetzt für Ihr Mitwirken, viel Erfolg beim Lernen zuhause, die nötige Ausdauer und das Allerwichtigste: Bleiben Sie gesund!

Jetzt informieren:

[a] Arbeitserprobung[b] Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung[c] Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung und ArbeitserprobungAllgemeine Reha-VorbereitungReha-Vorbereitung (Langform)Reha-Vorbereitung für Menschen mit psychischer ProblematikVorkurs für medizinische Berufe Vorkurs für Techniker- und Industriemeisterschule (Kurzform)Vorkurs für Techniker- und Industriemeisterschule (Langform)Vorkurs zur HandwerksmeisterausbildungCAD-Fachkraft Creo (m/w)CNC-Anwendungsfachmann (m/w)CNC-Modul 1 - GrundlagenCNC-Modul 2 - ProgrammierenCNC-Modul 3 - Einrichten und BedienenCNC-Module - ÜbersichtQualitätsfachhelfer (m/w)Qualitätsfachmann (m/w)Technischer Produktdesigner (m/w)Bautechniker (m/w)CAD-Fachkraft Nemetschek (m/w)Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w)Elektroniker Geräte und Systeme (m/w)Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme (m/w)Mechatroniker (m/w)Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w)Fachinformatiker - Systemintegration (m/w)Grafik- und Medienassistent Digital und Print (m/w)Informatiktechniker (m/w)IT-Systemelektroniker (m/w)Medienfachkraft Digital und Print (m/w)Medienfachkraft Print (m/w)Mediengestalter Digital und Print (m/w)Automobilkaufmann (m/w)Bürokraft (m/w)Büropraktiker (m/w)Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)Fachlagerist (m/w)Industriekaufmann (m/w)Kaufmann für Büromanagement (m/w)Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w)Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung (m/w)Kaufmann im E-Commerce (m/w)Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w)Kaufmännisches Anpassungsmodul - ControllingKaufmännisches Anpassungsmodul - Materialmanagement und LogistikLagerverwalter (m/w)Personaldienstleistungskaufmann (m/w)Sport- und Fitnesskaufmann (m/w)Technischer Betriebswirt (m/w)Tourismuskaufmann (m/w)Veranstaltungskaufmann (m/w)Wirtschaftsfachwirt (m/w)Augenoptiker (m/w)Augenoptikfachverkäufer (m/w)Pharmazeutisch-technischer Assistent (m/w/d)Hotelbetriebswirt (m/w)Hotelmeister (m/w)Küchenmeister (m/w)Bauzeichner (m/w)Elektrotechniker (m/w)Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (m/w)Holztechniker (m/w)Lebensmittelverarbeitungstechniker (m/w)Maschinenbautechniker (m/w)Mechatroniktechniker (m/w)Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (m/w)Techniker für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (m/w)Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien (m/w)Industriemeister Mechatronik (m/w)Industriemeister Metall (m/w)REFA-GrundausbildungIndustriemeister Elektrotechnik (m/w)