Staatlich geprüfter Techniker

STAATLICH GEPRÜFTE TECHNIKER

Für Facharbeiter im gewerblich-technischen Bereich ist eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker ein optimales Karrieresprungbrett. Die Lerninhalte sind fundiert, die Unterrichtseinheiten praxisnah und teilnehmerorientiert aufgebaut. Es ist die Kombination aus Grundlagen- und Spezialwissen, die den Absolventen der Technikerschule der Eckert Schulen zu ihrem guten Ruf verhilft. Zahlreiche Erfolgsgeschichten belegen diese hervorragende Expertise.


Vorbereitungskurse

Gezielte Auffrischung - fit für das Praxisstudium

Staatlich geprüfte Techniker sind am Arbeitsmarkt beliebt wie nie. Bereits durch die Zulassungsvoraussetzungen zum Praxisstudium weisen sie mit ihrem staatlichen Abschluss oft mehrere Jahre Berufserfahrung vor. Doch dadurch liegt auch der letzte Schulbesuch nicht selten längere Zeit zurück. Es gilt das Basiswissen in verschiedenen Grundlagenfächern erneut aufzufrischen. Die fundierten Vorbereitungskurse der Eckert Schulen setzen genau hier an.



Weiterbildung Techniker

Schritt für Schritt zum Bachelor-Professional
Als eine der größten Technikerschulen in Deutschland bietet die staatlich anerkannte Technikerschule der Eckert Schulen in enger Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Fernlehrinstitut beste Karrierechancen – Weiterbildung in Vollzeit oder Fernlehre, für jede Lebenssituation das richtige Praxisstudium. Vielfältige Qualifizierungen zur Führungskraft an den Fachschulen für Technik & EDV.



Ergänzende Qualifizierung

Spezialisten mit umfassendem Kompetenzprofil

Neben den staatlichen Abschlüssen bieten die Eckert Schulen vielfältige Weiterbildungen mit IHK-, REFA- und DVS-Prüfungen sowie Lehrgänge für Zusatzqualifikationen (SAP-ERP, Robotik, CAD, CNC, QA, REFA usw.)
Mit solchen Spezialkenntnissen ausgestattet und in Verbindung mit der breiten Expertise aus der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker, sind die Absolventen der Technikerschule der Eckert Schulen im Bewerbungsverfahren nahezu unschlagbar.