Header Weiterbildung Ingolstadt

Mechatroniktechniker (m/w) - Ingolstadt

Auf einen Blick

Fernlehre

ZFU-Nr.:
142310
Abschluss
staatliche Prüfung
Dauer
36 Monate
Unterrichtsstunden
600
Teilnahmegebühr
6.444,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

884,00 EUR

Lernmittel
inklusive
Service
Web-Providing-Center

Kursdetails

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen: Das ist das Ziel der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Helle Köpfe für smarte Technologien

Die Mechatronik befasst sich mit der Entwicklung und technischen Umsetzung integrierter mikroprozessor-gesteuerter, mechanisch-elektronischer Systeme, die sich durch einen gewissen Grad an Intelligenz und eigenständiger Handlungsfähigkeit auszeichnen. Immer smartere und kleinere Geräte erfordern gut ausgebildete Spezialisten, welche die Mechanik, Elektronik und Informatik gleichermaßen beherrschen. Als Mechatroniktechniker haben Sie ausgezeichnete Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Der Einsatz eines Staatlich geprüften Mechatroniktechnikers orientiert sich an spezialisierten Produkten aller Branchen wie Digitalkameras, Kopierer, Handys und Smartphones, aber auch Haushaltsgeräte, Flug- und Fahrsimulatoren, medizintechnische Geräte und Produktionsanlagen. Weitere Aufgabengebiete für Mechatroniktechniker sind die industrielle Produktionstechnik oder auch automatisierte Fertigungsstraßen mit Robotertechnik bzw. mit elektronischen und fluidtechnischen Antriebskomponenten.

Bild: Mechatroniktechniker (m/w) Fast Track - das Praxisstudium für Studienabbrecher: in 2,5 Jahren 2 staatlich anerkannte Abschlüsse: Erstausbildung zum Staatlich geprüften Industrietechnologen. Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker in einer von 6 Fachrichtungen

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I+II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Physik
  • Chemie und Werkstoffkunde
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Informationstechnik
  • Technische Mechanik
  • Steuerungstechnik
  • Softwareentwicklung
  • Mechatronische Systeme
  • Mechatronische Sytementwicklung
  • Konstruktion
  • Robotertechnik

Wahlpflichtfächer

  • Messtechnik
  • Elektrische Maschinen und Antriebe
  • Maschinenelemente

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 7 Jahren
  • In der Fernlehre kann die geforderte Berufspraxis auch während der Weiterbildung zum Techniker erworben werden.
Bild: Mechatroniktechniker (m/w) Wall of Fame - die besten Mechatroniktechniker der Eckert Schulen
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Ingolstadt

Fernlehre z. B. Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr
Beginn
23.09.2017
Ende
31.07.2020
Kursnummer
TEME-2FING170901
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr
Beginn
27.01.2018
Ende
14.02.2021
Kursnummer
TEME-2FING180101
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 15. Januar, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr
Beginn
22.09.2018
Ende
31.07.2021
Kursnummer
TEME-2FING180901
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

Eckert Schulen Ingolstadt

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Steiglehnerstraße 6, 85051 Ingolstadt;
Telefon 0841 981921-61, Telefax 0841 981921-83, ingolstadt@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Nürnberg kommend
Auf der A9 in Richtung Ingolstadt/München fahren und an der Ausfahrt 62-Ingolstadt-Süd in Richtung Ingolstadt-Süd abfahren. Anschließend links abbiegen auf die Manchinger Straße und an der ersten Kreuzung (McDonalds) wiederum links abbiegen in die Sailerstraße. Der Straße über die IN18 folgen, den Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt verlassen und bis zur Bahn-Unterführung folgen und in den Unterlettenweg einfahren. Nach 280 Metern in die Steiglehnerstraße biegen. Die Eckert Schulen Ingolstadt befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Süden – aus Richtung München kommend

Der Autobahn A9 in Richtung Ingolstadt/Nürnberg folgen und an der Ausfahrt 62-Ingolstadt Süd abfahren und in Richtung Ingolstadt-Süd folgen. Direkt in die Manchinger Straße biegen und der Beschilderung Richtung Manching folgen. An der ersten Kreuzung in die Sailerstraße abbiegen. Über die Sailerstraße und die IN18 der Straße weiter folgen, den Kreisverkehr überqueren (zweite Ausfahrt) und bei Erreichen der Bahn-Unterführung nach rechts in den Unterlettenweg einbiegen. Nach 280 Metern in die Steiglehnerstraße biegen. Die Eckert Schulen Ingolstadt befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Westen – aus Richtung Donauwörth kommend
Auf der B16 in Richtung Ingolstadt fahren. An der Ausfahrt B16 in Richtung Ingolstadt/Zentrum den rechten Fahrstreifen benutzen und die Ausfahrt nehmen. Zwei Kilometer auf der B13 fahren und in die Klein-Salvator-Straße abbiegen. Nach 280 Metern in die Steiglehnerstraße biegen. Die Eckert Schulen Ingolstadt befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Neustadt an der Donau kommend
Auf der B16 bis Ingolstadt fahren. Den rechten Fahrstreifen benutzen um die Auffahrt Richtung München/Augsburg/Ingolstadt zu nehmen und auf die B13 aufzufahren. Der B13 für ca. zwei Kilometer folgen und dann nach rechts in die Klein-Salvator-Straße fahren, wo Sie nach ca. 280 Metern in die Zielstraße, die Steiglehnerstraße, nach rechts abbiegen können. Die Eckert Schulen Ingolstadt befinden sich in Fahrtrichtung rechts.


Freizeit

Donautherme Wonnemar 

Nicht nur an Regentagen ist die Donautherme Wonnemar eine gelungene Abwechslung zu einem klassischen Schwimmbad. Hier erleben Sie ein Abenteuer im Wellenbecken, welches eine naturgetreue Brandung simuliert. Im Palmengarten können Sie abschalten und ein tropisches Urlaubsgefühl verspüren. Mutige Gäste begeben sich auf den Mega-Rutschen-Tower und rasen die zahlreichen Rutschen hinab.

Südliche Ringstraße 63
85053 Ingolstadt
Tel.: 0841 37911-0
Fax: 0841 37911-29
Email: ingolstadt@wonnemar.de


DAV - KLETTERZENTRUM INGOLSTADT 

Die täglich geöffnete Freizeiteinrichtung bietet eine Wandhöhe von maximal zwölf Metern, auf eine Kletterfläche von 850 Quadratmetern an. Hier klettern Sie bis zu 100 verschiedene Routen an der Wand empor und meistern einen Schwierigkeitsgrad nach dem anderen. Wer es nicht so mit der Höhe hat, der begibt sich an die 250 Quadratmetergroße Boulderwand und zeigt hier sein Können. Weiterhin erhalten Sie hier alles was Sie für das Klettererlebnis brauchen: Ausrüstungsverleih, Klettershop, Biergarten, Duschen und Kletterkurse.

Baggerweg 2
85051 Ingolstadt
Tel.: +49 841 3705964
Fax: +49 841 3706053
Email: info@kletterzentrum-ingolstadt.de


Zoo Wasserstern 

Für alle Tier- und Pflanzenfreunde öffnet der Zoo Wasserstern seine Pforten. Alle Zooanlagen sind Kinderfreundlich gestaltet, sodass sich ein Besuch mit der gesamten Familie auf jeden Fall lohnt. Der Zoo hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv biologischen und zoologischen Anschauungsunterricht zu geben und damit junge Menschen wieder an die Faszination Flora und Fauna heranzuführen.

Gerolfinger Straße/Aloisiweg 19
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 841 86421
Email: kontakt@wasserstern.de


Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus 

Im Zentrum der historischen Altstadt der Stadt Ingolstadt liegt das alte Rathaus. Der Kernbestand des Hauses stammt aus dem 14. Jahrhundert, 1882 wurde es jedoch völlig neu gestaltet und restauriert. Aus den ursprünglich vier einzelnen Gebäuden wurde eine Baugruppe im Stile der Neurenaissance gestaltet. Heute ist das Alte Rathaus der Sitz des Oberbürgermeisters der Stadt Ingolstadt und zahlreicher weiterer städtischer Ämter. Der festliche Sitzungssaal wird heute noch für zahlreiche Ehrungen und Trauungen genutzt. Gegenüber des historischen Gebäudes steht das Neue Rathaus.

Rathauspl. 2
85049 Ingolstadt
Tel: 0841 3050


Audi Forum Ingolstadt

Knapp 500.000 Besucher verzeichnet das Audi Forum Ingolstadt jährlich. Hier holen Sie nicht nur Ihren fabrikneuen Audi, bei einem der größten Automobilbauer Deutschlands, sondern bestaunen im Museum mobile einen der zahlreichen, kunstvoll restaurierten Old- und Youngtimer. Weiterhin haben Sie hier die Möglichkeit an einer Werksführung von Audi teilzunehmen. Selbst für Musikbegeisterte bietet das Audi Forum eine Option: in Zusammenarbeit mit dem Birdland Jazzclub werden hier hochkarätige Jazzkonzerte veranstaltet.

Ettinger Straße
85045 Ingolstadt
Telefon: +49 800 2834444
Telefax: +49 841 89-41860
Email: welcome@audi.de


Kreuztor - Stadtwahrzeichen

Wer aus westlicher Richtung die Innenstadt betritt, der passiert das Kreuztor, welches zugleich das Wahrzeichen der Stadt Ingolstadt ist. Als Teil des zweiten massiven Befestigungsrings der Stadt wurde es im 14. Jahrhundert erbaut. Der markante ziegelrote Torturm wird von sechs Ecktürmchen umfasst. Im Kreuztor finden regelmäßig Ausstellungen statt, die vom Kreuztorverein e.V. veranstaltet werden. Während dieser Veranstaltungen ist das Tor und der Turm auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Kreuzstraße
85049 Ingolstadt


Shopping

Ingolstadt Village 

Weit über die Grenzen Bayerns hinweg bekannt ist das Ingolstadt-Village. In über 110 Boutiquen hochwertiger Luxus- und Lifestylemarken können Sie hier ganz besondere Schnäppchen machen. Bis zu 60% Rabatt erhalten Sie hier gegenüber der Preise im üblichen Handel. Die als Kleinstadt gestaltete Einkaufswelt bietet alles für einen erfolgreichen Shopping-Tag. Für eine kleine Stärkung zwischendurch gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants.

Otto-Hahn-Str. 1
85055 Ingolstadt
Tel.: +49 841 88 63 100
Fax: +49 841 88 63 101
Email: Ingolstadt@ValueRetail.com



Westpark Center 
Seit mehr als 20 Jahren dient das Westpark Center Besuchern, Touristen und Einheimischen als Erlebnis-Shoppingcenter. Hier reihen sich 145 Fachgeschäfte aneinander, die zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel einladen. Eine eigene Hausbrauerei, sowie eine Erlebnisgastronomie runden das Angebot von Haushaltswaren bis hin zu Schmuck und Accessoires gut ab. Wer eine Auszeit vom Einkauf benötigt, besucht das integrierte Multiplex Kino mit 1.750 Sitzplätzen. Und wer nicht gerne nach einem Parkplatz sucht ist ebenfalls im Westpark Center an der richtigen Adresse, denn hier stehen Ihnen 3.500 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Am Westpark 6
85057 Ingolstadt
Tel.: +49 841 49321-0
Fax: +49 841 49321-50
Email: info@westpark-center.de 


Ingolstädter Altstadt 

Wer es liebt, eingerahmt von zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einer historischen Altstadt, seinen Einkauf zu erledigen, der wird in der Ingolstädter Altstadt gut bedient. Auf mehr als 70.000 Quadratmeter Verkaufsfläche reihen sich ca. 317 Geschäfte aus allen Bereichen des Lebens. Der verkehrsberuhigte Innenstadtbereich ist aber nicht nur ein Einkaufsparadies, sondern bietet für Feinschmecker auch zahlreiche Restaurants und Cafés.

Mauthstraße 6 1/2
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 841 9366-20
Fax: +49 841 9366-22
Email: buero@in-city.de


Essen und Trinken

Biergarten Schutterhof 
Der Schutterhof überrascht schon durch den ersten Eindruck - seine einmalige Lage inmitten der Festungsanlagen ist von außen nicht einsehbar und bietet völlig neue Biergartenperspektiven. Hier präsentiert sich urbayerische Biergartenkultur in völlig neuem Gesicht.

Friedhofstraße 1A
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 841 93767956
Fax: +49 841 93767957
Email: harald.moedl@t-online.de



Restaurant Stiftl Village
 
Das Stiftl Village, im gemütlichen Kolonialstil, serviert Ihnen Spezialitäten aus der bayerischen und amerikanischen Küche im Restaurant oder Biergarten.

Otto-Hahn-Str. 1
85055 Ingolstadt
Tel.: +49 841 9316676
Fax: +49 841 9316677
Email: village@stiftl.de


Anna Ingolstadt 

Leckere kalte und heiße Brote, hausgemachtes Eis und Kuchen, Kaffeespezialitäten und vieles mehr im gepflegten Ambiente. Hier können Sie Ihre Pause genießen.

Theresienstraße 19
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 841 1428291
Fax: +49 841 1428295
Email: info@anna-ingolstadt.de


Übernachtungen

Jugendherberge Ingolstadt 

Am Westrand der Stadt liegt die Jugendherberge, welche im Kavalier Zweibrücken integriert ist. Das Kavalier ist ein historisches Festungsgebäude und macht die Übernachtungen in der Jugendherberge zu einem echten Erlebnis. Die Philosophie des Hauses beschreibt die Leiterin folgendermaßen: „Wir bieten jungen Leuten unkomplizierte und preiswerte Übernachtungs- und Erlebnistreffs, bei denen sie sich wohlfühlen".

Friedhofstraße 4 1/2
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 841 3051280
Fax: +49 841 3051289
Email: jugendherberge@ingolstadt.de


Hotel Gasthof zum Anker 

Das zwei Sterne Hotel im Zentrum Ingolstadts hat 76 Betten verschiedener Kategorien. Die Nichtraucherzimmer sind mit TV, Telefon, WLAN und vielem mehr ausgestattet. Tierliebhaber haben hier Glück, denn Haustiere sind hier erlaubt. Wer einen längeren Aufenthalt plant erhält besondere Konditionen beim Zimmerpreis.

Tränktorstr. 1
85049 Ingolstadt
Tel: 0841 30 05 0
Fax: 0841 30 05 80
Email: hotel-anker@t-online.de


The Classic Oldtimer Hotel 

Das Classic Oldtimer Hotel verfügt über 128 Zimmer, die modern eingerichtet sind. Einzigartig wird das Hotel durch die sehenswerten Schaukästen, die Oltimer-Raritäten beinhalten. Speziell Auto-Liebhaber kommen hier voll auf ihre kosten. Während Sie in der Oldtimer Bar einen Drink genießen, blicken Sie auf Ausstellungsfläche mit zahlreichen Fahrzeugen. Insgesamt finden Sie hier auf 400 Quadratmeter 100 Motorrad- und Autoraritäten.

Erni-Singerl-Str. 1
85053 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 / 9 81 20-0
Fax: +49 (0)841 / 9 81 20-100
Email: info@oldtimer-hotel.com


zurück zum Seitenanfang