Header Weiterbildung Bayreuth

Industriemeister Metall IHK (m/w) - Bayreuth

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Fernlehre

ZFU-Nr.:
536198
Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 420
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
in Teilnahemgebühr enthalten
Service
Web-Providing-Center

Kursdetails

Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management: Industriemeister IHK nehmen nach wie vor eine Schlüsselstellung in Unternehmen ein.

Dieser Lehrgang vermittelt hochwertiges Know-how in Betriebswirtschaft, Recht, Technik, Organisation und Personalführung. Für Mitarbeiter in einem Beruf der Metallverarbeitung ist die Weiterbildung zum Industriemeister Metall der richtige Schritt, um sich für eine höhere berufliche Position zu qualifizieren. Die Qualifizierung zum Geprüften Industriemeister Metall ist die am häufigsten gewählte Aufstiegsweiterbildung von Facharbeitern mit einem Abschluss in einem Metall verarbeitenden Beruf. Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK ist möglich.

Schritt für Schritt zum Meisterglück

Die Weiterbildung zum Industriemeister Metall bei den Eckert Schulen ist einheitlich für alle Standorte getaktet. So starten die Kurse jährlich zweimal in Vollzeit (März und September) und zweimal in Teilzeit bzw. Fernlehre (Mai und November).

Diese Systematik der sauberen Trennung zwischen der Vorbereitung zur Basisqualifikation (BQ) und der Vorbereitung zur Handlungsspezifischen Qualifikation (HQ) hat sich bei den Eckert Schulen über Jahre hinweg in der Praxis mit mehreren tausend Teilnehmern bewährt. Für die Teilnehmer sind so die Prüfungsteile klar abgegrenzt.

Bild: Industriemeister Metall IHK (m/w) Zeitraster - Ablaufplan: Weiterbildung zum Industriemeister IHK in Vollzeit (oben) und Teilzeit/Fernlehre (unten)

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs- Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis.


Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. Die Eckert Schulen bieten die separate Ausbildereignungsprüfung (AdA) auch zeitlich angepasst während der Weiterbildung zum Industriemeister an. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA).

zurück zum Seitenanfang

Schülerstimmen

Lothar Bauer

Ich wurde gleich nach der Meisterprüfung zum Meister in der Großschaltermontage befördert. Die praxisnahe Weiterbildung bringt mir heute noch sehr viel. Ich kann das erworbene Wissen im täglichen Arbeitsleben gut anwenden.

Lothar Bauer
Industriemeister Metall
Industriemeister Metall, Weiterbildung Techn. Betriebswirt und Bachelor-Studium bei DIPLOMA, Maschinenfabrik Reinhausen in Regensburg

Mathias Bleicher

Berufsbegleitende Fernkurse an den Eckert Schulen sind für mich genau richtig. Ich kann an Aufstiegsweiterbildungen teilnehmen, ohne beruflich pausieren zu müssen. Besonders gut finde ich die regelmäßigen Präsenzphasen bei Eckert, die meiner Meinung nach besonders wichtig für ein erfolgreiches Abschneiden sind.

Mathias Bleicher
Industriemeister Metall
Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt und Bachelor- Studium bei DIPLOMA, Maschinenfabrik Reinhausen in Regensburg

Thomas Schmidl

Der Unterricht war zielführend und strukturiert aufgebaut. Die Dozenten verfügten allesamt über langjährige Erfahrungen, was sich auf unsere Prüfungsvorbereitung besonders positiv ausgewirkt hat.

Thomas Schmidl
Industriemeister Metall
Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt, Maschinen- u. Anlagenführer bei der Audi AG

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Bayreuth

Vollzeit z. B. Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
05.03.2018
Ende
30.10.2018
Kursnummer
IMMT-1VBAY180301
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
03.09.2018
Ende
26.04.2019
Kursnummer
IMMT-1VBAY180901
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
04.11.2017
Ende
26.10.2019
Kursnummer
IMMT-1TBAY171101
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
05.05.2018
Ende
25.04.2020
Kursnummer
IMMT-1TBAY180501
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
03.11.2018
Ende
31.10.2020
Kursnummer
IMMT-1TBAY181101
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Fernlehre z. B. 1-2 x im Monat Sa 08:00 - 15:30 Uhr; + 3 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
05.05.2018
Ende
25.04.2020
Kursnummer
IMMT-1FBAY180501
Anmeldung 1-2 x im Monat Sa 08:00 - 15:30 Uhr; + 3 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
03.11.2018
Ende
31.10.2020
Kursnummer
IMMT-1FBAY181101
Anmeldung 1-2 x im Monat Sa 08:00 - 15:30 Uhr; + 3 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Eckert Schulen Bayreuth

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Wittelsbacher Ring 12, 95444 Bayreuth;
Telefon 0921 79319060, Telefax 0921 79319062, bayreuth@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden 
Auf der Autobahn A9 in Richtung Bayreuth fahren und die Ausfahrt 42-Bayreuth-Süd nehmen. Weiter auf der Bundesstraße B2 – nach etwa 500 Metern rechts auf die Universitätsstraße abbiegen. 1,6 Kilometer geradeaus – weiter auf Wittelsbacherring. Nach etwa einem Kilometer befinden sich die Eckert Schulen Bayreuth auf der linken Straßenseite.

Von Süden – aus Richtung Nürnberg / München kommend
Auf der Autobahn A9 in Richtung Bayreuth kommend die Ausfahrt 42-Bayreuth-Süd nehmen. Links auf die Bundesstraße B2 abbiegen und nach etwa 500 Metern rechts abbiegen. Etwa 1,5 Kilometer weiter auf der Universitätsstraße – dann rechts halten und auf den Wittelbacherring fahren. Nach etwa einem Kilometer befinden sich die Eckert Schulen Bayreuth auf der linken Straßenseite.

Von Westen – aus Richtung Bamberg kommend
Auf der Autobahn A70 in Richtung Bayreuth fahren. Am Autobahnkreuz 26-Dreieck Bayreuth/Kulmbach den rechten Fahrstreifen nutzen, um der Beschilderung in Richtung Autobahn A9 in Richtung München / Nürnberg / Bayreuth zu folgen. Nach etwa elf Kilometern die Ausfahrt 42-Bayreuth-Süd nehmen. Weiter auf der Bundesstraße B2 – nach etwa 500 Metern rechts auf die Universitätsstraße abbiegen. 1,6 Kilometer geradeaus – weiter auf Wittelsbacherring. Nach etwa einem Kilometer befinden sich die Eckert Schulen Bayreuth auf der linken Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Weiden in der Oberpfalz kommend
Bundesstraße B22 in Richtung Bayreuth fahren. An der Gabelung rechts halten, um der Beschilderung in Richtung Kulmbach / Hollfeld / Bayreuth / Berlin / Nürnberg / Bamberg zu folgen. Weiter auf der Bundesstraße B2. An der Gabelung zur Universitätsstraße rechts abbiegen und etwa 1,5 Kilometer dem Straßenverlauf folgen. Dann rechts halten, um auf den Wittelsbacherring zu fahren. Nach circa einem Kilometer befinden sich die Eckert Schulen Bayreuth auf der linken Straßenseite.


Mit der Bahn

Vom Bayreuther Hauptbahnhof fahren Sie mit den Bus-Linien 303, 305 oder 309 vor dem Bahnhofsgebäude ab. Fahren Sie fünf Stationen, bis zur Haltestelle Albert-Preu-Straße, wo Sie den Bus verlassen. Gehen Sie ca. 20 Meter entgegen der Fahrtrichtung und biegen rechts in die Wolfsgasse. Folgen Sie der Straße solange, bis Sie linker Hand die Eckert Schulen Bayreuth erreichen.


Freizeit

Lohengrin Therme 

Landschaftlich herrlich, in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Eremitage und des 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatzes gelegen, hält die großzügig angelegte Lohengrin Therme ein umfassendes Therapie- und Wellnessangebot bereit, das vor allem den gesundheitsbewussten Badegast anspricht. Auf rund 1.000 Quadratmetern Wasserfläche bietet die Therme mit ihrer staatlich anerkannten Heilquelle alles, was das Wellness-Herz begehrt.

Kurpromenade 5
95448 Bayreuth
Tel: 09 21 - 79 240-0
Fax: 09 21 - 79 240-19
E-Mail: info@lohengrin-therme.de


Ökologisch Botanischer Garten der Universität Bayreuth

Eine der zentralen Einrichtungen der Universität Bayreuth ist der Ökologisch-Botanische Garten, kurz ÖBG. Vegetationstypen von allen Kontinenten der Erde werden hier naturnah dargestellt und präsentiert. Schwerpunkt seines Bestehens ist die Forschung und Lehre der Botanik mit dem Schwerpunkt ökologischer Freilandforschung. Für Besucher ist es zugleich ein Zentrum der Bildung und Erholung und bietet für alle Interessensgruppen ganzjährig ein abwechslungsreiches Programm.

Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 - 552961
Fax: 0921 - 55 2976
Email: obg@uni-bayreuth.de


Golfplatz Bayreuth 

Die am Rodersberg gelegene Golfanlage beherbergt derzeit einen 18-Loch-Meisterschaftsplatz, einen öffentlichen 9-Loch-Platz sowie eine großzügige Driving Range, inklusive Pitch- und Putt-Anlagen. Mit seinen 120 Hektar ist der Bayreuther Golfplatz flächenmäßig der Größte in Oberfranken. Durch seine Lage auf einer Anhöhe hat man zusätzlich einen sensationellen Blick auf Bayreuth, den Frankenwald, das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz.

Rodersberg 43
95448 Bayreuth
Tel.: 0921 - 970704
Fax: 0921 - 970705
E-Mail: info@golfclub-bayreuth.de


Sehenswürdigkeiten

Richard Wagner Museum 

Das von Richard Wagner, zwischen 1872 und 1874, erbaute Wohnhaus Wahnfried liegt am Hofgarten in Bayreuth. Nach seinem Tod 1883 wurde Richard Wagner in dessen Garten bestattet. Seit 1976 beherbergt es das Richard Wagner Museum, welches an das Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung angegliedert ist. Auf einem von Winfried Wagner, in den 1930er Jahren, zugekauften Grundstücksteil entstand mit der Renovierung und Modernisierung des Museums (2010-2015) ein moderner Neubau.

Richard-Wagner-Str. 48
95444 Bayreuth
Tel.: 0921- 757 - 28 - 0
Fax: 0921- 757 - 28 – 22
E-Mail: info@wagnermuseum.de


Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Seit Juni 2012 gehört das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth zum UNESCO-Welterbe, nachdem dies von der UNESCO auf einer Jahrestagung beschlossen wurde. Damit gehört das Opernhaus zu einem extrem erlesenen Kreis, denn nun steht es auf gleicher Stufe mit der Geburtsstätte Jesu, dem Taj Mahal und der Chinesischen Mauer. Das Markgräfliche Opernhaus, eines der schönsten Barocktheater Europas, zeugt noch heute vom Leben und Wirken sowie den künstlerischen Neigungen der Markgräfin Wilhelmine. Es wurde in nur vier Jahren Bauzeit erbaut und war damals vergleichbar mit den großen Opernhäusern Wiens, Mailands oder Paris. Nach der Ernennung zum UNESCO Welterbe begannen mehrjährige Sanierungsarbeiten für rund 18,7 Millionen Euro.

Opernstraße 14
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 – 7596922
Fax: 0921 – 7596932


Neues Schloss Bayreuth 

Das Neue Schloss Bayreuth ist die Residenz der Markgrafen von Bayreuth. Das Neue Schloss, 1753 vom französischen Baumeister St. Pierre errichtet, zeigt in beispielhafter Weise die Merkmale des Bayreuther Rokoko, Garten- und Palmenzimmer, das Musikzimmer der Wilhelmine und das berühmte Spiegelscherbenkabinett. Nach außen mag das Schloss etwas bescheiden wirken, jedoch machen das Zarte und Feine – die Merkmale des Bayreuther Rokoko – den besonderen Reiz des Bauwerks aus.

Ludwigstraße 21
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 - 75969-0
Fax: 0921 - 75969-15
E-Mail: sgvbayreuth@bsv.bayern.de


Rotmain-Center Bayreuth 

In der Innenstadt Bayreuths gelegen, befindet sich das Rotmain-Center Bayreuth – ein Einkaufszentrum. Das 1997 eröffnete Zentrum verfügt über eine Verkaufsfläche von über 20.000 Quadratmeter. 80 Geschäfte, die insgesamt rund 700 Arbeitsplätze schaffen, beanspruchen diesen Platz für sich. Namhafte Geschäfte, sowie zahlreiche Läden aus dem Lebensmittel-Einzelhandel, Drogerie und Multimedia, reihen sich an zahlreiche Cafés und Restaurants.

Hohenzollernring 58
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 76431 - 0
Fax: 0921 76431 - 15
E-Mail: info@rotmain-center.de


Shopping

Innenstadt Bayreuth

In der Bayreuther Innenstadt lädt eine attraktive Fußgängerzone mit liebevoll sanierten Gebäuden, großzügigen Stadtplätzen, unzähligen Straßencafés und vielen Fachgeschäften zum Shoppen, Bummeln und Verweilen ein. Mit einer Fußgängerbrücke perfekt an die Innenstadt angebunden, finden Einkaufswillige im Rotmain-Center Fachgeschäfte und Dienstleister in moderner und ansprechender Architektur unter einem Dach.


Essen und Trinken

Oskar Bayreuth 

Das Oskar ist ein Haus der offenen Tür. In gemütlicher Runde, bei einer Familienfeier, in großer Runde oder für einen Treff mit Freunden bietet das Restaurant verschiedene Räumlichkeiten an. Der dazugehörige Biergarten ist in den Sommermonaten, mit Blick auf das plätschernde "Bächla" und den "Bareider" Marktplatz, einen Besuch wert. Traditionelle Speisen aus ganz Bayern, sowie kreative Küche bieten ein abwechslungsreiches Angebot für Jedermann.

Maximilianstrasse 33
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 - 5160553
Fax: 0921 - 5160453
E-Mail: oskar@oskar-bayreuth.de


Liebesbier Bayreuth 

„An alle Hopfenfreunde, Schöngeister, Geschmacksfanatiker und Biergärtler: Seid ihr bereit für eine neue Liebe? Dann ist Liebesbier eure Heimat!“ So beschreibt sich das Restaurant Liebesbier selbst. Über 100 Sorten werden den Gästen angeboten. Passend dazu werden liebevolle Gerichte serviert, die die ein oder andere ungewöhnliche Kombination offenbaren.

Andreas-Maisel-Weg 1
95445 Bayreuth
Tel.: 0921 - 46008020
E-Mail: info@liebesbier.de


Übernachtungen

Jugendherberge Bayreuth 

Zehn Minuten von der historischen Altstadt entfernt liegt, auf einem großen und idyllischen Naturgrundstück, die Jugendherberge Bayreuth. Auf 38 Zimmern können bis zu 140 Personen untergebracht werden. Bei schönem Wetter kann man sich auf dem dazugehörigen Fussball- oder Beachvolleyball-Feld austoben. Bei schlechtem Wetter vergnügen sich die Gäste gerne am Billard, dem Kicker oder den anderen zahlreichen Indooraktivitäten.

Universitätsstraße 28
95447 Bayreuth
Tel.: 0921 764380
E-Mail: bayreuth@jugendherberge.de


Gästehaus Pension Zum Edlen Hirschen 

Unmittelbar neben dem schönen Bayreuther Hofgarten gelegen und nur fünf Gehminuten vom Zentrum Bayreuths entfernt, liegt die Pension zum Edlen Hirschen. In ruhiger und gemütlicher Atmosphäre beziehen Sie preiswerte Zimmer und genießen einen hotelähnlichen Service.

Richard-Wagner-Str. 75
95444 Bayreuth
Tel.: 0921-764430
Fax: 0921-7644328
E-Mail: info@zum-edlen-hirschen.de


Miamiam Glouglou 

Das französische Bistro, Café und Restaurant in Bayreuth bietet erstklassige Küche aus den verschiedensten Regionen Frankreichs an. Dabei vermittelt das Lokal den Flair eines Pariser Bistros, wo Sie schnell auf einen Café einkehren können.

Von-Römer-Straße 28
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 - 65666
E-Mail: reservierung@miamiam-glouglou.de


Poseidon Hotel 

Das Hotel liegt inmitten des Bayreuther Zentrums, unweit der Innenstadt mit Fußgängerzone und Einkaufszentren. In gemütlichen Einzel- und Doppelzimmern übernachten Sie, nachdem Sie im hauseigenen Restaurant gespeist haben. Das Hotel eignet sich für Touristen und Geschäftsreisende gleichermaßen und wird allen Ansprüchen gerecht.

Kulmbacher Str. 3
95445 Bayreuth
Tel.: 0921 - 15 13 821
Fax: 0921 - 80 025 448
E-Mail: info@poseidon-bayreuth.de


zurück zum Seitenanfang