Header Bildungsangebot Akademie

Medizinischer Technologe für Radiologie (m/w/d)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Staatlicher Abschluss
Dauer
36 Monate
Unterrichtsstunden
4.600
Teilnahmegebühr

schulgeldfrei für Teilnehmer (m/w/d)

Service
Campus

Kursdetails

Ziel der Ausbildung ist es, Persönlichkeiten mit fundiertem bildungsrelevantem Wissen zu entwickeln und die zur Berufsausübung relevanten praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln. Die praxisorientierte Ausbildung befähigt die fertigen Medizinische Technologen für Radiologie (m/w/d) zur selbstständigen Bewältigung berufstypischer Aufgabenstellungen in Kliniken, Krankenhäusern und Praxen.

Um diese Kompetenz zu erlangen, sind theoretische Ausbildung, praktische Übungen in bestens ausgestatteten Übungsräumen und praktische Ausbildung "mit Hightech am Menschen“ eng miteinander verzahnt und aufeinander abgestimmt.

Der theoretische Unterricht findet in Regenstauf statt, der fachpraktische Unterricht an modernsten Geräten in den Räumlichkeiten des Universitätsklinikums Regensburg und des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Regensburg. Die praktische Ausbildung findet an den Ausbildungseinrichtungen statt, bei denen die Schülerinnen und Schüler einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben. Der Ausbildungsablauf ist durch das MTBGesetz von 2021 geregelt; die Lerninhalte werden durch den Lehrplan des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vorgegeben.

Inhalt

Medizinische Technologen für Radiologie (m/w/d) arbeiten mit den modernsten medizinischen Techniken, z.B. Röntgengeräten, Kernspin- und Computertomographen, an denen sie diagnostisches Bildmaterial erzeugen. 

Ihr Tätigkeitsgebiet erstreckt sich von der Radiologie über die Nuklearmedizin und Strahlenphysik bis hin zur Strahlentherapie. Sie haben eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben technischem und naturwissenschaftlichem Verständnis auch Einfühlungsvermögen und kommunikative Kompetenz erfordert. Medizinische Technologen für Radiologie (m/w/d) sind wichtige Ansprechpartner für die Patienten. 

Derzeit ist gerade in Krankenhäusern und Kliniken die Nachfrage nach Medizinische Technologen für Radiologie (m/w/d) sehr hoch, so dass die Beschäftigungs- und Zukunftsaussichten in diesem Beruf als überdurchschnittlich gut zu bewerten sind. Die Schüler können auch bei gegebenen Voraussetzungen von der Möglichkeit eines ausbildungsbegleitenden Bachelor-Studiums zum Bachelor of Arts (B.A.) für Medizinalfachberufe (m/w/d) Gebrauch machen.

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Mittlerer Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung von mind. 2 Jahren
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs lt. ärztlichem Attest (nicht älter als 3 Monate)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • Nachweis über einen Ausbildungsvertrag

Zusätzlich für ausbildungsbegleitendes Bachelor-Studium

  • Allgemeine oder Fachhochschulreife

MEDIZINISCHE SCHULEN REGENSTAUF


Durchstarten statt Abwarten: Mit einer Ausbildung bei den Medizinischen Schulen der Eckert Schulen zum / zur- Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA)- Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA)- Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA)Weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/ausbildung

Bild: Medizinischer Technologe für Radiologie (m/w/d)
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf - Campus

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
12.09.2023
Ende
31.07.2026
Kursnummer
EMTR-9VRST230901
AnmeldungMo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

25.11.2022 | PRESSE

3. „Talk bei Eckert“ am 28. November: Die Kraft der Konzentration in einer Welt voller Ablenkungen

Wie lassen sich in dieser Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint, Zeit, Kraft, Konzentration und Aufmerksamkeit finden für das, was wirklich zählt? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Eckert-Talkrunde am 28. November. Das Foto stammt von der Eckert-Talkrunde 2019 – 2020 und 2021 konnte die Veranstaltung coronabedingt nicht stattfinden. Foto: Eckert Schulen

Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Sport diskutieren beim 3. „Talk bei Eckert“, wie sich wieder Zeit und Energie für das wirklich Wichtige finden lässt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind ab sofort möglich. zum Artikel

25.11.2022 | NEWS

Drei Teilnehmer schließen CNC-Modul 1 erfolgreich ab

Die CNC-Technik ist weder aus der heutigen Produktion noch aus dem Bildungsangebot der Eckert Schulen wegzudenken. Im November 2022 schlossen drei Teilnehmer das CNC-Modul 1 erfolgreich ab.

Die CNC-Technik ist weder aus der heutigen Produktion noch aus dem Bildungsangebot der Eckert Schulen wegzudenken. Im November 2022 schlossen drei Teilnehmer das CNC-Modul 1 erfolgreich ab. zum Artikel

23.11.2022 | NEWS

Weiterbildung im Fokus: Fortbildungstag am Berufsförderungswerk Eckert

Wenn am Buß- und Bettag die Rehabilitanden ihren unterrichtsfreien Tag genießen, nutzen die Dozenten und Mitarbeiter des Berufsförderungswerks Eckert traditionell die Gunst der Stunde und erweitern in zahlreichen Vorträgen und Workshops ihr Know-how.

Jährlich findet am unterrichtsfreien Buß- & Bettag am Berufsförderungswerk Eckert der interne Fortbildungstag statt: ein traditioneller Pflichttermin, der stets neue Impulse für Neuerungen und Verbesserungen im Bereich „Weiterbildung“ in den Fokus rückt.  zum Artikel