Header Bildungsangebot Akademie

CNC Modul 3 - Bedienen und Einrichten

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
5 Tage
Unterrichtsstunden
37UE
Teilnahmegebühr
2.000,00 EUR

Kursdetails

Um Produktionsanlagen fachgerecht bedienen und einrichten zu können, sind arbeitsprozessbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten unabdingbar. Denn: Nur mit fachlich fundiertem Theorie- und Praxiswissen ist es möglich, CNC-Maschinen systematisch nach Einrichteblättern zu rüsten, um dann ein Erstteil an der Maschine einzufahren. Beim Einfahren des Werkstücks an der Maschine ist eine gezielte Vorgehensweise zur Kollisionsvermeidung wichtig, um kostspielige Beschädigungen an der Maschine, dem Spannmittel und den Werkzeuge zu vermeiden. Wichtige Schulungskriterien sind außerdem die Fehlersuche und auch die Durchführung von Werkzeugkorrekturen. Arbeitgeber schätzen die effektive Arbeitsweise, die sich durch die Anwendung ergebnisorientierter Lösungsansätze ergeben. Genau hier setzt dieser CNC-Lehrgang ein.

Speziell Einrichter von CNC-Maschinen können die Lehrgangskenntnisse in der beruflichen Praxis anwenden und sich damit einen gut bezahlten, kurzweiligen und qualifizierten Arbeitsplatz sichern.

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Metallbereich – bzw. Metallfachkräfte mit Zerspanungskenntnissen, die bereits CNC-Erfahrung sammeln konnten sowie Absolventen des CNC-Moduls 1 bzw. 2. Auch Staatlich geprüfte Techniker, Industriemeister IHK, Handwerksmeister, Konstrukteure oder Ingenieure erweitern mit dieser CNC-Schulung ihr Kompetenzprofil.

Übrigens: Die Zerspanungskenntnisse können in einem separaten Modul erworben werden.

Seminarziel

Diesen CNC-Lehrgang erfolgreich durchlaufen sind die Absolventen in der Lage eine Deckel Maho DMU 50 Fräsmaschine mit Siemens 840D-Steuerung selbstständig einzurichten und zu bedienen. Die verwendete Maschinen-/Steuerungskombination im Modul 3 ist bei vielen Betrieben gleichermaßen im Einsatz. Nach kurzer Einarbeitung sind die Schulungsinhalte meist jedoch auch auf andere CNC-Maschinen übertragbar.

Inhalt

Dieser Lehrgang beinhaltet das fachgerechte Einrichten und Bedienen einer DMU 50 Universalfräsmaschine

  • Bedienelemente
  • Bildzeichen / Symbolik
  • Betriebsarten
  • Werkzeugsystematik
  • Externe Werkzeugvermessung
  • Referenzpunktfahren
  • Nullpunktverschiebung
  • Programmübertragung, -eingabe
  • Werkzeugmaße eingeben
  • Werkzeugkorrekturen durchführen
  • Programm einfahren
  • Werkzeugaustausch
  • Einfache Programmkorrekturen


Die Eckert Schulen bieten noch weitere CNC-Module an – siehe auch

CNC Modul 1 – Grundlagen der CNC-Technik

CNC Modul 2 – Programmierung

Je nach Bedarf und Vorkenntnis sind die verschiedenen Module miteinander kombinierbar.

Referenten

Peter Zollner, Thomas Schulze

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
12.02.2018
Ende
16.02.2018
Kursnummer
ZLCB-4VRST180201
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
25.06.2018
Ende
29.06.2018
Kursnummer
ZLCB-4VRST180601
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
17.09.2018
Ende
21.09.2018
Kursnummer
ZLCB-4VRST180901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
19.11.2018
Ende
23.11.2018
Kursnummer
ZLCB-4VRST181101
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

23.01.2018 | PRESSE

#TraumjobStattUnderdog: HOFA-Karrieretag für Hotellerie & Gastronomie

#TraumjobStattUnderdog: Der HOFA-Karrieretag stellt die einmaligen Aufstiegschancen in den Bereichen Hotellerie & Gastronomie in den Fokus

Am Dienstag, den 23. Januar 2018, wird der Campus der Eckert Schulen in Regenstauf zum Treffpunkt für erfolgreiche Arbeitgeber und aufstrebende Fachkräfte, für Branchen-Promis und regionale Gastro-Größen. Der HOFA-Karrieretag Hotellerie & Gastronomie bietet den Gästen ein vielseitiges Rahmenprogramm - Vorträge, Workshops und interessante Gespräche. #TraumjobStattUnderdog heißt es ab 14 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos – bei größeren Gruppen wird um Anmeldung gebeten. zum Artikel

18.01.2018 | PRESSE

„Schaum Marsch!“ Maschinenbautechniker präsentieren Projektarbeiten

Studierende der Technikerschule Regenstauf entwickelten eine innovative Mischkammer für Löschfahrzeuge: Der Prototyp geht jetzt in die Serienreife.

Umweltfreundlich, kostensparend, effizient: Im Rahmen ihrer Projektarbeit entwickelten angehende Staatlich geprüfte Maschinenbautechniker der Eckert Schulen im Schulterschluss mit der MTK Maschinenbau GmbH eine innovative Mischkammer für Löschfahrzeuge. Feuerwehren in ganz Deutschland könnten davon profitieren. Der erste Prototyp ist fertiggestellt – jetzt geht es an die Serienreife. zum Artikel

16.01.2018 | PRESSE

SII Technologies ist Excellence-Partner für Maschinenbautechniker

(v.l.n.r.) Carsten Seefelder (Fachbereichsleiter bei den Eckert Schulen), Elmar Reese (Senior Manager Mechanical Engineering bei SII Technologies) und Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie) freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit

Eine bewährte Partnerschaft, eine neue Ausrichtung: Die Firma SII Technologies verstärkt bereits lange Jahre die Excellence-Partner-Riege der Eckert Schulen. Mit der Unterschrift des neuen Vertrags erhalten die angehenden Staatlich geprüften Maschinenbautechniker der Technikerschule Regenstauf jeweils im Wintersemester ab Februar 2018 einen weiteren Partner. zum Artikel