Header Bildungsangebot Akademie

CNC Modul 3 - Bedienen und Einrichten

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
5 Tage
Unterrichtsstunden
37 UE
Teilnahmegebühr
2.000,00 EUR

Kursdetails

Um Produktionsanlagen fachgerecht bedienen und einrichten zu können, sind arbeitsprozessbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten unabdingbar. Denn: Nur mit fachlich fundiertem Theorie- und Praxiswissen ist es möglich, CNC-Maschinen systematisch nach Einrichteblättern zu rüsten, um dann ein Erstteil an der Maschine einzufahren. Beim Einfahren des Werkstücks an der Maschine ist eine gezielte Vorgehensweise zur Kollisionsvermeidung wichtig, um kostspielige Beschädigungen an der Maschine, dem Spannmittel und den Werkzeuge zu vermeiden. Wichtige Schulungskriterien sind außerdem die Fehlersuche und auch die Durchführung von Werkzeugkorrekturen. Arbeitgeber schätzen die effektive Arbeitsweise, die sich durch die Anwendung ergebnisorientierter Lösungsansätze ergeben. Genau hier setzt dieser CNC-Lehrgang ein.

Speziell Einrichter von CNC-Maschinen können die Lehrgangskenntnisse in der beruflichen Praxis anwenden und sich damit einen gut bezahlten, kurzweiligen und qualifizierten Arbeitsplatz sichern.

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Metallbereich – bzw. Metallfachkräfte mit Zerspanungskenntnissen, die bereits CNC-Erfahrung sammeln konnten sowie Absolventen des CNC-Moduls 1 bzw. 2. AuchStaatlich geprüfte Techniker,Industriemeister IHK, Handwerksmeister, Konstrukteure oder Ingenieure erweitern mit dieser CNC-Schulung ihr Kompetenzprofil.

Übrigens: Die Zerspanungskenntnisse können in einem separaten Modul erworben werden.

Seminarziel

Diesen CNC-Lehrgang erfolgreich durchlaufen sind die Absolventen in der Lage eine Deckel Maho DMU 50 Fräsmaschine mit Siemens 840D-Steuerung selbstständig einzurichten und zu bedienen. Die verwendete Maschinen-/Steuerungskombination im Modul 3 ist bei vielen Betrieben gleichermaßen im Einsatz. Nach kurzer Einarbeitung sind die Schulungsinhalte meist jedoch auch auf andere CNC-Maschinen übertragbar.

Inhalt

Dieser Lehrgang beinhaltet das fachgerechte Einrichten und Bedienen einer DMU 50 Universalfräsmaschine

  • Bedienelemente
  • Bildzeichen / Symbolik
  • Betriebsarten
  • Werkzeugsystematik
  • Externe Werkzeugvermessung
  • Referenzpunktfahren
  • Nullpunktverschiebung
  • Programmübertragung, -eingabe
  • Werkzeugmaße eingeben
  • Werkzeugkorrekturen durchführen
  • Programm einfahren
  • Werkzeugaustausch
  • Einfache Programmkorrekturen

Die Eckert Schulen bieten noch weitere CNC-Module an – siehe auch

CNC MODUL 1 – GRUNDLAGEN DER CNC-TECHNIK

CNC MODUL 2 – PROGRAMMIERUNG

Je nach Bedarf und Vorkenntnis sind die verschiedenen Module miteinander kombinierbar.

Referenten

Peter Zollner, Thomas Schulze

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
13.07.2020
Ende
17.07.2020
Kursnummer
ZLCB-4VRST200701
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
24.08.2020
Ende
28.08.2020
Kursnummer
ZLCB-4VRST200801
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
16.11.2020
Ende
20.11.2020
Kursnummer
ZLCB-4VRST201101
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

01.04.2020 | NEWS

Das Berufsförderungswerk im Online-Modus: berufliche Reha in Zeiten von Corona

Friedrich Reiner (Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert) zeigt im Interview auf, wie das Distance-Learning für die beruflichen Rehabilitanden aktuell funktioniert und wie auch die Betreuung durch die Fachdienste aus der Ferne gelingt.

Das Berufsförderungswerk Eckert hat den Unterricht wegen der Coronakrise seit dem 17.03.2020 bis auf Weiteres in den Online-Modus umgestellt. Sowohl der Unterricht als auch die Beratung und Betreuung durch die Fachdienste werden über digitale Kommunikationsmittel und telefonisch in vollem Umfang aufrechterhalten.  zum Artikel

30.03.2020 | NEWS

Aktuelle Corona-Infos

Durch das Auftreten des neuartigen Coronavirus und der damit verbundenen Unterbrechung des Präsenzunterrichts ergeben sich für alle Beteiligten viele Fragen. Wir arbeiten deshalb mit Hochdruck daran, Ihnen an dieser Stelle stets aktuell alle relevanten Informationen bereitzustellen. zum Artikel

27.03.2020 | NEWS

Vom Präsenzunterricht zum Distance-Learning: Virtueller Unterricht an der Dr. Eckert Akademie

Markus Johannes Zimmermann erklärt im Interview, mit welchen Maßnahmen die Task-Force der Dr. Eckert Akademie auf die temporäre Aussetzung des Präsenzunterrichts reagiert hat und was darüber hinaus noch geplant ist.

„Auch wenn unsere Studierenden dazu angehalten sind, derzeit zu Hause zu bleiben, muss nicht zwangsläufig die Qualität der Weiterbildung darunter leiden“, meint Markus Johannes Zimmermann. Der Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie hat mit einer Task-Force innerhalb kürzester Zeit auf die Unterbrechung des Präsenzunterrichts reagiert und dafür gesorgt, dass die Studierenden in Anbetracht der Situation sicher von zu Hause aus lernen können und dabei bestens betreut werden.  zum Artikel