Header Bildungsangebot Akademie

CNC Modul 2 - Programmieren

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
SIEMENS-Zertifikat
Dauer
5 Tage
Unterrichtsstunden
37 UE
Teilnahmegebühr
1.500,00 EUR

zzgl. MwSt

Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Es gibt verschiedene Arten, Techniken und Herangehensweisen eine CNC-Maschine bedarfsgerecht zu programmieren. Mit der Einführung der DIN 66025 erhielt die CNC-Programmierung zwar eine Standardisierung – doch wurden lediglich der Aufbau eines Programmcodes sowie einige Grundbefehle vereinheitlicht. So gehört es zum Alltag eines CNC-Anwenders auch steuerungsspezifische NC-Befehle in das jeweilige NC-Programm mit einzubauen. Hier setzt CNC Modul 2 – Programmieren an. Der Lehrgang vertieft die Fertigkeiten aus CNC Modul 1 – Grundlagen der CNC-Steuerung.

Mit dieser Schulung lernen die Teilnehmer, ausgehend von der Einzelteilzeichnung die Bearbeitung eines Werkstückes systematisch, sowie fertigungsgerecht zu planen und zu programmieren, zu kalkulieren, zu fertigen und zu prüfen. So geht die Programmerstellung im Berufsleben leicht von der Hand, ob Einzel- oder Serienfertigung, bei der Programmierung im Büro oder auch direkt an der Maschine.

Seminarziel

Mit dem Siemens Zertifikat wird den Absolventen dieses Lehrgangs wichtige Kenntnisse zur steuerungsspezifischen Programmierung für Siemens 840D, wahlweise DIN/ISO- oder ShopMill-Programmierung bescheinigt. Ob Bohrbilder oder Umrisse: Durch Koordinatenumrechnungen können sie beliebige Konturen sowohl verschieben, drehen und spiegeln als auch vergrößern und verkleinern.

Schritt für Schritt erarbeiten die Dozenten gemeinsam mit den Teilnehmern spezielle Vereinfachungsmöglichkeiten in der Programmerstellung. Mit der weit verbreiteten CNC-Steuerung Sinumerik 840D in Verbindung mit der CNC-Fräsmaschine vom Typ DMU50 von DMG, sind Sie gut für künftige Programmieraufgaben aufgestellt. Die Siemenssteuerung 840D wird auch bei vielen anderen Herstellern von CNC-Werkzeugmaschinen verbaut, wie z.B. Hermle, Spinner, Emco, AXA, dadurch erweitern sich Ihre Einsatzmöglichkeiten erheblich.

Inhalt

Dieser Lehrgang bietet einen systematischen Einstieg in die CNC-Programmierung

  • Programmaufbau, Syntax
  • Nullpunktverschiebungen
  • Werkzeugkorrekturen
  • Anfahrstrategien
  • Programmieren unterschiedlicher Konturelemente (kartesisch / polar)
  • Bohr- und Fräszyklen
  • Programmteilwiederholungen
  • Unterprogrammtechnik

Die Lehrgangsteilnehmer erhalten Lehrmaterial, mit dem die Stoffinhalte abgedeckt werden. Es werden nach dem Trainingskonzept der Siemens AG entsprechende Unterlagen verwendet, welche den systematischen Einstieg in die CNC-Programmierung erleichtern. Die in diesem Lehrgang eingesetzten Dozenten sind geprüfte Industriemeister, die einschlägige Berufserfahrung in Industriebetrieben im Bereich CNC-Fertigung besitzen und außerdem auf eine mehrjährige Lehrtätigkeit in der CNC-Ausbildung zurückblicken können.

Die Eckert Schulen bieten noch weitere CNC-Module an – siehe auch

CNC MODUL 1 – GRUNDLAGEN DER CNC-TECHNIK

CNC MODUL 3 – EINRICHTEN UND BEDIENEN

Je nach Bedarf und Vorkenntnis sind die verschiedenen Module miteinander kombinierbar.

Referenten

Peter Zollner, Thomas Schulze

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf - Campus

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
Beginn
14.11.2022
Ende
18.11.2022
Kursnummer
ZLCP-4VRST221101
AnmeldungMo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 12:15 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

31.08.2022 | NEWS

#StudentStory: Wer rastet, der rostet

Das Interview ist in Videoform auf dem Eckert Schulen YouTube-Kanal zu finden und den News am Ende beigefügt.

Pierre Köder (33) aus Schwäbisch Hall ist seit August 2020 am Campus der Eckert Schulen und macht am Berufsförderungswerk eine Umschulung zum Mediendesigner Digital & Print. Im Rahmen seines beruflichen Neustarts nahm er an der BeneFit-Challenge, einer Initiative des TeamCampusPlus, teil. In einem Interview erzählt er über seine Erfahrungen. zum Artikel

19.08.2022 | NEWS

Berufsförderungswerk Eckert überreicht Spende an THEO

Friedrich Reiner (Geschäftsführer, Berufsförderungswerk Eckert) überreichte die Spende der BeneFit-Challenge feierlich am Eckert Beach an Christa und Engelbert Weiß (Vorsitzende, THEO). (Foto: Eckert Schulen)

Im Rahmen der BeneFIT-Challenge, einer Initiative des Berufsförderungswerk Eckert, wurden 1.500 Euro für den guten Zweck gesammelt. Die Spende geht an Theo, ein geplantes Zentrum für tiergestützte Therapie in Zeitlarn.  zum Artikel

17.08.2022 | NEWS

#StudentStory: Angst beginnt im Kopf – Mut auch

Anja H. ist froh den Vorbereitungslehrgang vor der Umschulung gemacht zu haben. „Jetzt kann ich beruhigt den nächsten Schritt wagen“, so die junge Frau. (Foto: Eckert Schulen)

Anja H. (30) absolviert einen sechsmonatigen Reha-Vorbereitungskurs am Berufsförderungswerk Eckert. Im August 2022 startet sie in die anstehende Umschulung zur Kauffrau im Büromanagement. Wie die Vorförderung ihr die Angst vor der Umschulung nahm, erzählt Anja H. in einem Interview. zum Artikel