Header Weiterbildung Sindelfingen

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) - Sindelfingen

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

ab 01. Jan. 2020: 4.100,00 EUR

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kombi-Modell

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
20 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

ab 01. Jan. 2020: 4.100,00 EUR

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Der Fachkräftemangel hat Deutschland fest im Griff – auch die mineralische Roh- und Baustoffindustrie klagt über fehlenden Fach- und Führungskräfte-Nachwuchs. Mit zahlreichen Fachverbänden der Steine-und-Erden-Industrie setzt eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine neue Weiterbildungsrichtung entsteht: Die bundesweit einmalige Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK in der Fachrichtung Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik.

Die Lehrgangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern erstellt – dementsprechend ergeben sich für die Absolventen beste Karriereperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in einer vielfältigen Branche.

 

Vom Facharbeiter zur Führungskraft

Fundiert ausgebildet sind Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK Experten ihres Fachs. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen die Absolventen als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen die Absolventen zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung. Solche Fach- und Führungskräfte braucht die deutsche Roh- und Baustoffindustrie.

Die nächste Stufe erreichen Industriemeister IHK mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK – weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/bwtb.

Bild: Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Anstatt überstürzt die Inhalte der Weiterbildung innerhalb kürzester Zeit zu behandeln und damit den nachhaltigen Lernerfolg zu behindern, führen die Eckert Schulen ihre Teilnehmer Schritt für Schritt an dieeinzelnen Prüfungsteile heran: In der ersten Phase liegt der Fokus auf der Basisqualifikation. Erst nach diesem Prüfungsteil behandeln fachkundige Dozenten den Lernstoff für die Handlungsspezifische Qualifikation. Durch diese klare Trennung lernen die Teilnehmer nachhaltiger, erreichen beste Prüfungsergebnisse und sind für künftige Herausforderungen im Arbeitsleben gewappnet.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil (ACHTUNG nur Vollzeit in Regensburg)

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, technischen Ausbildungsberuf, der den Berufen der Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik zugeordnet werden kann – wie z. B. Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker oder Industriemechaniker
  2. oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA)

Prüfung

Beide Prüfungsteile werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg abgelegt.

Räumlich & zeitlich flexibel

Die Vorbereitung auf die BQ-Prüfung erfolgt an einem der knapp 50 Standorte der Eckert Schulen in Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre. Anschließend geht es in kompakten vier Monaten bei den

Eckert Schulen Regensburg
an den HQ-Teil. Mit zahlreichen Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmenden dort ein angenehmes Lern- und Lebensumfeld. Durch die flexible Kombination verschiedener Lehrformen passt sich die Weiterbildung an die individuelle berufliche und private Situation der Teilnehmenden an.

Komfortable Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmer nur 15 Autominuten von den Eckert Schulen Regensburg entfernt am

Campus Regenstauf

Als kostenloser Service fährt auch der Eckert-Shuttlebus täglich mehrmals zwischen Regenstauf und Regensburg.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Sindelfingen

Kombi-Modell z. B. BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
02.11.2019
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1KSIN191101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
07.11.2020
Ende
29.04.2022
Kursnummer
IMAV-1KSIN201101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Vollzeit z. B. BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMAV-1VSIN190901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
01.09.2020
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1VSIN200901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
01.09.2021
Ende
29.04.2022
Kursnummer
IMAV-1VSIN210901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich

Eckert Schulen Sindelfingen

Eckert Schulen Bildungsangebot in Baden-Württemberg

Tilsiter Strasse 4-6, 71065 Sindelfingen;
Telefon 07031 7655636, Telefax 07031 8172344, sindelfingen@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

von Norden- aus Richtung Stuttgart kommend
Auf den Autobahnen A3, A67, A6, A5 oder A8 bis L1183 in Richtung Sindelfingen fahren, dann auf der Autobahn A81 die Ausfahrt 21- Sindelfingen-Ost nehmen und in Richtung Sindelfingen-Ost fahren, dann auf der Mahdentalstraße bis Tilsiter Straße. weiterfahren. Die Eckert Schulen Sindlfingen befinden sich auf der linken Straßenseite.

von Osten - aus Richtung Göppingen kommend
Auf der A8 Richtung Sindelfingen fahren und dann auf der A81 die Ausfahrt 21-Sindelfingen-Ost nehmen und auf die A8 fahren. Am Autobahnkreuz 51-Kreuz Richtung Stuttgart den Schildern auf die A81 Richtung Singen folgen. Weiter auf die Autobahn A81 fahren. Bei der Ausfahrt 21-Sindelfingen-Ost Richtung Sindelfingen-Ost fahren. Mahdentalstraße bis Tilsiter Straße. weiterfahren. Die Eckert Schulen Sindlfingen befinden sich auf der linken Straßenseite.

von Süden - aus Richtung Böblingen kommend
Auf der B464 und A81 bis L1183 in Richtung Sindelfingen folgen, auf der A81 die Ausfahrt 21-Sindelfingen-Ost nehmen. Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (B464) nehmen. Bei der Ausfahrt A81 Richtung Stuttgart fahren. Bei der Ausfahrt 21-Sindelfingen-Ost Richtung Sindelfingen-Ost/Waldenbuch fahren. Der L1183 folgen und auf der Mahdentalstraße bis Tilsiter Straße. weiter fahren. Die Eckert Schulen Sindlfingen befinden sich nach ca. 100 Metern auf der linken Straßenseite.

von Westen - aus Richtung Gechingen kommend
Auf der K436 abbiegen auf die Gechinger Str., dann abbiegen auf die Aidlinger Str., auf dieser rechts abbiegen auf die K1067. Dann weiter auf die Deufringer Str./K1067. Im Kreisverkehr geradeaus nach Neue Str. fahren. Weiter auf die Straße Vorstadt und dann links abbiegen auf die K1067. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt (K1079) nehmen, links auf die B14 abbiegen (Schilder nach Gärtringen/A81/Böblingen). Bei der Auffahrt Richtung Stuttgart/Böblingen-Sindelfingen auf die A81 fahren. Bei der Ausfahrt 21-Sindelfingen-Ost Richtung Sindelfingen-Ost/Waldenbuch fahren. Weiter auf der L1183 Richtung Mahdentalstraße, links auf die Schwertstraße abbiegen und weiter fahren bis zur Tilsiter Straße. Die Eckert Schulen Sindlfingen befinden sich auf der linken Straßenseite.


Freizeit

Galerie Sindelfingen

Die Galerie der Stadt Sindelfingen - Lütze-Museum wurde 1990 in neuen, von Joseph Paul Kleihues geschaffenen Räumen eröffnet.
Mit der 1986 erworbenen Sammlung des Lütze-Museum besitzt die Galerie der Stadt Sindelfingen ca. 1200 Werke der süddeutschen Kunst von 1870 bis in die Gegenwart und damit einen breit gefächerten Überblick über die Kunst des 20. Jahrhunderts (Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur).


Stadtmuseum Sindelfingen

Das alte Rathaus von 1470 beherbergt seit 1958 das Stadtmuseum in seinen Räumlichkeiten. 

Gemeinsam mit dem sog. Salzhaus aus dem Jahr 1592 bilden die beiden Häuser ein Ensemble, in dem das historische und kulturelle Erbe der Stadt in einer Dauerausstellung seit 1977 präsentiert wird.


Sensapolis

In SENSAPOLIS bei Böblingen/Sindelfingen tauchen Sie und Ihre Familie in völlig neue Welten ein - egal ob Sie im Raumschiff "Außerirdische" entdecken und mit ihnen ferne Galaxien erkunden, im Märchenschloss zum Drachenjäger werden oder ihren Mut im zwölf Meter hohen Klettergarten unter Beweis stellen!


Werkbesichtigung Mercedes Benz Werk Sindelfingen

Eintauchen in die Welt des Automobils. Wie entsteht das Beste? Bei einer Werkbesichtigung erleben Sie die Geburt der Mercedes-Benz Ober- und Luxusklasse.

Seit mehr als 100 Jahren werden hier im Werk Sindelfingen Maßstäbe im Automobil gesetzt. Seien Sie bei einer Werkbesichtigung hautnah dabei und schauen Sie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Schultern, die hier jeden Tag Kundenträume erfüllen.


Sehenswürdigkeiten

Altstadt Sindelfingen

Sindelfingen besitzt eine kleine, aber sehr markante Altstadt mit rund 100 Fachwerkgebäuden aus dem 14., 15. und 16. Jahrhundert, die man einfach besuchen muss. Die Altstadt und der Stiftsbezirk mit der Martinskirche von Sindelfingen bilden bis heute eine Attraktion von ganz besonderer Bedeutung. 


Schauwerk Sindelfingen

Entdecken Sie die zahlreichen Kultur­glanzlichter im SCHAUWERK Sindelfingen oder die großartigen Ausstellungen in der Galerie der Stadt. Ein (geführter) Rundgang rückt den reizvollen historischen Stadtkern, geschichtsträchtige Schauplätze und liebevoll restaurierte Denkmale ins rechte Licht.


Shopping

Breuninger Land Sindelfingen

Das Einkaufszentrum bietet über 120 Geschäfte, 300 kostenlose Parkplätze und ist nur 20 Minuten von der Stadtmitte entfernt.

Breuningerland Sindelfingen
Tilsiter Straße 15 · 71065 Sindelfingen
Telefon: 07031 793 74-60


STERN Center

Mitten in Sindelfingen wird Einkaufen zum entspannten Vergnügen. Auf drei Etagen und in transparenter Architektur, präsentiert das Stern Center über 80 Geschäfte, darunter Rewe, C&A, H&M, Depot und dm-Drogeriemarkt.

Stern Center
Mercedesstraße 12
71063 Sindelfingen


Übernachtungen

Pension Belina

Kostengünstige und ruhige Unterkunft in der Stadtmitte von Sindelfingen. Es gibt Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsküche, Etagendusche und WC Ihnen stehen auch sowie abgeschlossene Wohnungen mit separatem Eingang zur Verfügung.

Lützelwiesenstr. 11
71063 Sindelfingen
Telefon 07031 – 80 89 55
Handy 0172 – 83 60 251
Fax 07031 – 80 77 20


BW Best Western Hotel Sindelfingen City

Das Best Western Hotel Sindelfingen City liegt in unmittelbarer Nähe zum Daimler Werk und zum Stadtzentrum Sindelfingen. Ideal für Geschäftsreisende ist die gute Anbindung an die Stuttgarter Messe: in 20 Minuten ist die Messe mit dem Auto zu erreichen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in 35 bis 40 Minuten. Gerne können Hotelgäste ihr Auto in der Tiefgarage parken. WLAN Internetverbindung ist im gesamten Hotel kostenfrei nutzbar.

Best Western Hotel Sindelfingen City
Calwer Str. 16
71063 Sindelfingen
Deutschland


Apartment Strobl

Kurze Geschäftsreise, mehrwöchiger oder gerne auch mehrmonatiger Aufenthalt: In Apartment Strobl werden Sie sich jederzeit rundum wohlfühlen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, Ihnen genau die richtige Atmosphäre zu schaffen, damit sich "zu Hause" nicht mehr ganz so weit weg anfühlt. Drei 2-Raum- sowie ein 1-Raum-Apartment sind Nichtraucherräumlichkeiten mit kostenlosem WLAN und werden wöchentlich gereinigt.

Apartment Strobl
71069 Sindelfingen
Bernerstraße 4
Telefon 07031/675717


zurück zum Seitenanfang