Header Weiterbildung Rosenheim

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) - Rosenheim

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kombi-Modell

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
18 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Der Fachkräftemangel hat Deutschland fest im Griff – auch die mineralische Roh- und Baustoffindustrie klagt über fehlenden Fach- und Führungskräfte-Nachwuchs. Mit zahlreichen Fachverbänden der Steine-und-Erden-Industrie setzt eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine neue Weiterbildungsrichtung entsteht: Die bundesweit einmalige Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK in der Fachrichtung Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik.

Die Lehrgangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern erstellt – dementsprechend ergeben sich für die Absolventen beste Karriereperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in einer vielfältigen Branche.

 

Vom Facharbeiter zur Führungskraft

Fundiert ausgebildet sind Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK Experten ihres Fachs. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen die Absolventen als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen die Absolventen zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung. Solche Fach- und Führungskräfte braucht die deutsche Roh- und Baustoffindustrie.

Die nächste Stufe erreichen Industriemeister IHK mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK – weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/bwtb.

Bild: Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Anstatt überstürzt die Inhalte der Weiterbildung innerhalb kürzester Zeit zu behandeln und damit den nachhaltigen Lernerfolg zu behindern, führen die Eckert Schulen ihre Teilnehmer Schritt für Schritt an dieeinzelnen Prüfungsteile heran: In der ersten Phase liegt der Fokus auf der Basisqualifikation. Erst nach diesem Prüfungsteil behandeln fachkundige Dozenten den Lernstoff für die Handlungsspezifische Qualifikation. Durch diese klare Trennung lernen die Teilnehmer nachhaltiger, erreichen beste Prüfungsergebnisse und sind für künftige Herausforderungen im Arbeitsleben gewappnet.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil (ACHTUNG nur Vollzeit in Regenstauf)

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, technischen Ausbildungsberuf, der den Berufen der Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik zugeordnet werden kann – wie z. B. Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker oder Industriemechaniker
  2. oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA)

Prüfung

Beide Prüfungsteile werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg abgelegt.

Räumlich & zeitlich flexibel

Die Vorbereitung auf die BQ-Prüfung erfolgt an einem der knapp 50 Standorte der Eckert Schulen in Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre. Anschließend geht es in kompakten vier Monaten am

Campus Regenstauf
an den HQ-Teil. Mit zahlreichen Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmenden dort ein angenehmes Lern- und Lebensumfeld. Durch die flexible Kombination verschiedener Lehrformen passt sich die Weiterbildung an die individuelle berufliche und private Situation der Teilnehmenden an.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Rosenheim

Kombi-Modell z. B. BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 04.11.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
02.11.2019
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1KROS191101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 04.11.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Vollzeit z. B. BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 06.11.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMAV-1VROS190901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 06.11.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich

Eckert Schulen Rosenheim

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Hechtseestraße 16, 83022 Rosenheim;
Telefon 08031 357-6061, Telefax 08031 357-6063, rosenheim@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden - aus Richtung Wasserburg am Inn kommend
Auf der B15fahren Sie in Richtung Rosenheim. In Rosenheim angekommen folgen Sie der B15 Sie linker Hand die Hochschule passieren. An der folgenden Kreuzung fahren Sie in die Prinzregentenstraßen ein und folgen der Straße über die Rathausstraße/Innsbrucker Straße. Biegen Sie nach 500 Metern rechts in die Tegernseestraße ab und biegen anschließend links fahren in die Hechtseestraße. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Seite.

Von Süden - aus Richtung Kiefersfelden kommend
Aus Österreich beziehungsweise Kiefersfelden/Kufstein kommend frahren Sie auf die A93. Am Autobahnkreuz 50-Dreieck Inntal benutzen Sie den rechten Fahrstreifen und folgen der Beschilderung A8 Richtung Salzburg/Rosenheim. Nach zwei Kilometern nehmen Sie die Ausfahrt 102-Rosenheim auf die B15 in Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen und folgen anschließend der Rosenheimer Straße für 3,7 Kilometern. Nach der Real- und der Allguth-Tankstellebiegen Sie rechts auf die Miesbacher Straße und folgen den Schildern nach Traunstein/Bad Endorf/Stephanskirchen/B15/Landshut. Bleiben Sie auf dieser Straße bis Sie links auf die Tegernseestraße abbiegen können. Nun biegen Sie links in die Hechtstraße ein. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich in Fahrtrichtung rechts.

Von Westen - aus Richtung Holzkirchen kommend
Auf der A8 von Holzkirchen/München kommend fahren Sie bis zur Ausfahrt 102-Rosenheim, an der auf die B15 Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen abgefahren wird. Nach zwei Kilometern fahren Sie an der Ausfahrt 102-Rosenheim auf die B15 in Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen und danach folgenSie der Rosenheimer Straße für 3,7 Kilometer. Nach der Real- und der Allguth-Tankstelle biegen Sie rechts auf die Miesbacher Straße und folgen den Schildern nach Traunstein/Bad Endorf/Stephanskirchen/B15/Landshut. Bleiben Sie auf dieser Straße bis Sie links auf die Tegernseestraße abbiegen können, an der Sie direkt in die Hechtstraße einfahren können. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Osten - aus Richtung Chiemsee kommend
Vom Chiemsee kommend fahren Sie auf der A8 in Richtung Rosenheim/München. An der Ausfahrt 102-Rosenheim Richtung Rosenheim/Kolbermoor/Raubling fahren Sie ab auf die B15. Biegen Sie an der Miesbacher Straße rechts ab und folgen dem Straßenverlauf der St2095. Fahren Sie über die Ausfahrt Richtung Rosenheim/TÜV von der Straße ab und folgen dem Straßenverlauf 500 Meter. Biegen Sie links in die Tegernseestraße ab und fahren dann direkt rechts in die Hechtseestraße ein. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Straßenseite. 


Freizeit

Lokschuppen 

1988 wurde die alte Lokomotiven-Remise zum preisgekrönten Ausstellungszentrum umgebaut. Der Lokschuppen stellt das kulturelle Zentrum Süd-Ostbayerns dar. Nicht umsonst wurde das Ausstellungsgebäude vom Bund Deutscher Architekten ausgezeichnet. Bekannt ist der Lokschuppen für seine Landes- und Sonderausstellungen, die Wissenschaft mit künstlerischer Gestaltung kombinieren.

Rathausstraße 24
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 365 9036
Email: lokschuppen@vkr-rosenheim.de


Citydome Rosenheim 

Das moderne Multiplex Kino zeigt stets die neusten Filme und Blockbuster in einem der acht Kinosäle. Das Kino unterscheidet sich von herkömmlichen Lichtspieltheatern insbesondere durch seine Technik: 3D und HFR 3D. Damit ist beste Kinounterhaltung garantiert.

Kufsteiner Str. 34
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 - 400800


Everlong Paintball Rosenheim 

Wer Abenteuer sucht ist bei Everlong Rosenheim an der richtigen Adresse. Hier wird klassisches Paintball gespielt. Jedoch bietet Everlong mit seinem Actionfeld ein besonderes Spiel- Erlebnis: Türme, Häuser und eine Brücke sorgen für den optimalen Spielspaß. Wer regelmäßig spielen möchte kann über eine Spielerkarte Bonuspunkte sammeln und Rabatte erhalten. 

Klepperstraße 18
83026 Rosenheim
Tel.: 079 78 555
Email: info@everlong-paintball.de 


Sehenswürdigkeiten

Mangfallpark

Nur ein paar Schritte von der Rosenheimer Altstadt entfernt befindet sich der Mangfallpark. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf die Mangfall, den Inn und die Alpen. Der Promenadenweg und zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Entspannen und Flanieren ein. Im Park gibt es auch einen kleinen Minigolfplatz. 2010 entstand das Parkgelände im Rahmen der Landesgartenschau und ist seitdem der Öffentlichkeit zugänglich.

Rathausstraße 25
83022 Rosenheim


Chiemsee

Der Chiemsee, auch „bayerisches Meer“ genannt, ist mit einer Fläche von 79,9 km² der größte See in Bayern und nach dem Bodensee und der Müritz der drittgrößte See in Deutschland. Der See ist knapp 20 Autominuten von Rosenheim entfernt. Neben einer sensationellen Aussicht auf die bayerischen Alpen,bestehen in der Region zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, wie der Besuch von Schloss Herrenchiemsee. 

Rathaus Rosenheim

Das Rathaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Als Bahnhof wurde es 1858 in Betrieb genommen. Doch schon 1878 wurde der Bahnhof verlegt und das alte Bahnhofsgebäude wurde zum Rathaus. Bekannt wurde es als Polizeistation für die ZDF Serie „Die Rosenheim-Cops“.

Königstraße 24
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 36501
Fax: 08031 3652001


Shopping

Gewerbegebiet Aicherpark 

Weit über die Stadtgrenzen Rosenheims bekannt ist der Aicherpark. Er ist eine nicht mehr wegzudenkende Ergänzung zur Rosenheimer Innenstadt. Der lebendige, moderne, attraktive und vielseitige Branchenmix ist einen Familienausflug wert. Egal ob Jung oder Alt – für alle Familienmitglieder ist etwas dabei.
Luitpoldstr. 9
83026 Rosenheim
Tel.: 08031 589207
Fax: 08031 589206
Email: info@aicherpark.de


Gabor Fabrikshop 

Schnäppchenjäger kommen beim Fabrikverkauf des in Rosenheim ansässigen Schuhherstellers Gabor voll auf ihre Kosten. Hier können Angebote, direkt ab Werk von Gabor erworben werden. Auch eine Führung durch die Produktion ist möglich.

Marienberger Straße 31
83024 Rosenheim


Innenstadt Rosenheim

Entspannt können Sie in der Altstadt nach Trachtenmode, Designerstücken oder Schnäppchen stöbern - jenseits von Stress und Hektik der Großstadt. Jeden Donnerstag findet ein Wochenmarkt statt, wo landfrische Produkte direkt vom Erzeuger verkauft werden. Das Färberviertel mit seinen engen Gassen und den kleinen Cafés gilt als Geheimtipp.


Essen und Trinken

Gasthaus Stockhammer 

Genießen Sie Original Bayerischen Schmankerln, Brotzeiten und Desserts aus der umfangreichen Speisekarte des Gasthauses Stockhammer. In den urgemütlichen Stuben oder dem schattigen Biergarten im Herzen von Rosenheim lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen die frisch gezapften, süffigen Biere der Privatbrauerei Franz Steegmüller aus Rosenheim.

Max-Josefs-Platz 13
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 40 999 71
Email: info@gasthaus-stockhammer.de


Il Monastero 

„Il Monastero“ bedeutet im italienischen „Das Kloster“. Genau so präsentiert sich das Restaurant in einem modernen Gebäudekomplex. Hier werden Sie in die Atmosphäre des Mittelalters entführt. Kleine Nischen und Mönche als Bedienungen machen eine Mahlzeit hier zu einem echten Mittelalter-Erlebnis. Bei Kerzenlicht und offenem Feuer genießen Sie kulinarische, italienische Spezialitäten.

Gillitzerstrasse 1
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 382555
Email: info@il-monastero.de


Flötzinger Bräustüberl 

Im traditionelle Wirtshaus & Restaurant werden Schnitzel,Brotzeit und eigene Biere serviert.Ob auf der Veranda oder im stimmungsvollen Biergarten: Bierkellertradition ist garantiert.


Samerstraße 17
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2326600
Email: info@floetzinger-braeustueberl.de


Übernachtungen

Pension Seiffert

Nur wenige Minuten vom Rosenheimer Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt, finden Sie die inhabergeführte Pension Seiffert. Die Zimmer kann man ausschließlich für einen längeren Aufenthalt buchen, was sich ideal für Kursteilnehmer der Eckert Schulen erweist. Die Nichtraucher-Zimmer sind mit Dusche/WC, Schreibtisch und Einzelbetten ausgestattet.

Münchener Str. 68
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 - 13986


Parkhotel Crombach 

Das Parkhotel Crombach besticht durch seine außergewöhnliche Lage, direkt neben dem Salingarten. Die 64 Zimmer und Suiten unterschiedlicher Größen und Ausstattungen verfügen über moderne Fernseher, Sat-TV, Highspeed WLAN, sowie Duschen/WC. Seit 2013 beherbergt das Hotel zudem ein Wellnessbad, einen Fitnessraum und eine Mietküche.

Kufsteiner Straße 2
83022 Rosenheim/Oberbayern
Tel.: 08031 3580
Fax: 08031 33727
Email: info@parkhotel-crombach.de


Gasthof Höhensteiger 

Das familiengeführte Hotel ist 2,5 km vom Bahnhof Rosenheim entfernt und bietet helle, moderne Zimmer mit eigenen Badezimmern, kostenlosem WLAN und Flachbildfernsehern. Die meisten Zimmer haben Balkone. Das Frühstücksbuffet ist kostenlos. Es gibt ein Restaurant im ländlichen Stil, das auf bayerische Gerichte spezialisiert ist, die zum Teil auch im Biergarten oder auf der Terrasse serviert werden. Das Hotel verfügt außerdem über einen Park, einen privaten Teich, einen Spielplatz und 5 Veranstaltungsräume.

Westerndorfer Straße 101
83024 Rosenheim - Westerndorf St. Peter
Tel.: 08031 86667
Fax: 08031 890499
Email: info@gasthofhoehensteiger.de


zurück zum Seitenanfang