Header Weiterbildung Mannheim

Weiterbildung und Fortbildung in Mannheim

Eckert Schulen Mannheim Eckert Schulen Mannheim

Bildung, bequem, bedarfsgerecht: Die aufstiegsorientierten Lehrgänge der Eckert Schulen Mannheim sind kein Massenprodukt. Jeder Teilnehmer hat andere Karriereziele, kann diese wiederum unter unterschiedlichen Lernbedingungen optimal erreichen. Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre: Die Weiterbildung in Mannheim steht unter dem Motto: Individuell zum Karriereziel.

Eckert Schulen Mannheim

Eckert Schulen Bildungsangebot in Baden-Württemberg

Campus Mannheim Technologie- und Gewerbepark , Weinheimer Straße 64, 68309 Mannheim;
Telefon 0621 76239797, Telefax , mannheim@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Darmstadt kommend
Auf der A67 und der A6 in Richtung Mannheim fahren. Am Autobahnkreuz 26-Viernheimer Kreuz über den rechten Fahrstreifen auf die B38 Richtung Mannheim-Käfertal einfädeln. Bleiben Sie zunächst 2,5 Kilometer auf der B38 und biegen leicht rechts auf die Waldstraße ab und befahren den mittleren Fahrstreifen, um auf der Sudetenstraße zu bleiben. Direkt im Anschluss an der Gabelung links halten und der Beschilderung in Richtung Mannheim-Vogelstang/Mannheim-Käfertal-Süd folgen. An der Kreuzung links abbiegen in die Weinheimer Straße. Die Eckert Schulen Mannheim befinden sich auf der linken Seite.

Von Süden – aus Richtung Karlsruhe kommend
Fahren Sie auf der A5 Richtung Frankfurt bis zum Autobahnkreuz 40-Kreuz Walldorf, wo Sie einen der beiden rechten Fahrstreifen benutzen, um weiter auf der A6 zu fahren. Am Autobahnkreuz 26-Viernheimer-Kreuz wiederum einen der zwei rechten Fahrstreifen benutzen, um den Schildern Richtung B38/Mannheim zu folgen. Weiter auf der B38 bis sie leicht rechts in die Heppenheimer Straße einbiegen können. Auf der mittleren Spur bleiben und an der zweiten Gabelung Richtung Mannheim-Vogelstang/Mannheim-Käfertal-Süd abfahren. Bleiben Sie bis zur nächsten Kreuzung auf der Straße und biegen dann nach links in die Zielstraße ab. Die Eckert Schulen Mannheim befinden sich auf der linken Straßenseite.

Von Westen – aus Richtung Kaiserslautern kommend
Aus Kaiserslautern kommend bleiben Sie auf der A6 bis zum Autobahnkreuz 26-Viernheimer Kreuz, wo Sie über den rechten Fahrstreifen auf die B38 fahren und nach einem Kilometer auf die Heppenheimer Straße abbiegen. Über den mittleren Fahrstreifen bleiben Sie auf der Sudetenstraße, von welcher Sie direkt im Anschluss an der Gabelung Richtung Mannheim-Vogelstang/Mannheim-Käfertal-Süd wieder abfahren. Am Ende der Straße biegen Sie nach links ab. Sie finden Eckert Schulen Mannheim auf der linken Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Sinsheim kommend
Aus Osten kommend nehmen Sie die A6 Richtung Mannheim. Am Autobahnkreuz 26-Viernheimer Kreuz über den rechten Fahrstreifen auf die B38 Richtung Mannheim-Käfertal einfädeln. Bleiben Sie zunächst 2,5 Kilometer auf der B38 und biegen leicht rechts auf die Waldstraße ab und befahren den mittleren Fahrstreifen, um auf der Sudetenstraße zu bleiben. Direkt im Anschluss an der Gabelung links halten und der Beschilderung in Richtung Mannheim-Vogelstang/Mannheim-Käfertal-Süd folgen. An der Kreuzung links abbiegen in die Weinheimer Straße. Die Eckert Schulen Mannheim befinden sich auf der linken Seite.

Mit der Bahn

Am Hauptbahnhof Mannheim angekommen, die S-Bahn 5A/15 (Richtung Heddesheim) nehmen und nach 13 Haltestellen am S-Bahnhof „Im Rott“ aussteigen. Der Koblenzer Straße nord-westlich ca. 300 Meter folgen und links in die Weinheimer Straße gehen, wo nach weiteren 300 Metern - gegenüber eines großen Automobilhändlers - die Eckert Schulen Mannheim zu erreichen sind.


Der eine konzentriert sich lieber nebenberuflich an den Abenden und Wochenenden auf den Lehrgang – andere möchten sich vielmehr komplett auf die Lerninhalte im Rahmen einer Vollzeit-Weiterbildung in Mannheim fokussieren. Kein Problem! Das Eckert-360-Grad-Konzept berücksichtigt die persönliche Situation der Teilnehmer, passt die Weiterbildung in Mannheim entsprechend den Gegebenheiten an. Nur so nimmt der berufliche Aufstieg Formen an. Zeigen, was in einem steckt: Eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung im Lebenslauf stärkt das persönliche Kompetenzprofil – Arbeitgeber wissen sofort: Hier vereinen sich Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen in einer Fachkraft. Eckert Schulen Mannheim - hier ist Bildung daheim: Die Lehrräume sind zentral gelegen und zudem bequem auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit Rat und Tat – kostenlos und unverbindlich

Jetzt beraten lassen: Das Beratungszentrum der Eckert Schulen steht jederzeit allen Fragen Rede und Antwort, die eine Weiterbildung in Mannheim betreffen. Ob per Telefon oder E-Mail: Individuelle Anliegen werden schnell geklärt, persönliche Beratungsgespräche geben Überblick über die Möglichkeiten und Chancen im Berufsleben. 

News & Aktuelles

11.06.2018 | NEWS

Impressionen: Der Tag der offenen Tür 2018 in Bildern

Volles Haus am Samstag, den 09. Juni 2018. Wir haben gelernt, gelacht, getanzt!  zum Artikel

09.06.2018 | PRESSE

Über 2.000 Besucher zum Tag der offenen Tür der Eckert Schulen: Virtual Reality trifft reale Partystimmung

Volles Haus am Tag der offenen Tür: Über 2.000 Besucher zählen die Eckert Schulen am Samstag, den 09. Juni 2018. Das Konzert der Bayern 1 Band als großes Finale

Bauplanung im virtuellen Raum – ein Roboter Namens „Pepper“ – ein Social-Media-VW-Bulli: Knapp 100 Workshops zum Thema Kompetenz 4.0, ein unterhaltsames Rahmenprogramm und das Open-Air-Konzert der Bayern 1 Band als großes Finale. Mit guter Stimmung [...] zum Artikel

29.03.2018 | PRESSE

Premiere: Ein neuer Meisterlehrgang sichert künftig Deutschlands Rohstoff-Know-how

Entstanden ist der neue Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK in enger Zusammenarbeit der Eckert Schulen, Deutschlands großem Weiterbildungsanbieter mit besonderer Expertise im technischen Bereich und Sitz im bayerischen Regenstauf, und dem Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO). Foto: Eckert Schulen

Die Baubranche in der Bundesrepublik kann aufatmen: Nach jahrelanger Vorarbeit ist es jetzt gelungen, einen neuen Industriemeister zu schaffen, der sicherstellt, dass die Gesteins- und Baustoffindustrie auch künftig über Fachkräfte verfügt / Erste [...] zum Artikel