Header Koblenz RBZ

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) - Koblenz

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

ab 01. Jan. 2020: 4.100,00 EUR

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kombi-Modell

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
20 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

ab 01. Jan. 2020: 4.100,00 EUR

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Der Fachkräftemangel hat Deutschland fest im Griff – auch die mineralische Roh- und Baustoffindustrie klagt über fehlenden Fach- und Führungskräfte-Nachwuchs. Mit zahlreichen Fachverbänden der Steine-und-Erden-Industrie setzt eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine neue Weiterbildungsrichtung entsteht: Die bundesweit einmalige Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK in der Fachrichtung Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik.

Die Lehrgangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern erstellt – dementsprechend ergeben sich für die Absolventen beste Karriereperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in einer vielfältigen Branche.

 

Vom Facharbeiter zur Führungskraft

Fundiert ausgebildet sind Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK Experten ihres Fachs. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen die Absolventen als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen die Absolventen zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung. Solche Fach- und Führungskräfte braucht die deutsche Roh- und Baustoffindustrie.

Die nächste Stufe erreichen Industriemeister IHK mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK – weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/bwtb.

Bild: Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Anstatt überstürzt die Inhalte der Weiterbildung innerhalb kürzester Zeit zu behandeln und damit den nachhaltigen Lernerfolg zu behindern, führen die Eckert Schulen ihre Teilnehmer Schritt für Schritt an dieeinzelnen Prüfungsteile heran: In der ersten Phase liegt der Fokus auf der Basisqualifikation. Erst nach diesem Prüfungsteil behandeln fachkundige Dozenten den Lernstoff für die Handlungsspezifische Qualifikation. Durch diese klare Trennung lernen die Teilnehmer nachhaltiger, erreichen beste Prüfungsergebnisse und sind für künftige Herausforderungen im Arbeitsleben gewappnet.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil (ACHTUNG nur Vollzeit in Regensburg)

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, technischen Ausbildungsberuf, der den Berufen der Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik zugeordnet werden kann – wie z. B. Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker oder Industriemechaniker
  2. oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA)

Prüfung

Beide Prüfungsteile werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg abgelegt.

Räumlich & zeitlich flexibel

Die Vorbereitung auf die BQ-Prüfung erfolgt an einem der knapp 50 Standorte der Eckert Schulen in Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre. Anschließend geht es in kompakten vier Monaten bei den

Eckert Schulen Regensburg
an den HQ-Teil. Mit zahlreichen Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmenden dort ein angenehmes Lern- und Lebensumfeld. Durch die flexible Kombination verschiedener Lehrformen passt sich die Weiterbildung an die individuelle berufliche und private Situation der Teilnehmenden an.

Komfortable Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmer nur 15 Autominuten von den Eckert Schulen Regensburg entfernt am

Campus Regenstauf

Als kostenloser Service fährt auch der Eckert-Shuttlebus täglich mehrmals zwischen Regenstauf und Regensburg.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Koblenz

Kombi-Modell z. B. BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
02.11.2019
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1KKOB191101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
07.11.2020
Ende
29.04.2022
Kursnummer
IMAV-1KKOB201101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab November des Folgejahres nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Vollzeit z. B. BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMAV-1VKOB190901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
01.09.2020
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1VKOB200901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
01.09.2021
Ende
29.04.2022
Kursnummer
IMAV-1VKOB210901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab November dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich

Eckert Schulen Koblenz

Eckert Schulen Bildungsangebot in Rheinland-Pfalz

c/o Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V., Schloss Montabaur, Schlossweg 1, 56410 Montabaur;
Telefon 069 58607581, Telefax 069 95021020, koblenz@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Über die A3
Auf die A3 bei der Ausfahrt 40 Montabaur abfahren. Im Kreisel die zweite Ausfahrt in Richtung Montabaur nehmen und anschließend der Staudter Str./Allmannshausen weiter folgen und in die Alleestraße abbiegen. Im nächsten Kreisel die vierte Ausfahrt nehmen und in den Schlossweg abfahren.ch rechts in die Straße Am Pflegerspitz fahren. Die Eckert Schulen befinden sich auf der linken Seite.

Über die A48
Der A48 in Richtung Montabaur folgen und über die E44 auf die A3 in Richtung Frankfurt a.M./Montabaur wechseln. Auf der A3 die Ausfahrt 40 Montabaur abfahren. Im Kreisel die zweite Ausfahrt in Richtung Montabaur nehmen und anschließend der Staudter Str./Allmannshausen weiter folgen und in die Alleestraße abbiegen. Im nächsten Kreisel die vierte Ausfahrt nehmen und in den Schlossweg abfahren.


Sehenswürdigkeiten

Deutsches Eck


Auch ein Besuch des Deutschen Eck sollten Sie unbedingt in Ihren Plänen vorsehen, wenn Sie in Koblenz sind. An dieser Stelle treffen Rhein und Mosel aufeinander und hier befindet sich ebenfalls das Kaiser-Wilhelm-Denkmal. 


Seilbahn Koblenz


Wer in Koblenz ist, darf auf keinen Fall verpassen, mit der Seilbahn zu fahren. Genießen Sie einen atemberaubenden Blick über Koblenz, Rhein und Mosel und natürlich die Festung Ehrenbreitstein.


Festung Ehrenbreitstein


Die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz liegt 118 Meter über dem Rhein und bietet Ihnen einen sensationellen Blick über die Stadt Koblenz. Sie wurde zwischen 1817 und 1828 gebaut und bietet heute viele Ausstellungen. 


Shopping

Outlet Montabaur


Outletfans aus Koblenz kommen im Outlet Montabaur voll auf ihre Kosten. In rund 60 Shops bleiben keine Wünsche offen. Große Marken zu kleinen Preisen, denn wie es beim Outletshopping üblich ist, liegen die Preise oft weit unter den regulären Ladenpreisen.

Am Fashion Outlet
56410 Montabaur
02602 9997140
fashionoutletmontabaur.de


Forum Mittelrhein


Im Herzen von Koblenz nahe des Deutschen Eck finden Sie das Shopping Center Forum Mittelrhein / Koblenz. Hier können Sie in über 80 Fachgeschäften shoppen und sich zwischendurch in der breit gefächerten Gastronomie stärken. Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung.

Zentralplatz 2
56068 Koblenz
0261 2935870
forum-mittelrhein.com



Essen und Trinken

Mille Miglia

Das Mille Miglia finden Sie in ruhiger Lage in Koblenz. Die italienische Küche wird immer wieder als hervorragend beschrieben, das Personal ist freundlich und warme Sommerabende können Sie auf der ruhigen, idyllischen Terrasse genießen.

Im Kimmelberg 2
56072 Koblenz
0261 22456
pizzeria-millemiglia.de


Irisch Pub


Der Irish Pub sorgt immer wieder bei seinen Gästen für Begeisterung. Neben kleinen Gerichten und Snacks kann man hier aus einem breit gefächerten Angebot von verschiedenen Bieren und Whiskys wählen. Es gibt regelmäßig Livemusik und häufig wechselndes Programm wie z.B. Karaoke, Pubquiz und Fussball-TV. Eines ist auf jeden Fall garantiert: Ein unterhaltsamer Abend  mit guter Stimmung, freundlichem Personal und fröhlichen Gästen.

Burgstraße 7
56068 Koblenz
0261 97381388
irishpubkoblenz.com


Circus Maximus


Hier ist der Name Programm. Das Circus Maximus ist eine Kombination aus Bar, Restaurant, Bistro und Club. Dem entsprechend ist neben Pizza, Pasta und Burgern auch für gute Unterhaltung durch Partys, Live Acts und Poetry Slams gesorgt.

Stegemannstraße 30
56068 Koblenz
0261 3002358
circus-maximus.org


Übernachtungen

Hotel Zugbrücke Grenzau

Das beliebte Hotel bietet saubere, schön eingerichtete Zimmer, einen fantastischen Wellnessbereich, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und sehr freundliches Personal. W-Lan ist ebenfalls inklusive und die Lage bei moderaten Preisen sehr zentral.

Brexbachstraße 11-17
56203 Höhr-Grenzhausen
02624 1050
zugbruecke.de


 

GHOTEL hotel & living Koblenz

In idealer Lage direkt am Hauptbahnhof Koblenz finden Sie das Designhotel GHOTEL hotel & living Koblenz. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und dank sehr gut isolierter Fenster ist von Zuglärm nichts zu hören. Das Hotel ist sehr beliebt, die Zimmer sind sehr sauber und es wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet geboten.

Neversstraße 15
56068 Koblenz
0261 2002450
ghotel.de


zurück zum Seitenanfang