Header Weiterbildung Freiburg

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung in Freiburg

Eckert Schulen Freiburg Eckert Schulen Freiburg

Weiterbildung in Freiburg ist alles andere als ein Massenprodukt. Sämtliche Kursangebote passen sich individuell an die persönliche Lebenssituation an. Hier ist der Teilnehmer keine laufende Nummer, Weiterbildung in Freiburg kein gesichtsloser Verkaufsschlager: Es geht um die Menschen und ihre berufliche Zukunft. Die gilt es für und mit jedem Teilnehmer aufs Neue zu planen. Individuell und passgenau.

Staatlich geprüfte Techniker Bautechniker (m/w) Elektrotechniker (m/w) Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (m/w) Maschinenbautechniker (m/w) Mechatroniktechniker (m/w) Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (m/w) Techniker für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (m/w) Vorbereitungskurs Chemie für Techniker (Fernlehre) Vorbereitungskurs Mathematik für Techniker (Fernlehre) Vorbereitungskurs Physik für Techniker (Fernlehre)
Meisterlehrgänge mit IHK-Prüfung Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Industriemeister Chemie IHK (m/w) Industriemeister Elektrotechnik IHK (m/w) Industriemeister Kunststoff und Kautschuk IHK (m/w) Industriemeister Mechatronik IHK (m/w) Industriemeister Metall IHK (m/w) Logistikmeister IHK (m/w)
Kaufmännische Weiterbildungen Ausbildereignung (AdA) Betriebswirt IHK (m/w) Fachwirt für Büro- und Projektorganisation IHK (m/w) Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK (m/w) Handelsfachwirt IHK (m/w) Technischer Betriebswirt IHK (m/w) Wirtschaftsfachwirt IHK (m/w)
Bildungsgutscheine - Umschulungen Umschulung Fachlagerist IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme IHK (m/w) Umschulung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang z. externen IHK-Abschlussprüfung Industrieelektriker Betriebstechnik IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen Abschlussprüfung Industrieelektriker Geräte und Systeme IHK (m/w) Vorbereitungslehrgang zur externen IHK-Abschlussprüfung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w)
Gefördert über Kostenträger vor Ort
Umschulung Fachlagerist IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik IHK (m/w) Umschulung Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme IHK (m/w) Umschulung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w)

Eckert Schulen Freiburg

Eckert Schulen Bildungsangebot in Baden-Württemberg

Tullastraße 70, 79108 Freiburg;
Telefon 0761 557960-16, Telefax 0761 557960-29, freiburg@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Offenburg kommend
Über die A5 in Richtung Freiburg fahren und von der Autobahn an der Ausfahrt 61-Freiburg-Nord/Waldkirch/Elztal/Glottertal/Gundelfingen abfahren. Anschließend rechts abbiegen auf die L187 und direkt wieder links abbiegen in die Seestraße. Der Bebelstraße weiter folgen bis zum Kreisverkehr. Hier die dritte Ausfahrt nehmen und auf der Marktwaldstraße für 1,8 km bleiben. Weiter den zweiten Fahrstreifen von links benutzen, um links auf die Lembergallee abzubiegen. Nach 650 Metern rechts abbiegen in die Tullastraße. Die Eckert Schulen Freiburg befinden sich in Fahrtrichtung rechts.  

Von Süden – aus Richtung Basel (CH) kommend
Auf der A5 Richtung Freiburg/Offenburg/Karlsruhe fahren und an der Ausfahrt 62-Freiburg-Mitte die Autobahn in Richtung Freiburg/Donaueschingen auf die B31a verlassen. Nach zwei Kilometern die Ausfahrt Richtung Freiburg-Landwasser/Freiburg-Betzenhausen nehmen und auf die Besanconallee auffahren. Über die Paduaallee, Granadaallee und Lembergallee vier Kilometer fahren und anschließend rechts in die Tullastraße einbiegen. Die Eckert Schulen Freiburg befinden sich auf der rechten Straßenseite. 

Von Westen – aus Richtung Breisach am Rhein kommend
Die B31 nehmen und bis zur A5 folgen. Anschließend auf die A5 in Richtung Freiburg/Karlsruhe auffahren. An der Ausfahrt 62-Freiburg-Mitte in Richtung  Freiburg/Donaueschingen abfahren und auf der B31a bleiben bis zur Ausfahrt Richtung Freiburg-Landwasser/Freiburg-Betzenhausen. Über die Paduaallee, Granadaallee und Lembergallee vier Kilometer fahren und anschließend rechts in die Tullastraße einbiegen. Die Eckert Schulen Freiburg befinden sich auf der rechten Straßenseite. 

Von Osten – aus Richtung Titisee-Neustadt kommend
Auf der B31 bis nach Freiburg fahren und weiter auf der B31a den Schildern in Richtung A5/Offenburg/Gottenheim folgen. An der Ausfahrt Offenburg/Freiburg-Landwasser/Freiburg-Betzenhausen abfahren in die Besanconallee und weiter über die Paduaallee und die Granadaallee/Lembergallee fahren, bis zur Tullastraße. In der Zielstraße befinden sich die Eckert Schulen Freiburg auf der rechten Straßenseite.


Das feste Arbeitsverhältnis kündigen ist keine Option? Eine Weiterbildung in Teilzeit oder Fernlehre ist hier genau das Richtige. Der Spagat zwischen Berufsalltag und Praxistraining bei den Eckert Schulen scheint ungeeignet? Dann ist Vollzeit die perfekte Lernform zur Weiterbildung in Freiburg. Doch genauso können sich die Lebensumstände während der Weiterbildung in Freiburg verändern: Den BQ-Teil im Rahmen des Vorbereitungslehrgangs zum Industriemeister IHK in Vollzeit absolvieren und zum handlungsqualifizierten Teil in die Teilzeit-Form wechseln – kein Problem. Die ersten beiden Jahre des Fernlehrgangs zum Staatlich geprüften Techniker in Freiburg durchlaufen und danach den Standort wechseln – kein Problem.

Beratung in allen Karrierefragen

Individualität in der Weiterbildung in Freiburg ist eines der Grundsätze bei der täglichen Arbeit der Eckert Schulen. Dementsprechend haben die Mitarbeiter aber auch Dozenten stets ein offenes Ohr für alle Belange, die die Weiterbildung in Freiburg betreffen. Gemeinsam planen sie mit dem Teilnehmer seinen persönlichen Karriere-Kick: Am besten bei einem Gespräch an einem der regelmäßigen Info-Abende. Genauso steht das Beratungszentrum der Eckert Schulen gerne für Anfragen per Telefon oder für eine Kurz-Beratung via E-Mail zur Verfügung.

News & Aktuelles

23.09.2020 | NEWS

Herbst-Kursstarts in Fernlehre: 504 Studierende starten in ihre berufsbegleitende Weiterbildung

Die Studierenden in Duisburg, Freiburg, München, Nürnberg, Regenstauf und Stuttgart/Sindelfingen starteten am Wochenende online auf ihren Weg zum Staatlich geprüften Techniker.

Am vergangenen Samstag (19.09.) begann für 504 ambitionierte Studierende aus sieben Fachrichtungen ein neuer Lebensabschnitt. Mit der Fernlehr-Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker sammeln sie in den kommenden drei Jahren Berufserfahrung [...] zum Artikel

01.09.2020 | NEWS

Eckert macht den Meister: Vollzeit-Kursstart für die Industriemeister IHK

Deutschlandweit starten heute die angehenden Meister an 24 Standorten der Eckert Schulen in ihre Vollzeit-Weiterbildung.

An 24 Standorten der Eckert Schulen fällt heute für die angehenden Industriemeister aus fünf verschiedenen Fachrichtungen der Startschuss für ihre Weiterbildung. Mit dem achtmonatigen Vollzeit-Kurs beschreiten sie voller Ehrgeiz ihren Weg vom [...] zum Artikel

31.08.2020 | PRESSE

Neues Ranking des Magazins „Stern“: Eckert Schulen sind Deutschlands bester Weiterbildungsanbieter 2020

Mit Bestnoten holten die Eckert Schulen im Stern-Ranking zum zweiten Mal den Titel Deutschlands „bester Anbieter für berufliche Bildung“.

Erfolgreiche berufliche Fortbildung in Zeiten von Corona: Mit einem maßgeschneiderten Mix, der Online-Lernen und Präsenz-Veranstaltungen erfolgreich miteinander verbindet, setzen die Eckert Schulen Maßstäbe in der deutschen Weiterbildungslandschaft. [...] zum Artikel

03.07.2020 | PRESSE

Weiterbildung als „Karriere-Sprungbrett“ aus der Krise: Online-Info-Tag der Eckert Schulen am 11. Juli

Über aktuelle Fördermöglichkeiten und neue Weiterbildungs-Angebote am Campus vor den Toren Regensburgs und rund 50 Standorten bundesweit informieren die Eckert Schulen am Samstag, 11. Juli 2020 um 10 Uhr in einem bundesweiten Online-Info-Tag.

Zahlreiche staatliche Förderprogramme — vom jetzt nochmals verbesserten Aufstiegs-BAföG bis zum Meisterbonus — eröffnen Arbeitnehmern neue Chancen, die nächste Stufe auf der Karriereleiter sogar mit finanziellem Rückenwind zu erklimmen. Gerade [...] zum Artikel