Header Weiterbildung Frankfurt

Industriemeister Mechatronik IHK (m/w) - Frankfurt am Main

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
23 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 900
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management: Industriemeister IHK nehmen nach wie vor eine Schlüsselstellung in Unternehmen ein.

Geprüfte Industriemeister - Fachrichtung Mechatronik - sind qualifiziert, in den betrieblichen Funktionsfeldern Maschinen-/Anlagenbau und -betrieb, Montage und Inbetriebnahme sowie Betriebserhaltung und Service handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie sind befähigt und befugt, Aufgaben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wahrzunehmen. Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK ist möglich.

Schritt für Schritt zum Meisterglück

Die Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik bei den Eckert Schulen ist einheitlich für alle Standorte getaktet. So starten die Kurse jährlich zweimal in Vollzeit (März und September) und zweimal in Teilzeit (Mai und November).

Diese Systematik der sauberen Trennung zwischen der Vorbereitung zur Basisqualifikation (BQ) und der Vorbereitung zur Handlungsspezifischen Qualifikation (HQ) hat sich bei den Eckert Schulen über Jahre hinweg in der Praxis mit mehreren tausend Teilnehmern bewährt. Für die Teilnehmer sind so die Prüfungsteile klar abgegrenzt.

Bild: Industriemeister Mechatronik IHK (m/w) Zeitraster - Ablaufplan: Weiterbildung zum Industriemeister IHK in Vollzeit (oben) und Teilzeit (unten)

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil

Technik

  • Systemintegration
  • Technische Applikationen
  • Support und Service

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem Ausbildungsberuf Mechatroniker (m/w) oder in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metall-, Elektrofahrzeugtechnischen und informationstechnischen Berufen zugeordnet werden kann oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens sechsmonatige Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis.


Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis und Nachweis von Berufserfahrung in elektrotechnische Arbeiten in der betrieblichen Anwendung.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. Die Eckert Schulen bieten die separate Ausbildereignungsprüfung (AdA) auch zeitlich angepasst während der Weiterbildung zum Industriemeister an. (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung).

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Frankfurt am Main

Vollzeit z. B. Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
04.09.2017
Ende
27.04.2018
Kursnummer
IMME-1VFRA170901
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
05.03.2018
Ende
30.10.2018
Kursnummer
IMME-1VFRA180301
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Beginn
03.09.2018
Ende
26.04.2019
Kursnummer
IMME-1VFRA180901
Anmeldung Mo + Fr: 08:00 - 12:45 Uhr; Di - Do 08:00 - 16:00 Uhr
Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
04.11.2017
Ende
26.10.2019
Kursnummer
IMME-1TFRA171101
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
05.05.2018
Ende
25.04.2020
Kursnummer
IMME-1TFRA180501
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
03.11.2018
Ende
31.10.2020
Kursnummer
IMME-1TFRA181101
Anmeldung Sa 08:00 - 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Eckert Schulen Frankfurt am Main

Eckert Schulen Bildungsangebot in Hessen

Ben-Gurion-Ring 164, 60437 Frankfurt am Main;
Telefon 069 58607581, Telefax 069 95021020, frankfurt@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Gießen kommend
Auf der A5 Richtung Frankfurt fahren und am Bad Homburger Kreuz die Autobahn über eine der beiden rechten Fahrstreifen verlassen und nach rechts auf die A661 auffahren und der Beschilderung nach Offenbach folgen. Der A661 ca. 1 km folgen und an der Ausfahrt 5-Frankfurt a.M.-Nieder-Eschbach abfahren. An der Gabelung links halten und der Beschilderung Richtung Frankfurt-Kalbach/Frischezentrum/Bonames-Mitte folgen. An der darauffolgenden Kreuzung die Straße Am Martinszehnten bis zum Ben-Gurion-Ring nehmen. Die Eckert Schulen Frankfurt befinden sich in Fahrtrichtung links.

Von Süden – aus Richtung Darmstadt kommend
Über die A5 ca. 20 km in Richtung Frankfurt fahren und weiter auf der A5 bleiben bis zum Kreuz Bad Homburg. Hier den rechten Fahrstreifen benutzen um den Schildern auf A661 in Richtung Offenbach/F-Ost zu folgen. An der Ausfahrt 5-Frankfurt a.M.-Nieder-Eschbach abfahren. An der Gabelung links halten und der Beschilderung Richtung Frankfurt-Kalbach/Frischezentrum/Bonames-Mitte folgen. An der darauffolgenden Kreuzung die Straße Am Martinszehnten bis zum Ben-Gurion-Ring nehmen. Die Eckert Schulen Frankfurt befinden sich in Fahrtrichtung links.

Von Westen – aus Richtung Wiesbaden kommend
Auf der A66 und der A5 bis zur K824 in Frankfurt am Main folgen und anschließend auf die A661 auffahren. Die erste Ausfahrt Frankfurt a.M./Niedereschbach nehmen und dort links halten. Über Am Martinszehnten bis zum Ben-Gurion-Ring fahren. Die Eckert Schulen Frankfurt befinden sich auf der linken Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Aschaffenburg kommend
Über die A3 Richtung Frankfurt fahren und am Autobahnkreuz 52-Offenbacher-Kreuz den rechten Fahrstreifen benutzen, um den Schildern auf A661 Richtung Bad Homburg/Frankfurt zu folgen. Zwei Mal links halten um auf der A661 zu bleiben. Bei der Ausfahrt 5/Frankfurt a.M./Nieder-Eschbach abfahren, die Autobahn über die Unterführung durchqueren und an der Gabelung links halten, wo Sie den Schildern Richtung Frischezentrum/F-Kalbach/Bonames-Mitte folgen. Der K824 800 Meter folgen und dann auf Am Martinszehnten links abbiegen. Nach 450 Metern rechts in den Ben-Gurion-Ring abbiegen. Die Eckert Schulen Frankfurt befinden sich auf der linken Straßenseite.


Freizeit

Zoo Frankfurt

Hier im Frankfurter Zoo kann man auf 11 Hektar, um die 4500 Tiere aus 450 verschieden Tierarten bestaunen. 1858 gründeten einige Frankfurter den Zoo. Der Zoo hatte dann einen Neuanfang auf der Pfingstweide im Jahr 1874. Nach dem 2. Weltkrieg war der Zoo komplett zerstört genauso wie große Teile Frankfurts. Jedoch konnte man eine Schließung verhindern und der Zoo wurde komplett renoviert. Jetzt kann man ihn in voller Pracht genießen und was Neues über die Tierwelt lernen.


Rebstockbad

Als das größte Erlebnisbads Frankfurts kann man hier bei gutem und schlechtem Wetter die Zeit sehr gut totschlagen. Die Auswahl an verschiedenen Becken und diversen Entspannungsmöglichkeiten helfen einem, sich vom Stress des Alltags zu befreien. Aber auch die es schnell mögen, kommen hier nicht zu kurz. Mit der Erlebnisrutsche "Black Hole", einer 120 Meter langen Riesenrutsche im Science-Fiction-Stil, wird garantiert nie Langeweile aufkommen.


Bethmannpark

In mitten der Stadt Frankfurt befindet sich diese grüne Oase, der Bethmannpark. 1783 übernahm die Familie von Bethmann einen Patriziergarten und gestaltete ihn mehrmals um. 1941 übernahm die Stadt dann den Park. Im Jahr 1989 entstand ein Schmuckstück des Parkes - der chinesische Garten. Mit Bauelementen aus China importiert und alles im Feng Shui angelegt. Zudem lädt er auch zu ausgiebigen Spaziergängen mit Freunden, Familie und Hunden ein. Hier findet man sicher seinen inneren Frieden.


Sehenswürdigkeiten

Neue Europäische Zentralbank (EZB)

Unter Einbeziehung der denkmalgeschützten Großmarkthalle erweitert der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) mit seinem unverwechselbaren Doppelturm die Skyline von Frankfurt am Main. Mit 185 Metern ist das direkt am Main gelegene Bauwerk aus dem Jahr 2014 fester Bestandteil des Frankfurter Panoramas.

Sonnemannstraße
60314 Frankfurt am Main - Ostend


Deutsches Architekturmuseum

Das Deutsche Architekturmuseum ist eines von vielen Museen am Frankfurter Museumsufer. Es widmet sich ausschließlich dem Thema Architektur. Wechselnde Ausstellungen zu internationalen und nationalen Themen der Architektur prägen die inhaltliche Gestaltung des Museums.

Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main - Sachsenhausen-Nord
Tel.: 069 21 23 88 44
Fax: 069 21 23 63 86
Email: info.dam@stadt-frankfurt.de


Deutsche Bank – Zwillingstürme

Die Zwillingstürme der Deutschen Bank, im Volksmund "Soll" und "Haben" genannt, sind durch ihre spiegelnde Glasfassade sowie der Gesamthöhe von je 158 Metern ein markanter Blickfang in Frankfurts Hochhaus-Kulisse. Je nach Sonneneinstrahlung erscheinen die Türme kühl oder gar leuchtend. Die Grundrisse sind versetzt angeordnet, um auch eine direkte gegenseitige Einsicht zu vermeiden. Und was für heiße Sommertage besonders wichtig ist: die kühle Taunusluft soll an den beiden Türmen vorbei besser in die Frankfurter Innenstadt strömen.

Taunusanlage 12
60329 Frankfurt am Main - Westend-Süd


Shopping

Nord-West-Zentrum

Mit seinen 150 Shops und Restaurants versorgt das Nord-West-Zentrum alle Shoppingswünsche. Es ist nicht nur da um seine Shoppingwünsche zu befriedigen. Das Nord-West-Zentrum veranstaltet regelmäßig Events, um Besuchern zusätzlich noch ein hohes Maß an Entertainment zu bieten. Große Modelabel wie Jack&Jones oder H&M helfen einem dabei, sich neu einzukleiden. Verschiedenste Gastronomiebetriebe bieten zudem ihre Köstlichkeiten an und sind bereit die Kunden zu verwöhnen.


MyZeil

Mit einer Fläche von 77.000 Quadratmetern, die sich auf insgesamt 8 Ebenen verteilt, bietet „MyZeil“ als eines der größten Shopping Center Deutschlands eine gigantische Auswahl an Einkaufs- und Vergnügungsmöglichkeiten, von Modegeschäften über Serviceunternehmen bis hin zu Haushaltsgeschäften. Hier findet man garantiert, was man sucht. Über die Ebenen verteilt, findet man ebenfalls verschiedene Gastronomiebetriebe, die bereit sind, dem kleinen, aber auch dem großen Hunger den Kampf anzusagen.


Essen und Trinken

Der Grieche

Hier können Sie original griechische Spezialitäten in einem einmaligen Ambiente genießen. Die wechselnde Wochenkarte entführt Sie raffiniert in die Geschmackswelt der griechischen, mediterranen Lebensart.

Das Ambiente wird immer wieder als einmalig beschrieben. Die Atomsphäre ist inzwischen legendär, denn freitags verwandelt sich der Grieche nach dem Essen in einen der angesagtesten Clubs Frankfurts, in dem bei einem phantastischen, griechisch angehauchten Music Mix auf den Tischen ausgelassen getanzt wird.

Kaiserhofstraße 12
60313 Frankfurt am Main
069 1301 4660 14
mail@der-grieche-frankfurt.de


WILLIE JAMES Bar Restaurant Frankfurt

Das Willie James liegt im Herzen Frankfurts inmitten der Shopping Meile. Das Willie James bedeutet 100 Prozent Self-Made, Home Down Cooking mit gutem Service, viel Kreativität und Soul. Leckere Gerichte und tolle Drinks treffen auf eine gemütliche Atmosphäre. Das Willie James ist ein Bar & Restaurant Konzept in der Frankfurter City. Entspannt mit Freunden ausgehen, lautet die Devise.

Willie James hat unter der Woche verschiedene Mottos. Von Ladiesnight für die Damen bis hin
zu Dine, Drink , Dance wo der Dancefloor bebt. Hier ist für jedermann dabei.

Schillerstraße 10
60313 Frankfurt am Main
069 92037851
love@willie-james.com


Der Wagner

In "Dribbdebach", sprich südlich des Mains, erwartet Sie in unserer Wirtschaft im schönen Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen eine traditionsreiche Atmosphäre Frankfurter Apfelweinkultur.
Hier sitzt man mit Freunden und Bekannten, sowie Reisenden aus aller Welt bei einem "Schoppen" Apfelwein zusammen. Hier genießen Sie die typischen Frankfurter Spezialitäten wie Handkäs‘ oder Frankfurter grüner Soße, aber auch Klassiker wie Schnitzel oder Steak.

Schweizer Str. 71
60594 Frankfurt am Main
069 612565
info@apfelwein-wagner.com


H'ugo's Pizza-Bar-Lounge

Das H'ugo's bittet klassische italienische Küche, vor allem sind sie bekannt wegen ihren Steinöfen Pizzen. Alle Speißen und die dazu passenden Getränke kann man in einem modernen Ambiente genießen.

Neue Mainzer Strasse 74
60311 Frankfurt
Ortsteil: City
Tel. +49 69 27 27 94 87
Email: reservierung@hugos-ffm.de


Adolon

Die Küche des Adolon’s bietet diverse griechische Gerichte in moderner und altmodischer Variante an. Mit 40 Sitzplätzen innen und 75 draußen bittet das Adolon genug Sitzplätze in einem schönen Lokal an.

Weberstraße 90
60318 Frankfurt
Ortsteil: Nordend
Tel. +49 69 90 50 27 86
Email: info@adolon-restaurant.de


Römer Pils Brunnen

Im Römer Pils Brunnen werden gute deutsche bürgerliche Gerichte aufgetischt. Das traditionelle Gasthaus das seit 1954 bittet saisonale Spezialitäten an. Reservierung ist erforderlich.

Töngesgasse 19
60311 Frankfurt
Ortsteil: City
Tel. +49 69 28 77 12


Block House

Das Block House ist ein klassisches Steak House.

Europa-Allee 12-22
60327 Frankfurt
Ortsteil: Europaviertel
Tel. +49 69 78 07 94 74
Email: info@block-house.de


Übernachtungen

Hotel Erlenbacher Hof

Das Hotel Erlenbacher Hof in Bad Homburg bietet ein Restaurant und kostenfreies WLAN. Das ist sehr idyllisch, familiär geführt und die Mitarbeiter sind sehr sympathisch. Im Sommer kann man herrlich draußen sitzen und das angeneme Ambiente genießen.

Ober-Erlenbacher Str. 16
61352 Bad Homburg vor der Höhe
Tel.: +49 (0) 6172 / 9445771
E-Mail: info@hotel-erlenbacherhof.de


Hotel B&B

Nur 13 km nördlich von Frankfurt erwartet Sie dieses moderne Hotel am Südrand des Taunus. Das Hotel zeichnet sich durch seine günstige Anbindung an die Autobahnen A5 und A661 aus und ist ca. 11 Gehminuten von den Eckert Schulen entfernt.

Heinrich-Lanz-Allee 3
60437 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 / 950904-0
Fax: +49 (0) 69 / 950904-444
E-Mail: frankfurt-nord@hotelbb.com


Hotel Gute Nacht

Mit 11 vollständig eingerichteten Zimmern und einem hauseigenem Restaurant dem BurgerBar - Homemade Burger ist das Hotel Gute Nacht bereit seine Gäste zu verwöhnen. Mit einem Fußmarsch von 14 Minuten liegt es in idealer Reichweite zu den Eckert Schulen in Frankfurt.

Homburger Landstraße 785
60437 Frankfurt
Telefon: 069 / 950 916 25
Telefax: 069 / 950 916 26
Email: info@hotel-gute-nacht.de


Zur Goldene Gerste

Das 250 Jahre alte Gasthaus mit ihrem hauseigenen Restaurant, wo man zwischen griechischer und deutscher Küche entscheiden kann, weiß schon lange wie es seine Gäste zufriedenstellt. Zudem ist sie gerade mal 10 Minuten zu Fuß von den Eckert Schulen in Frankfurt entfernt.

Homburger Landstr. 641
60437 Frankfurt am Main
Tel.:+49 69 50 12 74
Fax: +49 69 50 25 74
Email: info@goldene-gerste.de


zurück zum Seitenanfang