Header Weiterbildung Deggendorf

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) - Deggendorf

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
6 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kombi-Modell

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
16 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Der Fachkräftemangel hat Deutschland fest im Griff – auch die mineralische Roh- und Baustoffindustrie klagt über fehlenden Fach- und Führungskräfte-Nachwuchs. Mit zahlreichen Fachverbänden der Steine-und-Erden-Industrie setzt eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine neue Weiterbildungsrichtung entsteht: Die bundesweit einmalige Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK in der Fachrichtung Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik.

Die Lehrgangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern erstellt – dementsprechend ergeben sich für die Absolventen beste Karriereperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in einer vielfältigen Branche.

 

Vom Facharbeiter zur Führungskraft

Fundiert ausgebildet sind Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK Experten ihres Fachs. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen die Absolventen als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen die Absolventen zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung. Solche Fach- und Führungskräfte braucht die deutsche Roh- und Baustoffindustrie.

Die nächste Stufe erreichen Industriemeister IHK mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK – weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/bwtb.

Bild: Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Anstatt überstürzt die Inhalte der Weiterbildung innerhalb kürzester Zeit zu behandeln und damit den nachhaltigen Lernerfolg zu behindern, führen die Eckert Schulen ihre Teilnehmer Schritt für Schritt an dieeinzelnen Prüfungsteile heran: In der ersten Phase liegt der Fokus auf der Basisqualifikation. Erst nach diesem Prüfungsteil behandeln fachkundige Dozenten den Lernstoff für die Handlungsspezifische Qualifikation. Durch diese klare Trennung lernen die Teilnehmer nachhaltiger, erreichen beste Prüfungsergebnisse und sind für künftige Herausforderungen im Arbeitsleben gewappnet.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil (ACHTUNG nur Vollzeit in Regenstauf)

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, technischen Ausbildungsberuf, der den Berufen der Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik zugeordnet werden kann – wie z. B. Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker oder Industriemechaniker
  2. oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA)

Prüfung

Beide Prüfungsteile werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg abgelegt.

Räumlich & zeitlich flexibel

Die Vorbereitung auf die BQ-Prüfung erfolgt an einem der knapp 50 Standorte der Eckert Schulen in Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre. Anschließend geht es in kompakten vier Monaten am

Campus Regenstauf
an den HQ-Teil. Mit zahlreichen Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmenden dort ein angenehmes Lern- und Lebensumfeld. Durch die flexible Kombination verschiedener Lehrformen passt sich die Weiterbildung an die individuelle berufliche und private Situation der Teilnehmenden an.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Deggendorf

Kombi-Modell z. B. BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 14.01.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
03.11.2018
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMVA-1KDEG181101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 14.01.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
09.11.2019
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMVA-1KDEG191101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 11.01.2021 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Vollzeit z. B. BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 14.01.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur in Regensburg möglich
Beginn
03.09.2018
Ende
26.04.2019
Kursnummer
IMVA-1VDEG180901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 14.01.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur in Regensburg möglich
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMVA-1VDEG190901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 13.01.2020 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich

Eckert Schulen Deggendorf

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Mettener Straße 7, 94469 Deggendorf;
Telefon 0991 2500399, Telefax 0991 2708112, deggendorf@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Cham / Viechtach / Patersdorf kommend
Auf der Bundesstraße B11 in Richtung Deggendorf fahren. Rechts halten um auf Bahnhofstraße abzubiegen. An der nächsten Kreuzung links abbiegen und dem Straßenverlauf etwa 600 Meter folgen. Weiter auf der Mettener Straße – nach wenigen Metern befinden sich die Eckert Schulen Deggendorf auf der linken Straßenseite.

Von Süden – aus Richtung Straubing / Landshut kommend
Auf der Autobahn A92 in Richtung Deggendorf fahren und die Ausfahrt 25 nehmen, um der Beschilderung in Richtung Deggendorf-Mitte / Deggendorf-Hafen / Metten zu nehmen. Links abbiegen auf die Neusiedler Straße und dem Straßenverlauf für etwa 700 Meter folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und auf die Mettener Straße fahren. An der Gabelung rechts abbiegen. Nach etwa 170 Metern befinden sich die Eckert Schulen Deggendorf auf der rechten Straßenseite.

Von Westen – aus Richtung Regensburg kommend
Auf der Autobahn A3 in Richtung Deggendorf fahren. Die Ausfahrt 109 nehmen und somit der Beschilderung in Richtung Metten / Deggendorf-West / Egg / Offenberg-Neuhausen zu folgen. Links auf die DEG15 abbiegen. Nach circa 350 Metern dem Straßenverlauf der Staatsstraße ST2125 für rund 4 Kilometer folgen. Im zweiten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen und auf die Mettener Straße fahren. An der Gabelung rechts abbiegen. Nach etwa 170 Metern befinden sich die Eckert Schulen Deggendorf auf der rechten Straßenseite.

Von Osten – aus Richtung Passau kommend
Auf der Autobahn A3 in Richtung Regensburg / Nürnberg fahren. Am Autobahnkreuz 110 Deggendorf den rechten Fahrstreifen benutzen, um den Schildern in Richtung Deggendorf zu folgen. Nach etwa 2 Kilometer die Ausfahrt 25 nehmen, um der Beschilderung in Richtung Deggendorf-Mitte / Deggendorf-Hafen / Metten zu nehmen. Links abbiegen auf die Neusiedler Straße und dem Straßenverlauf für etwa 700 Meter folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und auf die Mettener Straße fahren. An der Gabelung rechts abbiegen. Nach etwa 170 Metern befinden sich die Eckert Schulen Deggendorf auf der rechten Straßenseite.


Freizeit

Ganzjahresbad Elypso 

Das Elypso ist ein Schwimm- und Freizeittempel für Jung und Alt. Wasserratten toben sich im Schwimmbad in einem der zahlreichen Becken aus. Als besondere Attraktion sind die zahlreichen Rutschen zu nennen. Wer auf der Suche nach Entspannung ist, der nutzt den Wellness-Bereich der Anlage. Sieben verschiedene Saunen sorgen dafür, dass für jedermann die richtige Temperatur dabei ist.

Sandnerhofweg 4-6
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 28 96-0
Fax: 0991 28 96-555
E-Mail: info@elypso.de


E-Bike Tour 

Wer dem aktuellen Trend folgen möchte, der darf eine E-Bike-Tour nicht verpassen. Christian Leitl bietet entlang der Donau eine 65 Kilometer lange Tour mit geliehenen E-Bikes an. Auf der Tagestour überwinden die Teilnehmer 1.250 Höhenmeter. Dank zweier leistungsstarker Akkus ist die Tour für jedermann geeignet – egal ob Spitzensportler oder Couch-Potato.

Weiher 2
94469 Deggendorf  
Tel.: 0991 25117  
E-Mail: info@christian-leitl.de


Deggendorfer Golfclub

Wer sein Handicap verbessern möchte, der ist auf dem Golfplatz des Deggendorfer Golfclubs richtig. Er ist einer der höchstgelegenen Golfplätze Südbayerns, bei dem Sie zeitgleich einen traumhaften Blick über die Landschaft des Bayerischen Waldes genießen.

Rusel 111
94571 Schaufling
Tel.: 09920 8911
Fax: 09920 903910


Sehenswürdigkeiten

Stadtmuseum 

Das Stadtmuseum Deggendorf ist in der ehemaligen Knabenschule untergebracht. 1983 bezog das Museum den denkmalgeschützten Bau aus dem Jahr 1901. Das Museum enthält eine Dauerausstellung die, die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Stadt Deggendorf zeigt. Das Dach- und Erdgeschoss dienen zahlreichen Sonderausstellungen aus der Region.

Östlicher Stadtgraben 28
Postfach 1920
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 2960-555
Fax: 0991 2960-559
E-Mail: museen@deggendorf.de


Altes Rathaus

1535 wurde das Alte Rathaus mit dem gotischen Turm erbaut. Es ist eines der Wahrzeichen Deggendorfs, nicht zuletzt wegen seiner Größe und des Erscheinungsbildes. Dieses ist geprägt von den bayerischen Wappen an den Treppengiebeln, dem Stadtwappen aus der Zeit der Erbauung sowie den Sohlbänken der Fenster mit Fabeltieren und Fratzenköpfen. Zu besichtigen gibt es außerdem die historische Türmerwohnung.

Oberer Stadtplatz 1
94469 Deggendorf


Handwerksmuseum

Das einzige Handwerksmuseum Niederbayerns befindet sich in Deggendorf, gegenüber des Stadtmuseums. Die historischen Sammlungsbestände werden von Ton- und Filmdokumenten ergänzt. Hier wird den Besuchern die Geschichte von den Anfängen des Handwerks bis in die heutige Zeit näher gebracht. Verdeutlicht wird diese Entwicklung vom Setzer zum Drucker. Der Wandel der Ausbildung wird ebenfalls dargestellt. Highlight der Ausstellungen sind ehemalige Bestände einer Gürtlerwerkstatt aus der Region. Das Museumskino ergänzt den Bestand des Kinos und zeigt regelmäßig Filme zu handwerksgeschichtlichen Themen oder zum zeitgenössischen Kunsthandwerk.

Maria-Ward-Platz 1
Postfach 1920
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 2960-555
Fax: 0991 2960-559
E-Mail: museen@deggendorf.de


Shopping

Degg’s Einkaufscenter 

Das 1998 eröffnete Center ist eine moderne und attraktive Erweiterung zum Deggendorfer Stadtkern. Bei Kunden sind das vielseitige Angebot der gut 20 Geschäfte, sowie die kurzen Wege beliebt.

Lateinschulgasse 22
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 29793-0
Fax: 0991 29793-26
E-Mail: deggs@koprianiq.de


Innenstadt Deggendorf

Über 500 große und kleine, traditionsreiche und moderne Geschäfte aus allen Branchen beleben die Fußgängerzone am Oberen Stadtplatz, das Altstadtviertel und den neu gestalteten Luitpoldplatz. 1.100 Parkplätze in der Innenstadt sorgen für stressfreies Einkaufsvergnügen von Anfang an, eine breit aufgestellte Gastronomie mit viel Charakter für die verdiente Entspannung zwischendurch. Einkaufen mit Entspannungspotential, Shoppen mit Charme, Flanieren mit Flair.

Luitpoldplatz
94469 Deggendorf


Essen und Trinken

Gasthaus Zur Knödelwerferin

Das Lokal mit hohen Decken und Terrasse ist spezialisiert auf deftige süddeutsche Gerichte mit Semmelknödeln.

Schlachthausgasse 1
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 4767


Laurin

Das moderne Restaurant mit langer Fensterfront und Terrasse mit Donaublick serviert italienische Gerichte.

Edlmairstraße 14
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 99137644


Kouros Griechisches Restaurant

Mit Götterbildern, Natursteinwänden und Säulen dekoriertes griechisches Restaurant samt Biergarten im Herzen Deggendorfs.

Bahnhofstraße 24
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 3831113


Übernachtungen

Pension Krahwirt 

Die Pension/Gästehaus Krahwirt bietet Zimmer verschiedener Größe an. Hier können Sie alleine oder auch zu fünft nächtigen. Wer einen längeren Aufenthalt geplant hat, der ist hier genau richtig, denn die preiswerten Zimmer eignen sich hierfür besonders. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und einem Balkon ausgestattet. Wer einmal keine Lust hat selbst zu kochen, der kehrt in der hauseigenen Erlebnisgastronomie ein und lässt sich vom Chef des Hauses kulinarisch verwöhnen.

Haslacher Str. 151
94469 Deggendorf/Simmling
Tel.: 0991 3209898
E-Mail: info@krahwirt.de


Hotel NH Deggendorf 

Das Hotel NH Deggendorf zeichnet sich insbesondere durch seine Nähe zum Deggendorfer Stadtpark und der Hochschule Deggendorf aus. Einen Katzensprung von der Donau entfernt lässt sich hier wunderbar spazieren gehen. Die komfortablen und geräumigen Zimmer des vier Sterne Hotels sind alle mit Duschen/WC, Telefon, TV und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Edlmairstr. 4
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 34460
E-Mail: nhdeggendorf@nh-hotels.com


Ferienwohnung Wasmeierhof 

Für Ihren Aufenthalt in Deggendorf bietet der Wasmeierhof drei Ferienwohnungen an. Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 63 und 73 Quadratmeter und sind jeweils mit einem separaten Badezimmer und einem PKW Stellplatz ausgestattet. Ein eigener, großer Schlafraum sorgt dafür, dass Sie hier entspannt nächtigen können. Ein TV mit SAT Anschluss sorgt für Unterhaltung.

Oberperlasberg 2
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 6448
Fax: 0991 6447
Mobil: 0175 7357499


zurück zum Seitenanfang