Header News

News

11.04.2019 | NEWS

Projektarbeiten – Präsentation – Messebesuch

Arbeitsreiche Wochen für die Augenoptiker am Berufsförderungswerk Eckert.

Der Messebesuch der Augenoptiker bot eine gute Gelegenheit sich mit Experten auszutauschen und Informationen aus erster Hand zu erhalten.
Der Messebesuch der Augenoptiker bot eine gute Gelegenheit, sich mit Experten auszutauschen und Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Die Teilnehmer der Augenoptiker im 2. Semester (AO2) am Berufsförderungswerk hatten in Form einer Projektarbeit die Aufgabe, sich mit einem Brillenlabel bzw. einer Fassungsfirma zu beschäftigen. Dazu gehörten deren Entstehungsgeschichte, die Besonderheiten in Design und Technik sowie der jeweilige Marktauftritt.

Umfangreiche Recherchen wurden angestellt, persönliche und telefonische Kontakte wurden geknüpft, Material gesammelt, gesichtet und geordnet.

Am Ende sollte jeder Teilnehmer „seine“ Marke im Rahmen eines Projektnachmittags vorstellen. 

Die Zuhörer (Teilnehmer des ersten und dritten Semesters, sowie Dozenten der Augenoptiker) konnten am 14.2.2019 somit Interessantes über die Marken Eschenbach Eyewear, Rodenstock, ic! berlin, frame4you und Rolf Spectacles Holzbrillen hören. Die Vorträge waren sehr informativ, abwechslungsreich und unterhaltsam.

Auch der gemeinsame Messebesuch auf der opti, der internationalen Messe für Optik & Design in München am 25. Januar 2019, bot eine Gelegenheit für rege Diskussionen an den einzelnen Messeständen. Alle waren inspiriert Innovationen zu entdecken und mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen. So entstand der Kontakt der Eckert Schulen zu der Fassungsfirma swissflex eyewear. Deren Produkte stellte der Vertreter Herr Dengel auch am 18.3.2019 den versammelten Teilnehmern der Augenoptiker am Campus in Regenstauf vor.

Die Dozenten lassen sich im neuen Semester sicher wieder etwas einfallen, um die Praxisnähe der Ausbildung zum Augenoptiker am Berufsförderungswerk Eckert zu gewährleisten.