Header News

Pressemitteilung

10.03.2020 | PRESSE

Jobbörse auf unbestimmte Zeit verschoben

Aus aktuellem Anlass haben die Eckert Schulen unter Berücksichtigung der derzeitigen Gefährdungslage durch das Coronavirus entschieden, die für den 26.03.2020 geplante Jobbörse auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Die Jobbörse 2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
Die Jobbörse 2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Verschiebung steht nicht im Zusammenhang mit konkreten Verdachtsfällen. Grundsätzlich ist die Maßnahme unter dem Gesichtspunkt zu sehen, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt bzw. die Ansteckungsgefahr möglichst niedrig gehalten wird.

Die Eckert Schulen folgen nach einer fundierten Risikobewertung damit der jüngsten Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen.


Die Eckert Schulen

sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.