Header Bildungsangebot Akademie

Umschulung Maschinen- und Anlagenführer IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
16 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 1.530 UE Theorie
ca. 960 Std. Praktikum
Teilnahmegebühr

Auf Anfrage

Prüfungsgebühr

Inklusive

Kursdetails

Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Sie arbeiten in industriellen Produktionsbetrieben unterschiedlicher Branchen, vor allem in der Metall-, Kunststoff-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Fahrzeugbau-, Druck- und Textilindustrie.

Inhalt

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellung von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
  • Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen
  • Fertigen von Einzelteilen auf CNC-Drehmaschinen
  • Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen (Fräsmaschinen)
  • Installieren und Inbetriebnahme steuerungstechnischer Systeme
  • Prüfen und Bewerten von Fertigungsprozessen
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Instandsetzen von technischen Systemen
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Baden-Württemberg

Freiburg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VFRB201001
Anmeldung

Heilbronn

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VHBN201001
Anmeldung

Mannheim

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VMAN201001
Anmeldung

Sindelfingen

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VSIN201001
Anmeldung

Stuttgart

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VSTU201001
Anmeldung

Bayern

Amberg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VAMB201001
Anmeldung

Augsburg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VAUG201001
Anmeldung

Bayreuth

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VBAY201001
Anmeldung

Cham

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VCHA201001
Anmeldung

Deggendorf

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VDEG201001
Anmeldung

Ingolstadt

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VING201001
Anmeldung

Kelheim

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VKEH201001
Anmeldung

Landshut

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VLAN201001
Anmeldung

München

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VMUE201001
Anmeldung

Neu-Ulm

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VNEU201001
Anmeldung

Nürnberg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VNUE201001
Anmeldung

Regensburg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VREG201001
Anmeldung

Rosenheim

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VROS201001
Anmeldung

Straubing

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VSTR201001
Anmeldung

Weiden

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VWEN201001
Anmeldung

Nordrhein-Westfalen

Dortmund

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VDOR201001
Anmeldung

Duisburg

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VDUI201001
Anmeldung

Düsseldorf

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VDUE201001
Anmeldung

Köln

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VKOE201001
Anmeldung

Wuppertal

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VWUP201001
Anmeldung

Sachsen

NWDOR Dresden

Vollzeit z. B.
Beginn
05.10.2020
Ende
31.01.2022
Kursnummer
FUMA-3VDRE201001
Anmeldung
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

03.07.2020 | PRESSE

Weiterbildung als „Karriere-Sprungbrett“ aus der Krise: Online-Info-Tag der Eckert Schulen am 11. Juli

Über aktuelle Fördermöglichkeiten und neue Weiterbildungs?Angebote am Campus vor den Toren Regensburgs und rund 50 Standorten bundesweit informieren die Eckert Schulen am Samstag, 11. Juli 2020 um 10 Uhr in einem bundesweiten Online?Info?Tag.

Zahlreiche staatliche Förderprogramme — vom jetzt nochmals verbesserten Aufstiegs-BAföG bis zum Meisterbonus — eröffnen Arbeitnehmern neue Chancen, die nächste Stufe auf der Karriereleiter sogar mit finanziellem Rückenwind zu erklimmen. Gerade aktuell gilt Weiterbildung als „Sprungbrett“ aus der Krise. Über aktuelle Fördermöglichkeiten und neue Weiterbildungs-Angebote am Campus vor den Toren Regensburgs und rund 50 Standorten bundesweit informieren die Eckert Schulen am Samstag, 11. Juli 2020 um 10 Uhr in einem bundesweiten Online-Info-Tag. zum Artikel

02.07.2020 | PRESSE

Besuch an den Eckert Schulen: Bayerns Bundeswehr-Kommandeur würdigt zivile Weiterbildung für die Truppe

Zu den Zukunftsaufgaben auch bei der Bundeswehr gehört die Digitalisierung: Gottfried Steger, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen (links), und Markus-Johannes Zimmermann, Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie (Mitte), präsentierten dem Kommandeur des Bundeswehr-Landeskommandos Thomas Hambach (rechts) die hochmodernen High-Tech-Lernlabore am Campus in Regenstauf.

Mehr als 100 Millionen Euro investiert die Bundeswehr jedes Jahr, um Soldaten für ein Berufsleben nach der Uniform fit zu machen. Bayerns größter Weiterbildungscampus, die Eckert Schulen, sind dabei ein wichtiger Partner für die Truppe. zum Artikel

24.06.2020 | PRESSE

Weiterbildung als Sprungbrett aus der Krise

Unternehmen, die in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter investieren, erhalten für die Fortbildungen Zuschüsse in Höhe von bis zu 100 Prozent der Kosten — auch während der Kurzarbeit. Personal- und Weiterbildungsexperten raten nicht zuletzt deshalb, Qualifizierungen vorzuziehen. Foto: Eckert Schulen/Adobe

Unternehmen, die in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter investieren, erhalten für die Fortbildungen Zuschüsse in Höhe von bis zu 100 Prozent der Kosten — auch während der Kurzarbeit. Personal- und Weiterbildungsexperten raten nicht zuletzt deshalb, Qualifizierungen vorzuziehen. zum Artikel