Header Bildungsangebot Akademie

Informatiktechniker (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
staatliche Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
2.840
Teilnahmegebühr
10.080,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

350,00 EUR

Lernmittel
590,00 EUR
Service
5 Gründe - Vollzeit

Kursdetails

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen: Das ist das Ziel der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Die Karriere ist vorprogrammiert

Die an der Praxis ausgerichtete Weiterbildung qualifiziert Sie für Tätigkeiten in der PC-System- und Netzwerkverwaltung, für Software-Entwicklung und Multimedia-Anwendungen, Schaltungs- und Automatisierungstechnik sowie für den Einsatz in Beratung, Schulung und Vertrieb. Typische Branchen für Informatiktechniker sind die groß- und mittelständische Industrie, Software- und System­häuser, Medien­unternehmen, Gewerbe, Handel und Verkehr. Nach der Weiterbildung haben Sie sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt: Informatiktechniker übernehmen Positionen im mittleren Funktionsbereich und sind gerade wegen ihrer teamorientierten Ausbildung in allen EDV-Bereichen als Führungskraft gefragt.

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse I
  • Internetanwendungen
  • Technische Informatik
  • Betriebssysteme und Administration
  • Kommunikations- und Netzwerktechnik
  • Datenbanken
  • Programmierung
  • Internettechnologie
  • Mikrocontrollertechnik
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Projektarbeit

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 5 Jahren
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
10.09.2019
Ende
29.07.2021
Kursnummer
TEIF-2VRST190901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
08.09.2020
Ende
29.07.2022
Kursnummer
TEIF-2VRST200901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

19.02.2019 | NEWS

Eckert Schulen Chemnitz: Neunter Lehrgang zum Steuerfachangestellten gestartet

Die jüngsten Teilnehmer an der Umschulung zum Steuerfachangestellten bei den Eckert Schulen Chemnitz

Nächste Einstiegsmöglichkeit am 10. Juli 2019 – persönliche Beratung kostenlos & unverbindlich zum Artikel

18.02.2019 | PRESSE

Über 200 Besucher zum Berufsinfotag 2019

Zum Berufsinfotag 2019 schafften die Schüler selbst Durchblick in Sachen medizinisch-technische Ausbildungsberufe bei den Eckert Schulen am Campus Regenstauf

Vergangenen Samstag (16. Februar 2019) nutzen über 200 Besucher den Berufsinfotag 2019 am Campus Regenstauf: Die Eckert Schulen öffneten von 10 bis 13 Uhr ihre Türen – neben Fachberatung zum gesamten Angebot an Weiterbildungen und beruflicher Rehabilitation standen die medizinisch-technischen Ausbildungsberufe besonders im Fokus. zum Artikel

18.02.2019 | PRESSE

Eckert Schulen verabschieden 222 Absolventen: Berufspraktiker als Deutschlands Wettbewerbsvorteil

Drei Absolventen erhielten diesmal nicht nur den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung, sondern auch den Eckert-Buchpreis für eine Abschlussnote von 1,5 oder besser. Es gratulieren Gottfried Steger (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen, links) und Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie)

222 Staatlich geprüfte Techniker feiern ihren Abschluss – 48 Absolventen erhalten Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung - Schlagmann Poroton, OSB AG, und SII Technologies prämieren die fachrichtungsbesten Staatlich geprüften Bau-, Elektro- und Maschinenbautechniker. Regensburgs Landrätin Tanja Schweiger unter den Ehrengästen zum Artikel