Header Bildungsangebot Akademie

Hotelmeister IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
4,5 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 580
Teilnahmegebühr
3.452,00 EUR

ab Januar 4.100,-- EUR

Prüfungsgebühr

700,00 EUR

Lernmittel
211,30 EUR
Service
Campus

Kursdetails

Bachelor of Hotel Management (CCI)*

Der Hotelmeister hat in einem gastronomischen Betrieb die gesamte Verantwortung für die Leitung des Hotels und die komplette Organisation eines Hotelbetriebes.

Ein qualifizierter, exzellent ausgebildeter Meister in einem Betrieb kann hohe Positionen im Gaststättenbereich mit Verantwortung, Leitung und Führung von Mitarbeitern übernehmen, das kann z.B. die Position eines Executive-Housekeepers sein.

*CCI = Chamber of Commerce and Industry

Inhalt

Lern- und Arbeitsmethodik

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil

  • Gäste beraten, empfangen und beherbergen
  • Mitarbeiter führen und fördern
  • Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
  • Produkte beschaffen und pflegen
  • Planen, organisieren und vermarkten von Leistungen

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil Handlungsspezifische Qualifikationen ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Die abgelegte Prüfung im Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und
  2. In den in Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis oder
  3. In dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens eine weitere zweijährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil Praktische Prüfung ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Den Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und den Prüfungsteil Handlungsspezifische Qualifikationen abgelegt hat und
  2. In den Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens zwei weitere Jahre Berufspraxis oder
  3. In dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens vier Jahre Berufspraxis nachweist.

Der Prüfungsteil Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist durch eine Prüfung gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung nachzuweisen. Die Aneignung der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse soll in der Regel vor Zulassung zum Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen erfolgen. Der Nachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen. (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung)


Hotelmeister IHK: HOFA-Karrieretag 2018

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
21.10.2020
Ende
23.03.2021
Kursnummer
FWHO-1VRST201001
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
21.10.2021
Ende
15.03.2022
Kursnummer
FWHO-1VRST211001
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

15.10.2020 | NEWS

Active Wellness im Physiofit Eckert: die Wohlfühl-Oase vor der Haustür

Regeneration, Entspannung und Wohlbefinden – im Physiofit Eckert wird es Ihnen gut gehen.

Mit Sauna, Schwimmbad, Salzgrotte und Sportkursen bietet das Physiofit Eckert direkt am Campus Regenstauf alles, was man zum Wohlfühlen und Gesundbleiben braucht. Pünktlich zur kalten Jahreszeit gibt es nun zahlreiche Vergünstigungen für alle Altersgruppen. zum Artikel

08.10.2020 | NEWS

„Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“: Eckert Schulen vom F.A.Z.-Institut ausgezeichnet

Für die Studie des F.A.Z.-Instituts wurden Aussagen zu den 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in weit über 400 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen analysiert.

In Zeiten des Fachkräftemangels sind in vielen Branchen qualifizierte und engagierte Mitarbeiter stark nachgefragt und gleichzeitig schwer zu finden. Für die Arbeitnehmer sind bei der Auswahl des Arbeitgebers nicht nur Faktoren wie Bezahlung wichtig, sondern auch das Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen eine zentrale Rolle ein. Das renommierte F.A.Z.-Institut hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, in einer umfangreichen Studie die begehrtesten Arbeitgeber des Landes zu finden. Die Eckert Schulen freuen sich dabei neben der Auszeichnung über eine Top-Platzierung in der Kategorie „Weiterbildungsanbieter“. zum Artikel

07.10.2020 | NEWS

Tablets und flächendeckendes WLAN: das digitale Klassenzimmer an der Dr. Eckert Akademie wird gelebte Realität

Geschäftsführer und Schulleiter Markus Johannes Zimmermann legt großen Wert auf kurze und effiziente Kommunikationswege zwischen den Studierenden und Dozenten.

Nach der Integration von Microsoft Teams als „digitale Tafel“ für Unterrichtseinheiten macht die Dr. Eckert Akademie im Wintersemester 2020/21 die nächsten Schritte in Sachen Digitalisierung: Flächendeckendes WLAN in allen Lehrsälen und Laboren ermöglicht einen noch schnelleren und leichteren Austausch zwischen Dozenten und Studierenden, die Erstsemester der Staatlich geprüften Techniker für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie und Lebensmittelverarbeitungstechniker wurden zudem in einem Pilotprojekt mit modernen Tablets ausgestattet. zum Artikel