Header Bildungsangebot Akademie

Hotelmeister IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
4,5 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 580
Teilnahmegebühr
4.100,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

750,00 EUR

Lernmittel
174,31 EUR
Service
Campus

Kursdetails

Bachelor of Hotel Management (CCI)*

Der Hotelmeister hat in einem gastronomischen Betrieb die gesamte Verantwortung für die Leitung des Hotels und die komplette Organisation eines Hotelbetriebes.

Ein qualifizierter, exzellent ausgebildeter Meister in einem Betrieb kann hohe Positionen im Gaststättenbereich mit Verantwortung, Leitung und Führung von Mitarbeitern übernehmen, das kann z.B. die Position eines Executive-Housekeepers sein.

*CCI = Chamber of Commerce and Industry

Inhalt

Lern- und Arbeitsmethodik

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil

  • Gäste beraten, empfangen und beherbergen
  • Mitarbeiter führen und fördern
  • Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
  • Produkte beschaffen und pflegen
  • Planen, organisieren und vermarkten von Leistungen

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil Handlungsspezifische Qualifikationen ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Die abgelegte Prüfung im Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und
  2. In den in Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis oder
  3. In dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens eine weitere zweijährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil Praktische Prüfung ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Den Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und den Prüfungsteil Handlungsspezifische Qualifikationen abgelegt hat und
  2. In den Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens zwei weitere Jahre Berufspraxis oder
  3. In dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens vier Jahre Berufspraxis nachweist.

Der Prüfungsteil Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist durch eine Prüfung gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung nachzuweisen. Die Aneignung der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse soll in der Regel vor Zulassung zum Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen erfolgen. Der Nachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen. (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung)


Hotelmeister IHK: HOFA-Karrieretag 2018

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
21.10.2021
Ende
15.03.2022
Kursnummer
FWHO-1VRST211001
AnmeldungMo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
20.10.2022
Ende
21.03.2023
Kursnummer
FWHO-1VRST221001
AnmeldungMo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr. 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

17.09.2021 | NEWS

KURSSTART AN DER DR. ECKERT AKADEMIE: START DER AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR 256 STUDIERENDE

Gestern durften wir die neuen Staatlich geprüften Techniker bei uns in der Bibliothek begrüßen. Wir wünschen eine lehrreiche Zeit und viel Erfolg in der Weiterbildung!

Für zahlreiche Erstsemester fiel am Dienstag (14.09.2021) mit der Aufnahme an der Dr. Eckert Akademie der Startschuss in eine spannende Aus- und Weiterbildungszeit. Die Technikerschule und die medizinischen Schulen am Campus Regenstauf freuen sich über neue Studierende in 12 Fachrichtungen. zum Artikel

15.09.2021 | PRESSE

Azubi-Offensive der Eckert Schulen – Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft

Stefanie Gradl, Chiara Keller, Marlene Konopik und Stella Kapidzija beginnen ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement am Campus der Eckert Schulen in Regenstauf vor den Toren Regensburgs. Tim Fischer startet eine Lehre zum Schreiner. Foto: Eckert Schulen

Fünf neue Auszubildende an den Eckert Schulen / Beste Chancen nach dem Abschluss: Drei Absolventen verstärken Eckert-Team zum Artikel

10.09.2021 | NEWS

Azubis mit Spitzenleistungen – Verstärkung aus den eigenen Reihen 

v.l. Gottfried Steger (stellv. Vorstandsvorsitzender), Alexander Eckert Freiherr v. Waldenfels (Vorstandsvorsitzender), Nadine Ruß, Charlene Birk und Thais Marcelino, Anna Meyer (Leitung Personalmanagement)

Mit drei engagierten Kauffrauen für Büromanagement hat die Eckert Unternehmensgruppe in diesem Sommer wieder Verstärkung aus den eigenen Reihen gewonnen. Nadine Ruß, Charlene Birk und Thais Marcelino (von links) haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden und wurden alle drei in Festanstellung übernommen.Frau Ruß unterstützt die kaufmännische Verwaltung in der Debitorenbuchhaltung, während Frau Birk sich in der Aus- und Weiterbildungsberatung einbringt und Frau Marcelino verstärkt das Sekretariat der Dr. Eckert Akademie. Eine besondere Anerkennung erhielt Frau Ruß als beste Absolventin ihrer Abschlussklasse mit einem Notendurchschnitt von 1,0. Es gratulieren bei der Zeugnisverleihung Herr Eckert von Waldenfels, Herr Steger und Frau Meyer.   zum Artikel