Header Bildungsangebot Akademie

Eventcooking - Kochkurs für Kollegen, Freunde & Familien

Auf einen Blick

Teilzeit

Abschluss
Workshop
Teilnahmegebühr
79,00 EUR

je nach Variation bis 139,00 EUR

Service
Profi-Lehrküche

Kursdetails

VAPlatz für Teamwork & Genuss
Kochen verbindet – auf die wohl genussvollste Art. Gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen fördert Kreativität und Teamwork, regt alle Sinne an. In der Lehrküche der Eckert Schulen kochen Sie unter fachkundiger Anleitung: Familie & Freunde – Kollegen, Mitarbeiter oder Geschäftspartner. Für einzigartige Kocherlebnisse.

Zielgruppe

für 10 bis maximal 24 Teilnehmer

BUISINESS BE BOILING

Beruflich nichts anbrennen lassen: Mitarbeiter, Kollegen, Geschäftspartner – hier treffen die unterschiedlichsten Typen aufeinander. Zusammenarbeit ist ein Muss, das Eis zu brechen oft schwer. Ein gemeinsames Koch-Event schafft den Raum für ein ungezwungenes Kennenlernen auf einer neuen Ebene. Die Teilnehmer erkunden Arbeitsverhalten und Denkweisen ihrer Mitstreiter auf die wohl leckerste Art. 

EXCLUSIVE-COOKING

Auch für individuelle Gruppen-Kochevents bietet die Lehrküche der Eckert Schulen die optimale Location. An einem Termin nach Wahl betreten die Teilnehmer kulinarisches Neuland. 

FAMILY, FRIENDS & FOOD

Viele Köche verfeinern den Brei – wenn das Teamwork stimmt! Gemeinsam mit Eltern, Geschwistern oder Freunden kochen bedeutet: Die eigenen Vorlieben mit anderen abstimmen, Spaß haben, kreativ sein. So entstehen kulinarische Erlebnisse für Geburtstagsfeiern, Jubiläen oder Überraschungspartys.

Seminarziel

Mit einem Eventcooking-Seminar schulen die Teilnehmer nicht nur ihre Kochkünste, sondern entdecken Teamwork völlig neu.

Zusammenarbeit gehört vor allem im Beruf zwar zum Tagesgeschäft, doch hier finden sich die Amateurköche in einer ungewohnten Situation wieder, müssen eine neue Aufgabe gemeinsam meistern und eigene Lösungsansätze finden. Der Spaßfaktor ist groß, fernab der Business-Meetings entsteht eine lockere und freundschaftliche Atmosphäre.

Inhalt

Die Teilnehmer können aus drei verschiedenen Rahmenthemen ihren kulinarischen Themenabend vorab frei bestimmen - auch individuelle Wünsche sind möglich!

100% BEEF & CRAFT BEER (139,00 EUR)
From Nose to Tail: Immer mehr Köche setzen auf die Verwertung des ganzen Tieres.
So stellt dieser Workshop die Zubereitung von ganz besonderen Rindfleischteilen in den Fokus. Onglet, Bavette oder Skirt sind in Vergessenheit geraten, erleben aber in der Lehrküche der Eckert Schulen ihre Renaissance.
Dazu passend reicht der Kochcoach ausgewählte Craft Beer-Sorten.
Für die handwerklich gebrauten Biere werden hochwertige Zutaten verwendet – unkonventionelle Geschmacksrichtungen verleihen den alten Brau-Traditionen den gewissen Trend-Charakter.

KITCHEN TEAM (119,00 EUR)
"Einer für alle – alle für einen!"
Mit Schürze und Kochlöffel bewaffnet gehen 2er-Teams an den Start. Ihre Mission: Verschiedene Kochaufgaben lösen. Die Zeit ist begrenzt, die Lebensmittel und Utensilien bereits vom Kochcoach vorab ausgewählt. Am Ende überschreiten sie die Zielgerade, das zubereitete Gericht wartet auf seine Verkostung. Gemeinsam mit dem Kochcoach wird die Zusammenarbeit bewertet: Teambuilding im Fokus.

PASTA AND MORE (79,00 EUR)
In Italien gibt es über 150 verschiedene Sorten, zubereitet in 20 verschiedenen Regionalküchen: Die Pasta.
Olivenöl im Pastawasser? Mit kaltem Wasser abspülen? Dieser Workshop behandelt die Dos & Don'ts der fachgerechten Zubereitung. Es geht um die Kombination verschiedener Komponenten – wie Soßen, Fisch, Fleisch oder Krustentiere – um aus einem einfachen Nudelgericht ein kulinarisches Erlebnis zu machen. Korrespondierend dazu reicht der Kochcoach verschiedene italienische Weine.
"La Dolce Vita" am Campus Regenstauf!

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Teilzeit z. B. frei gestaltbar
Beginn
05.11.2019
Ende
05.11.2019
Kursnummer
SHVA-5TRST191101
Anmeldung frei gestaltbar
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

24.11.2020 | NEWS

Förderung von Frauen in technischen Berufen: Julia Goblirsch erhält Weiterbildungs-Stipendium der J. C. Römer Stiftung

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links) und Hermann Hien (Vorstandsvorsitzender der J.C. Römer Stiftung, rechts) mit der Stipendiatin Julia Goblirsch.

Mit ihrem Ehrgeiz und ihrem Ausbildungsabschluss als Beste ihres Lehrjahres überzeugte Julia Goblirsch aus Schierling das Stiftungskomitee der J.C. Römer Stiftung: Die angehende Staatlich geprüfte Maschinenbautechnikerin der Dr. Eckert Akademie kann sich ab sofort über eine monatliche Förderung in Höhe von 200 Euro freuen. Das Stipendienprogramm zielt vor allem darauf ab, Frauen in technischen Berufen stärken. zum Artikel

23.11.2020 | NEWS

Rundum digital: der interne Fortbildungstag am BFW Eckert

Neben einer Schulung zu Microsoft Teams mit dem Schwerpunkt Cloud-Anwendungen standen Tricks und Kniffe für den Umgang mit den neuesten Versionen von Microsoft PowerPoint und Excel im Unterricht- und Arbeitsalltag auf der Tagesordnung.

Am Buß- und Bettag stand für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufsförderungswerks Eckert (BFW) der traditionelle interne Fortbildungstag auf dem Programm. Nachdem das Jahr 2020 bisher bereits eine bemerkenswerte Dynamik in die Digitalisierung des Unterrichts brachte, hatten die digitalen Lernformate auch den alljährlichen Weiterbildungstag fest im Griff.  zum Artikel

20.11.2020 | PRESSE

Beruflicher Neustart nach Corona: „Weiterbildungsboom“ eröffnet guten Gastgebern neue Karrierechancen

Deutschlands Gastgewerbe steht vor einer „Pleitewelle unbekannten Ausmaßes“, fürchten Branchenexperten. Nicht nur, aber auch deshalb registriert Bayerns führende Hotelfachschule ein steigendes Interesse an Weiterbildungsangeboten, die trotz der aktuellen Herausforderungen Zukunftschancen in und außerhalb der Branche bieten. (Foto: Eckert Schulen/Adobe Stock)

Deutschlands Gastgewerbe steht vor einer „Pleitewelle unbekannten Ausmaßes“, fürchten Branchenexperten. Nicht nur, aber auch deshalb registriert Bayerns führende Hotelfachschule ein steigendes Interesse an Weiterbildungsangeboten, die trotz der aktuellen Herausforderungen Zukunftschancen in und außerhalb der Branche bieten. zum Artikel