Header Weiterbildung Sachsen

Weiterbildung & Umschulung in Sachsen

"Berufliche Potentiale gemeinsam mit Teilnehmern und Arbeitgebern erkennen, fördern und ausbauen!" Das haben sich die Eckert Schulen mit mittlerweile sechs Standorten in Sachsen auf die Fahne geschrieben. Der Erfolg der Absolventen gibt ihnen Recht: Aufstrebende Unternehmen brauchen qualifizierte Mitarbeiter, die mittels einer praxisnahen Weiterbildung ihr Kompetenzprofil verbessern, abrunden, erweitern.

Eckert Schulen in Sachsen: (Praxis)nah am Teilnehmer

Nach der deutschen Wiedervereinigung Anfang der 1990er Jahre erlebte Sachsens Wirtschaft einen starken Strukturwandel. Mittlerweile können viele sächsische Industriebetriebe Wachstumsraten ausweisen, die bundesweit ihresgleichen suchen - dementsprechend hoch ist der Bedarf an Fachkräften. So verhilft eine Weiterbildung in Sachsen zum Industriemeister IHK, Fachwirt IHK oder Fachkaufmann IHK den Teilnehmern aus technischen und kaufmännischen Berufen zu besten Karrierechancen.

Doch oft gilt es sich völlig neu zu orientierten. Nach dem Erziehungsurlaub, einer längeren Krankheit oder einem familiären Notfall fällt das Anknüpfen an das alte Tätigkeitsfeld oft schwer. Kompetenzen aufzufrischen oder verlagern: Mit teilnehmerorientierten Qualifizierungstraining der Eckert Schulen in Sachsen kein Problem! Beim Umzug bequem zwischen den Standorten wechseln, je nach Lebenssituation zwischen Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre wechseln: Das Angebot an Weiterbildungen, Fortbildungen und Umschulungen der Eckert Schulen in Sachsen passt sich an seine Teilnehmer an - nicht umgekehrt!