Header Weiterbildung Rosenheim

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung in Rosenheim

Eckert Schulen in Rosenheim Eckert Schulen in Rosenheim

Diese Fachkräfte braucht der Rosenheimer Arbeitsmarkt: Weiterbildung in Rosenheim verschafft ambitionierten Aufsteigern einzigartige Karriereperspektiven, Unternehmer erhalten so umfassend qualifizierte Fachkräfte. Sowohl im gewerblich-technischen Bereich als auch im Bereich der kaufmännischen Weiterbildung in Rosenheim bieten die Eckert Schulen ein einzigartiges Bildungsportfolio – und das nicht nur durch die Vielzahl der angebotenen Fachrichtungen.

Eckert Schulen Rosenheim

Eckert Schulen Bildungsangebot in Bayern

Hechtseestraße 16, 83022 Rosenheim;
Telefon 08031 357-6061, Telefax 08031 357-6063, rosenheim@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden - aus Richtung Wasserburg am Inn kommend
Auf der B15fahren Sie in Richtung Rosenheim. In Rosenheim angekommen folgen Sie der B15 Sie linker Hand die Hochschule passieren. An der folgenden Kreuzung fahren Sie in die Prinzregentenstraßen ein und folgen der Straße über die Rathausstraße/Innsbrucker Straße. Biegen Sie nach 500 Metern rechts in die Tegernseestraße ab und biegen anschließend links fahren in die Hechtseestraße. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Seite.

Von Süden - aus Richtung Kiefersfelden kommend
Aus Österreich beziehungsweise Kiefersfelden/Kufstein kommend frahren Sie auf die A93. Am Autobahnkreuz 50-Dreieck Inntal benutzen Sie den rechten Fahrstreifen und folgen der Beschilderung A8 Richtung Salzburg/Rosenheim. Nach zwei Kilometern nehmen Sie die Ausfahrt 102-Rosenheim auf die B15 in Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen und folgen anschließend der Rosenheimer Straße für 3,7 Kilometern. Nach der Real- und der Allguth-Tankstellebiegen Sie rechts auf die Miesbacher Straße und folgen den Schildern nach Traunstein/Bad Endorf/Stephanskirchen/B15/Landshut. Bleiben Sie auf dieser Straße bis Sie links auf die Tegernseestraße abbiegen können. Nun biegen Sie links in die Hechtstraße ein. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich in Fahrtrichtung rechts.

Von Westen - aus Richtung Holzkirchen kommend
Auf der A8 von Holzkirchen/München kommend fahren Sie bis zur Ausfahrt 102-Rosenheim, an der auf die B15 Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen abgefahren wird. Nach zwei Kilometern fahren Sie an der Ausfahrt 102-Rosenheim auf die B15 in Richtung Rosenheim/Bad Endorf/Stephanskirchen und danach folgenSie der Rosenheimer Straße für 3,7 Kilometer. Nach der Real- und der Allguth-Tankstelle biegen Sie rechts auf die Miesbacher Straße und folgen den Schildern nach Traunstein/Bad Endorf/Stephanskirchen/B15/Landshut. Bleiben Sie auf dieser Straße bis Sie links auf die Tegernseestraße abbiegen können, an der Sie direkt in die Hechtstraße einfahren können. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Straßenseite.

Von Osten - aus Richtung Chiemsee kommend
Vom Chiemsee kommend fahren Sie auf der A8 in Richtung Rosenheim/München. An der Ausfahrt 102-Rosenheim Richtung Rosenheim/Kolbermoor/Raubling fahren Sie ab auf die B15. Biegen Sie an der Miesbacher Straße rechts ab und folgen dem Straßenverlauf der St2095. Fahren Sie über die Ausfahrt Richtung Rosenheim/TÜV von der Straße ab und folgen dem Straßenverlauf 500 Meter. Biegen Sie links in die Tegernseestraße ab und fahren dann direkt rechts in die Hechtseestraße ein. Die Eckert Schulen Rosenheim befinden sich auf der rechten Straßenseite. 


Das flexible Angebot an Vollzeit, Teilzeit und Fernlehr-Kursen stimmt die persönliche Weiterbildung in Rosenheim perfekt auf die individuellen Lebensumstände ab. Ob angehender Industriemeister IHK, Logistikmeister oder Wirtschaftsfachwirt IHK: Mit der fundierten und teilnehmerorientierten Prüfungsvorbereitung haben bereits zahlreiche Absolventen einer Weiterbildung in Rosenheim ihre berufliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Durch den starken Praxisbezug in der Lehre und der langjährigen Erfahrung in Sachen Bildung sind die Absolventen der Eckert Schulen Rosenheim beliebte Fachkräfte für erfolgreiche Unternehmen aus der freien Wirtschaft. Durch das einmalige Kompetenzprofil schrieben sie schon so manche Erfolgsgeschichte auf ihrem weiteren Karriereweg.

Gut beraten zur Traumkarriere

Der Plan steht fest: Beruflich weiter nach oben. Um das mit einer Weiterbildung in Rosenheim zu erreichen, gilt es oft so manche Frage zu klären. Ob Fördermöglichkeiten, Zugangsberufe oder Lehrgangsablauf: Täglich stehen die Experten der Eckert Schulen für telefonische oder persönliche Beratungsgespräche zur individuellen Weiterbildung in Rosenheim zur Verfügung. Zudem bieten die regelmäßigen Info-Abende ein ungezwungenes Forum für ein erstes Kennenlernen der persönlichen Talentschmiede, der Eckert Schulen Rosenheim.

News & Aktuelles

28.06.2019 | NEWS

Eckert Unternehmensgruppe bietet Mitarbeitern Jobräder an

Ab sofort erhalten die Mitarbeiter der Eckert Unternehmensgruppe die Möglichkeit, sich ihr Wunschdienstrad mit bis zu 40 Prozent Ersparnis zu sichern.

Dienstradleasing als gezielter Beitrag zur Mitarbeitergesundheit und für mehr nachhaltige Mobilität - Mitarbeiter profitieren von neuer staatlicher Förderung. zum Artikel

15.02.2019 | PRESSE

Bayerische Pilot-Initiative als Erfolgsgeschichte: Nach einem MINT-Studienabbruch auf die „Karriere-Überholspur“

Ein bayerisches Modellprojekt gibt Hochschulaussteigern eine zweite Chance und gilt bundesweit als beispielhaft. Foto: Eckert Schulen/Fotolia

Ein bayerisches Modellprojekt gibt Hochschulaussteigern seit 2016 eine zweite Chance und setzt bundesweit Maßstäbe. Jetzt haben die ersten Absolventen ihren Abschluss erhalten. Zweieinhalb Jahre nach dem vermeintlichen Karriere-Aus haben die meisten [...] zum Artikel

05.02.2019 | PRESSE

Meisterbonus erhöht: 2.000 Euro für Techniker, Meister & Co.

Zum 1. Juni 2019 wird der Meisterbonus in Bayern auf 2.000 Euro erhöht

Berufliche Bildung erneut gestärkt: Bayern erhöht zum 01. Juni 2019 den Meisterbonus auf 2.000 Euro. Zudem belegt die DIHK-Erfolgsstudie 2018 hervorragende Karriereperspektiven für Weiterbildungsabsolventen. zum Artikel