Header News

News

02.07.2018 | NEWS

Für „helle“ Köpfchen: OSRAM unterstützt Elektrotechniker

Premiere im Juli 2018: Osram Opto Semiconductors prämiert erstmalig die besten drei Vollzeit-Absolventen der Fachrichtung Elektrotechnik – Excellence-Partnernetzwerk der Technikerschule wächst stetig.

Mit der Unterschrift des Kooperationsvertrags bringen Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie) und Gerald Froidl (Personalleiter bei Osram Opto Semiconductors) die neueste Excellence-Partnerschaft unter Dach und Fach
Mit der Unterschrift des Kooperationsvertrags bringen Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie) und Gerald Froidl (Personalleiter bei Osram Opto Semiconductors) die neueste Excellence-Partnerschaft unter Dach und Fach

Regenstauf. Digitalisierung, Industrie 4.0, das Internet of things: „Diese Themen beschäftigen uns als Technikerschule und Hightech-Konzerne derzeit gleichermaßen“, sagt Markus Johannes Zimmermann. Der Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie ist sich sicher: „Alleine deswegen ist die Excellence-Partnerschaft mit Osram Opto Semiconductors der nächste logische Schritt zur nachhaltigen Fachkräftesicherung.“ Es gilt mit dem rasanten Technologiefortschritt Schritt zu halten – gleichzeitig grassiert auch im Bereich der Elektrotechnik ein Mangel an qualifiziertem Nachwuchs. Als Vorreiter in ihren Tätigkeitsfeldern bieten die Eckert Schulen gemeinsam mit Osram Opto Semiconductors ab sofort eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Elektrotechniker, die bayernweit ihresgleichen sucht. Mit der offiziellen Unterzeichnung des Kooperationsvertrags ist der Startschuss zu einem erfolgversprechenden Bündnis gefallen.

"Viele verbinden mit Osram zunächst klassische Beleuchtungslösungen“, erklärt Gerald Froidl, Personalleiter bei Osram Opto Semiconductors in Regensburg, während des Ortstermins am Campus Regenstauf. "Allerdings gehen unsere Tätigkeitsfelder heutzutage weit darüber hinaus". So entwickelt und produziert der Regensburger Halbleiterspezialist beispielsweise Infrarot-LEDs (IREDs) für den Einsatz in Iris Scannern zur Entsperrung von Smartphones und Tablets. "Unsere Produkte finden auch in verschiedenen Bereichen im Auto Anwendung: von Hochleistungs-LEDs für Frontscheinwerfer bis hin zu infraroten Lichtquellen für Abstandsmessung, Spurhalteassistenten oder Müdigkeitserkennung." Zu den jüngsten Errungenschaften des Unternehmens zählt eine IRED, mit Hilfe derer es möglich ist, den Vitamingehalt und die Frische von Lebensmitteln zu testen. Die Infrarot-LED wird dazu in einen kleinen, handlichen Scanner verbaut – dank des jeweiligen einzigartigen chemischen „Fingerabdrucks“ von Lebensmitteln, kann abhängig vom reflektierten Licht auf die Frische und genaue molekulare Zusammensetzung zurückgeschlossen werden. Als einer der Marktführer im Bereich der optischen Halbleiter ist Osram Opto Semiconductors auf Fachkräfte angewiesen, um auch künftig immer neue Standards setzen zu können. "Mit der Excellence-Partnerschaft suchen wir somit gezielt Kontakt zu den Fach- und Führungskräften der Zukunft“, so Froidl.

Und genau diese heißbegehrten Nachwuchstalente erhalten an der Technikerschule Regenstauf ihre Weiterbildung. Die neugeschlossene Excellence-Partnerschaft schlägt erneut eine Brücke zwischen Wirtschaft und Schule: Die angehenden Staatlich geprüften Elektrotechniker lernen so durch Fachvorträge oder Exkursionen von erfahrenen Brancheninsidern, können durch die Zusammenarbeit in Projektarbeiten weiteres Spezialwissen tanken. „Unsere Studierenden agieren dabei als professionelle Dienstleister, entwickeln neue Ansätze und wachsen sowohl fachlich als auch persönlich“, betont Zimmermann einen der größten Pluspunkte. Nicht zuletzt honoriert Osram Opto Semiconductors als Excellence-Partner besonders gute Leistungen in der Weiterbildung: Bereits diesen Juli prämiert der Hightech-Konzern erstmalig die besten drei Vollzeit-Absolventen aus der Fachrichtung Elektrotechnik mit insgesamt 2.250 Euro.

Mehr zum Excellence-Partnership-Programm unter www.eckert-schulen.de/epp

Weitere Infos zur Weiterbildung zum Staatlich geprüften Elektrotechniker bei Anja Thomas unter Telefon (09402) 502 551, per E-Mail unter techniker@eckert-schulen.de oder im Internet unter www.eckert-schluen.de/techniker.


Die Eckert Schulen

sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.