Header News

Pressemitteilung

29.10.2020 | PRESSE

Eckert Schulen brauchen mehr Platz: Spatenstich für neues Verwaltungsgebäude am Campus Regenstauf

Auf rund 2.800 Quadratmetern wird in den nächsten zwei Jahren am Reisberg in Regenstauf ein neuer Gebäudekomplex mit modernen Büroräumen entstehen. Die Erschließung des Baugrunds ist fast abgeschlossen, der Rohbaubeginn ist im 1. Quartal 2021 geplant.

Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender, 4. von links) und Michael Weinelt (Vorstandsmitglied, 4. von rechts) nahmen am Dienstag, 27.10.2020, den ersten Spatenstich vor.
Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender, 4. von links) und Michael Weinelt (Vorstandsmitglied, 4. von rechts) nahmen am Dienstag, 27.10.2020, den ersten Spatenstich vor.

Zum 75. Mal jährt sich im kommenden Jahr die erste Unterrichtsstunde, die der Firmengründer Ingenieur Peter Eckert damals noch in seinem privaten Wohnzimmer gehalten hat. Seitdem stand für die Eckert Schulen kontinuierliches Wachstum auf dem Programm: nach der Anerkennung als staatliche Technikerschule wurde das Bildungsunternehmen zunächst in der Puricellistraße in Regensburg heimisch, in den 1970er Jahren folgte dann aus Platzgründen der Umzug nach Regenstauf.

Der Campus am Reisberg ist seitdem zum zentralen Herzstück des Unternehmens herangewachsen, das unter der Leitung des Gründer-Enkels Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels mittlerweile 1.800 Mitarbeiter an 50 Standorten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt. Rund 9.000 Teilnehmern ebnen die Eckert Schulen jährlich mit ihren Kursen den Weg in eine bessere berufliche Zukunft, etwa 3.500 von ihnen in Regenstauf.

Auf den 27 Hektar, über die sich der Campus vor den Toren Regensburgs inzwischen erstreckt, befinden sich neben dem im letzten Jahr neu renovierten Eckert Beach aktuell drei Schulgebäude und zehn Wohnheime mit 1.400 Appartements zur Unterbringung der Studierenden. Im ersten Neubau auf dem "Eckert-Grund“ in Regenstauf seit 1999 sollen nun im neuen Verwaltungsgebäude unterhalb der Schule 2 im zweistöckigen Komplex der Vorstand, das Immobilienmanagement, die kaufmännische Abteilung und die IT-Abteilung untergebracht werden. "Mit dem neuen Verwaltungsgebäude beginnen wir die Revitalisierung des Eckert Campus und freuen uns, hiermit entscheidende, strategische Weichen für die Zukunft der Unternehmensgruppe zu stellen“ so Michael Weinelt, Vorstandsmitglied der Dr. Robert Eckert Schulen AG. 


Die Eckert Schulen

sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.