Header News

Pressemitteilung

14.02.2020 | PRESSE

232 neue Experten für die Industrie: Absolventenfeier an den Eckert Schulen

Vor rund 450 anwesenden Gästen in der Bibliothek am Campus Regenstauf verabschiedeten die Eckert Schulen am Freitag 232 Staatlich geprüfte Techniker in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Die Firmen OSB, Schlagmann Poroton und SMP prämierten die fachrichtungsbesten Bau-, Elektro- und Maschinenbautechniker in Vollzeit. Auch Landrätin Tanja Schweiger gehörte zu den Gratulanten, die den Feierlichkeiten beiwohnten.

Den Buchpreis für einen Abschluss mit einer Traumnote von 1,50 oder besser erhielten fünf Staatlich geprüfte Techniker. Verliehen wurde dieser von Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen, rechts im Bild) und Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links).
Den Buchpreis für einen Abschluss mit einer Traumnote von 1,50 oder besser erhielten fünf Staatlich geprüfte Techniker. Verliehen wurde dieser von Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen, rechts im Bild) und Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links).

232 Absolventen aus den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Bau, Elektro sowie Fahrzeugtechnik und Elektromobilität erhielten mit ihrem staatlichen Abschlusszeugnis den hart erarbeiteten Lohn für ihren Fleiß. 44 glückliche Techniker können sich zudem über den Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung freuen.

Eine besondere Ehre wurde den fünf notenbesten Studierenden zuteil: sie bekamen als Gratulation für eine Abschlussnote von 1,50 oder besser den Eckert-Buchpreis von Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen) und Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie) verliehen.

Die Eckert Schulen als Netzwerk für Studierende und Unternehmen
Dass besondere Leistungen besondere Anerkennung verdienen, zeigte sich nicht nur am Eckert-Buchpreis, sondern auch in den Auszeichnungen der Excellence Partner der Eckert Schulen. Die Firmen OSB, Schlagmann Poroton und SMP prämierten die drei fachrichtungsbesten Bau-, Elektro- und Maschinenbautechniker in Vollzeit mit jeweils 1000 Euro. Die jeweils zweitbesten Absolventen erhielten Preisgelder in Höhe von 750 Euro, die drittbesten in Höhe von 500 Euro.

Seit 2016 vereint das Excellence-Partnership-Programm erfolgreiche Unternehmen aus dem Raum Ostbayern mit den Studierenden der Eckert Schulen. Im Mittelpunkt steht dabei der Netzwerkgedanke: sie erhalten Experten-Know-how aus erster Hand, arbeiten in Projektarbeiten eng mit Brancheninsidern zusammen und erhalten so einmalige Einblicke in den Arbeitsalltag der Partnerunternehmen und attraktive Karrieremöglichkeiten.

Prominente Gratulanten aus der Politik
Auch die zahlreichen Ehrengäste ließen es sich nehmen, zum feierlichen Anlass einige Grußworte an die Absolventen zu richten. Landrätin Tanja Schweiger wünschte den Studierenden ebenso viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg wie Siegfried Böhringer, der ein letztes Mal als amtierender Bürgermeister des Marktes Regenstauf an den Feierlichkeiten teilnahm.

Ausklang mit bayerischer Brotzeit
Zum traditionellen Ausklang der Absolventenfeier lud die Geschäftsführung die erfolgreichen Studierenden im Anschluss an die offizielle Verabschiedung noch zu einem Get Together mit bayerischer Brotzeit ein.

Für die treffende musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte die Gruppe „Dreiklang“.

Weitere Informationen zur Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker bei den Eckert Schulen bei Melanie Friedrich unter Telefon (09402) 502 551, per E-Mail unter techniker@eckert-schulen.de oder im Internet unter www.eckert-schulen.de/techniker.


Prämierungen der Excellence Partner


Ehrengäste & Redner