Header Reha_Assessment

[b] Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung

Auf einen Blick

Dauer
2 Wochen
Abschluss
siehe Text
Ausbildungsarten
Rehabilitation

Kursdetails

 

Eignungsabklärung in mehreren Berufen

Das Ziel einer zweiwöchigen Maßnahme zur Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung ist die Entwicklung realisierbarer beruflicher Perspektiven. Inhaltlich geht es dabei um die Erhebung der intellektuellen Begabung durch geeignete psychologische Testverfahren und der praktischen Fähigkeiten im Rahmen verschiedener berufsbezogener Erprobungen. Im Rahmen der Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung findet eine umfassende medizinische Untersuchung statt, um die gesundheitlichen Potentiale zu ermitteln und entsprechende berufsbezogene Einschränkungen einzugrenzen. Sie erhalten nicht nur ein fortlaufendes Feedback über die von Ihnen erzielten Ergebnisse, sondern auch Informationen zu den verschiedenen Berufen und den Anforderungen der angestrebten Ausbildungen. Am Ende der Maßnahme werden die erhobenen Leistungsergebnisse sowie die ärztlichen Einschätzungen mit Ihnen erörtert. Sie erhalten Rückmeldung darüber, welche Ausbildung möglich ist, in welchen Berufen und unter welchen Bedingungen. Die erhobenen Befunde und die mit Ihnen besprochenen beruflichen Empfehlungen werden anschließend in einem Bericht an Ihren Kostenträger zusammengefasst.

Hinweis

Für Alleinerziehende bieten wir während der Maßnahme eine umfassende Kinderbetreuung an.mehr

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.05.2019 | PRESSE

Frühjahrs-Flohmarkt am Campus Regenstauf

Campus-Flohmarkt der Eckert Schulen; 2019 erstmalig im Frühjahr - für eifrige Besucher und Schnäppchenjäger ist der Eintritt wie gewohnt frei.

ANKÜNDIGUNG Erstmalig laden die Eckert Schulen alle Händler und Schnäppchenjäger bereits im Frühling zum Trödeln – der Campus-Flohmarkt geht am Sonntag (05. Mai 2019) in die mittlerweile vierte Runde zum Artikel

18.04.2019 | NEWS

#ExpertStory: Küchenmeister IHK auf den kulinarischen Spuren Neuseelands

"Kurz und knapp: Ein solch zartes Hirsch-Fleich habe ich selten probiert", so das Resümee von Udo Haug (Leiter der Lehrküche) zum Neuseeland-Workshop.

Experten-Know-how aus Übersee: Shannon Campbell ist der Kochbotschafter Neuseelands. Bei seinem Workshop für die angehendne Küchenmeister IHK der Eckert Schulen stellte er besonders die Dos & Don'ts zur Verarbeitung von Hirschfleisch in den Fokus. Eine #ExpertStory von Udo Haug, Leiter der Lehrküche. zum Artikel

17.04.2019 | PRESSE

Regensburger Mittelstandsstipendium FORTALENTS: Bewerbungsstart am 2. Mai

Das Regensburger Mittelstandsstipendium FORTALENTS ist zwei Jahre nach dem Start eine Erfolgsgeschichte, die bundesweit Schlagzeilen macht. Am 2. Mai startet die Bewerbungsphase für das neue Stipendienjahr. zum Artikel