Header Maschinenbau und Qualitaetswesen

Qualitätsfachmann (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
22.08.2017
Ende
26.07.2019
Dauer
24 Monate inklusive 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Prüfungen
IHK-Abschluss

DGQ-Prüfung QFK und QAT

ZEISS-Zertifikat für Koordinatenmesstechnik (Calypso)

MITUTOYO-Zertifikat

MAHR-Zertifikat

Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Der internationale Wettbewerb zwingt alle Unternehmen zu intensiven Maßnahmen der Qualitätssicherung der hergestellten Produkte. Durch Einsatz der unterschiedlichsten Messgeräte wie einfachen Lehren bis hin zu CNC-gesteuerten 3D-Messmaschinen - kontrolliert der Qualitätsfachmann die Qualität und Maßhaltigkeit der industriell gefertigten Produkte. Die Messwerte werden statistisch mit eigenen Computerprogrammen ausgewertet.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Der Qualitätsfachmann findet Einsatzmöglichkeiten in der Metall und Kunststoff verarbeitenden Industrie. Dort wird er im gesamten Produktionsablauf zur Sicherung der Qualität in Planung, Konstruktion, Fertigung und Warenausgangsprüfung eingesetzt.

Belastungen und Anforderungen

Zuverlässigkeit, technisches Verständnis, Genauigkeit und gutes Auffassungsvermögen sind unerlässliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umschulung zum Qualitätsfachmann. Die körperlichen Anforderungen sind überwiegend als gering einzustufen. Je nach Arbeitsplatz kann es sich um eine sitzende oder zwischen Sitzen, Gehen und Stehen wechselnde Tätigkeit handeln.

Ausbildungsinhalte

Technische Grundlagen, Längenprüftechnik, Prüfmittelüberwachung, Koordinatenmesstechnik, Statistische Prozesskontrolle (SPC), Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Metallgrundausbildung, Messpraxis (Handhaben, Justieren, Warten und Pflegen von Messmitteln und Messgeräten).

In die Ausbildung integriert sind die Prüfungen zur Qualitätsfachkraft - QFK und zum Qualitätsassistenten Technik - QAT der Deutschen Gesellschaft für Qualität - DGQ. Fakultativ erhalten geeignete Teilnehmer die Möglichkeit, in Form eines ausbildungsbegleitenden Zusatzangebotes die Schulung und Prüfung zum "DGQ - Qualitätsbeauftragten und internen Auditor" (QB) zu absolvieren.

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
22.08.2017
Ende
26.07.2019
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

24.05.2017 | NEWS

5 Kennzeichen für sichere Holzmöbel: Holztechniker auf Exkursion

Dozent Günther Doblinger (links) und „seine“ angehenden Staatlich geprüften Holztechniker der Technikerschule Regenstauf

Möbelprüfung, Keilzinkenanlage & Co: Staatlich geprüfte Holztechniker der Eckert Schulen zu Besuch an der Fachhochschule Rosenheim zum Artikel

22.05.2017 | NEWS

Relaunch 2017: eckert-schulen.de auch für Smartphones optimiert

Ob Desktop-PC oder Smartphone: Bequem surfen & gezielt informieren mit dem neuen Internetauftritt der Eckert Schulen im Responsive Design.

Jetzt noch nutzerfreundlicher: Ab sofort glänzt der Web-Auftritt der Eckert Schulen im neuen Responsive Design zum Artikel

19.05.2017 | PRESSE

„Gute Gastgeber“ verzweifelt gesucht: Bayerns Hotels und Gaststätten gehen die Fachkräfte aus

TV-Koch Ludwig „Lucki“ Mauerer erinnert sich gerne an seine Zeit an der Hotelschule Regenstauf. 2004 absolvierte er eine Weiterbildung zum Küchenmeister IHK bei den Eckert Schulen, heute ist er ein angesehener Spitzenkoch, Unternehmer und Dozent.

Bis zu 8.000 Stellen im bayerischen Hotel- und Gastgewerbe und damit vier Mal so viele wie heute können in zehn Jahren nicht mehr besetzt werden, prognostiziert der Fachkräftemonitor der bayerischen Industrie- und Handelskammern. Tourismusverbände und Branchenkenner raten Gastgebern zu mehr Investitionen in Weiterbildung, um gegenzusteuern. Beliebteste Wege für den „Karriere-Kick“: Hotelbetriebswirt und Küchenmeister. zum Artikel