Header Kaufmaennische Berufe und Logistik

Tourismuskaufmann (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
05.02.2020
Ende
01.02.2022
Dauer
24 Monate inklusive 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Die Tourismusbranche stellt einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Tourismuskaufleute vermitteln Individual-, Pauschal- und Geschäftsreisen in alle Teile der Welt. Die Buchungen erfolgen unter Einsatz von Computerreservierungssystemen und moderner Kommunikationstechnik.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Reisebüros, Firmenreisestellen oder Reiseveranstalter bilden mögliche Beschäftigungsfelder.

Belastungen und Anforderungen

Tourismuskaufleute sollten redegewandt und verkaufsorientiert sein. Bei der Beratung von Kunden und der Buchung von Reisen werden selbstständiges Arbeiten, Genauigkeit und Zuverlässigkeit gefordert. Stresssituationen müssen gemeistert werden. Der sichere Umgang mit dem Computer als Bindeglied zwischen dem Reisebüro und den verschiedenen Leistungsträgern wird erwartet.

Ausbildungsinhalte

Tourismuskaufleute benötigen ein ausführliches Fachwissen in den vier Reisesparten Flug, Bahn, Bus und Schiff. Umfangreiche weltweite Zielgebietskenntnisse werden im Fach Reiseverkehrsgeographie erarbeitet. Im Rahmen der praktischen Ausbildung im Übungsreisebüro wird die Buchung von Pauschal- und Geschäftsreisen simuliert und der Umgang mit verschiedenen Computerreservierungssystemen eingeübt. Neben der speziellen Reiseverkehrsbetriebslehre stehen die kaufmännischen Grundlagen wie Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Datenverarbeitung im Mittelpunkt der Ausbildung. Im Fach Englisch wird den Teilnehmern ein weitreichender Fachwortschatz aus dem Bereich Touristik vermittelt. Das dreimonatige Praktikum vermittelt die volle Handlungskompetenz.

 

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
05.02.2020
Ende
01.02.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
18.08.2020
Ende
29.07.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

16.01.2020 | PRESSE

25.000 Erfolgsgeschichten: Wie Umschulungen Perspektiven für die "zweite Chance" im Berufsleben schaffen

Bayerns Arbeits- und Sozialministerin gratulierte der 25.000. Absolventin in der 64-jährigen Geschichte beruflicher Rehabilitation an den Eckert Schulen vor den Toren Regensburgs und würdigte das Engagement dieser Einrichtungen: "Sie tragen dazu bei, die Potenziale zu erschließen, die wir in diesem Land haben", sagte sie. Die Staatsministerin rief dazu auf, sich stärker auf Chancen und individuelle Stärken zu konzentrieren, statt über das zu sprechen, was nicht möglich ist - und nannte die Arbeit der Berufsförderungswerke beispielhaft.

Erfolgsmodell Berufsförderungswerk: Diese gemeinnützigen Einrichtungen eröffnen mit großem Erfolg Chancen auf einen Karriere-Neustart, wenn Menschen durch Unfälle oder Krankheiten beruflich aus der Bahn geworfen werden: Mehr als vier von fünf Absolventen einer Umschulung - so viele wie nie zuvor - finden erfolgreich den Weg zurück ins Arbeitsleben. Das belegen aktuelle Zahlen des Berufsförderungswerks Eckert in Regenstauf, wo Bayerns Arbeits- und Sozialministerin Kerstin Schreyer den 25.000. Absolventen jetzt persönlich ehrte. zum Artikel

15.01.2020 | NEWS

In Gesichtern lesen – Eine Deutschstunde der etwas anderen Art

Die angehenden Mediengestalter mit Aurora Botarel (2. von links), Expertin für Persönlichkeitsprofiling.

Die Mediengestaltungsklasse MG2 am Berufsförderungswerk Eckert durfte Anfang Dezember eine besondere Unterrichtsstunde erleben: eine Profilerin gab ihnen eine Einführung in die Kunst des „Gesichterlesens“. zum Artikel

14.01.2020 | PRESSE

„Mia kocha mit eich“: der SSV Jahn Regensburg zu Gast beim Eventcooking

V.l.n.r.: Oliver Hein, Julian Derstroff und Sebastian Stolze präsentierten freudig ihre Ergebnisse.

Als Fußballprofi sind körperliche Fitness und eine ausgewogene Ernährung der Schlüssel zu Höchstleistungen – das weiß auch das Team des SSV Jahn Regensburg nur zu gut und holte sich deshalb beim Eventkochen mit Udo Haug (Leiter der Lehrküche an den Eckert Schulen) die richtigen Erfolgsrezepte für das Leben abseits des Fußballplatzes ab. zum Artikel