Header Kaufmaennische Berufe und Logistik

Kaufmännisches Anpassungsmodul - Controlling

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
03.02.2021
Ende
04.05.2021
Dauer
3 Monate
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat
Ausbildungsarten
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Kaufmännische Fachkräfte werden in allen Betrieben mit kaufmännischer Verwaltung eingesetzt. Nach einer längeren Unterbrechung ist es daher für einen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Berufsleben unumgänglich, erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten zu aktivieren und wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Die kaufmännischen Anpassungsmodule sind darauf ausgerichtet, die Chancen für einen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt deutlich zu verbessern. Aber auch Bewerbern aus dem kaufmännischen Bereich ohne abgeschlossene Berufsausbildung soll durch diese qualifizierten Lehrgänge eine Weiterbeschäftigung oder ein Wiedereinstieg erleichtert werden.

Belastungen und Anforderungen

Die körperliche Belastung ist als gering einzustufen, dafür spielen strukturiertes Arbeiten, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit eine große Rolle. Kaufmännische Mitarbeiter sollten neben guten fachlichen Kenntnissen auch durch Freundlichkeit und Kundenorientierung punkten.

Ausbildungsinhalte

Die Anpassungslehrgänge sind kaufmännisch orientierte Praxis- und Lernmodule mit integrierten EDV-Software-Anteilen, wie MS Word, MS Excel oder MS Powerpoint, die je nach Bedarf gestaltet werden können. 

Modul A
Controlling

Dieser Lehrgang befasst sich überwiegend mit dem Bereich Rechnungswesen – Buchhaltung, kaufmännische Steuerung und Kontrolle und Kalkulation. Weiterhin werden Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnung und der Auftragsabwicklung vermittelt. Ergänzt wird dieser Baustein durch EDV-Software-Anwendungen.

Modul B
entfällt

Modul C
Materialmanagement und Logistik

Dieses Modul eignet sich für Lehrgangsteilnehmer, die im Beschaffungsbereich oder in der Lagerlogistik eingesetzt werden möchten. Außerdem werden Kenntnisse und Fertigkeiten in Marketing und in der Auftragsabwicklung vermittelt. Ergänzt wird dieser Baustein durch EDV-Software-Anwendungen.

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
03.02.2021
Ende
04.05.2021
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage
Beginn
26.04.2021
Ende
29.07.2021
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage
Beginn
24.08.2021
Ende
26.11.2021
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage
Beginn
25.10.2021
Ende
01.02.2022
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage

News und Aktuelles

13.01.2021 | PRESSE

„Ungewöhnlich, unorthodox, inspirierend“: Kommunikationschefin der Eckert Schulen gehört zu Deutschlands „Marketingköpfen des Jahres 2021“

Zusammen mit ihrem zwölfköpfigen Team gehört die Marketingleiterin der Eckert Schulen, Andrea Radlbeck, zu den 20 innovativsten Marketingköpfen Deutschlands.

Die Corona-Pandemie als Chance, neue Wege zu gehen: Das Kommunikations-Team und seine Leiterin, Andrea Radlbeck, gehören nach Meinung einer unabhängigen Expertenjury zu den leuchtenden Sternen in Deutschlands Marketingwelt. zum Artikel

13.01.2021 | NEWS

Fit durch den Lockdown: Kostenloses Online-Training des Physiofit Eckert für Teilnehmer, Mitarbeiter und Mitglieder

Betreut werden die kostenlosen Online-Trainings während des allgemeinen Lockdowns von Lavinia Albescu, Sportwissenschaftlerin am Physiofit Eckert.

Bewegung ist in Zeiten von Home-Office, Quarantäne und Lockdown wichtiger denn je. Damit der Sport aktuell nicht zu kurz kommt, bietet das Physiofit Eckert ab sofort an vier Wochentagen ein kostenloses Online-Training für alle Teilnehmer und Mitarbeiter der Eckert Schulen sowie alle Mitglieder das Physiofit an. Die Einheiten sind für eine Dauer von 30 bis 40 Minuten angesetzt, zum Mitmachen ist lediglich eine Iso-Matte (Fitnessmatte) nötig. zum Artikel

21.12.2020 | PRESSE

Berufliche Weiterbildung 2021: Mehr staatliche Förderung als jemals zuvor

Beruflich vorankommen: Besonders bei den in Deutschland beliebten beruflichen Aufstiegsfortbildungen eröffnen nochmals verbesserte staatliche Förderangebote deutlich mehr finanziellen Spielraum und machen sie unabhängig vom Geldbeutel Interessierter. Foto: Eckert Schulen/Adobe Stock

Warum die berufliche Weiterbildung gerade jetzt in Angriff genommen werden sollte: Der Staat übernimmt im neuen Jahr für viele anerkannte Aufstiegsfortbildungen einen noch größeren Anteil der Kosten — ein Überblick, wie und wovon Weiterbildungsinteressierte künftig profitieren. zum Artikel