Header Kaufmaennische Berufe und Logistik

Industriekaufmann (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Dauer
24 Monate inklusive 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Neben den allgemeinen kaufmännischen Grundfertigkeiten erfüllt der Industriekaufmann spezielle Aufgaben in den Bereichen der Material- und Produktionswirtschaft, des Marketings, der Absatzwirtschaft sowie des Personal-, Finanz- und Rechnungswesens. Hierzu gehören die Warenannahme und -lagerung, die Personalbedarfs- und -einsatzplanung, die Durchführung von Kalkulationen und Kostenrechnung, Verkaufsförderungsmaßnahmen sowie die Abwicklung der Finanz- und Geschäftsbuchführung einschließlich Controlling.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Industriekaufleute finden in allen Fachbereichen eines Industriebetriebes Einsatzmöglichkeiten, z.B. in der Verwaltung, der Disposition, der Fertigung sowie im Materiallager. Je nach Organisation und Größe des Betriebes können sich den Industriekaufleuten Sachbearbeiterbereiche mit guten Aufstiegschancen erschließen.

Belastungen und Anforderungen

Als notwendige Voraussetzungen sind Dispositions- und Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit, Handlungsgeschick und Verantwortungsbereitschaft anzusehen.

Ausbildungsinhalte

Der Industriekaufmann erhält, wie alle kaufmännischen Berufe, eine fundierte Grundlagenausbildung. Die Schwerpunkte liegen hier in den Bereichen Betriebslehre und -organisation, Wirtschafts- und Soziallehre sowie Grundlagen des Personalwesens. Berufsspezifische Lerninhalte werden in den Fach- und Anwendungsbereichen der Industriebetriebslehre und des Rechnungswesens vermittelt. Diese Bereiche werden ergänzt und unterstützt durch berufstypische EDV-Anwenderprogramme. Der fachpraktische Anteil der Ausbildung wird in einer parallel verlaufenden industriellen Übungsfirma, unterstützt durch PC-Anwendung, und einem betrieblichen Praktikum vermittelt.

 

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
05.02.2020
Ende
01.02.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
18.08.2020
Ende
29.07.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

21.08.2019 | NEWS

#StudentStory: Elektroniker entwickeln Herzratenvariabilitätsmesser

BFW-Geschäftsführer Friedrich Reiner ließ es zur Projektpräsentation sich nicht nehmen, den HRV-Messer als einer der ersten Probanden zu testen

In nur zwei Wochen planten, konzipierten und organisierten die angehenden Elektroniker für Geräte und Systeme des Berufsförderungswerk Eckert ein komplexes Gerät, um die variablen Zeitabstände zwischen aufeinanderfolgenden Herzschlägen zu messen. In seiner #StudentStory erzählt das ambitionierte Projektteam von den Erfahrungen. zum Artikel

20.08.2019 | NEWS

#ExpertStory: Holztechniker auf Exkursion zur TH Rosenheim

Praxis-Know-how in der Weiterbildung: Die angehenden Staatlich geprüften Holztechniker der Eckert Schulen absolvieren ein dreitägiges Praktikum an der Technischen Hochschule Rosenheim

Eine #ExpertStory von Dozent Günter Doblinger zum Artikel

19.08.2019 | NEWS

Intensiv akademisches Austauschprogramm für Shaanxi Communications Vocational and Technical College

Neue Technologen in verschiedenen Fachbereichen und die Auswirkung auf der beruflichen Bildung im Fokus zum Artikel