Header Kaufmaennische Berufe und Logistik

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Dauer
24 Monate inklusive 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Die Ansprüche an das moderne Lagerwesen sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Heute sind- zusätzlich zu den fundierten Kenntnissen der Lagerlogistik- EDV-Kenntnisse und ein solides kaufmännisches Wissen gefragt. Das Aufgabenspektrum umfasst die Güter- und Warenannahme sowie deren Einlagerung, Pflege und Kontrolle. Die Kommissionierung und Verpackung, die Versandabwicklung sowie die Planung und Organisation von lagerlogistischen Prozessen sind ebenfalls Bestandteil dieses Berufsfeldes. Außerdem gehören zum Aufgabenbereich noch die Kontaktpflege mit den Lieferanten, die Abwicklung der Gewährleistungsansprüche und die Qualitätssicherung.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Fachkräfte für Lagerlogistik werden in der Beschaffung, Verwaltung, Pflege und Kontrolle, aber auch im Versand der Waren und Güter eingesetzt. Sie finden in Lagerhaltungen der Industrie, des Groß-, Einzel- und Außenhandels Beschäftigung. Weitere Wirkungsfelder bilden Speditionen, Baugewerbe, Schiff- und Luftfahrt, was die Einsatzmöglichkeiten der Fachkräfte für Lagerlogistik breit auffächert.

Belastungen und Anforderungen

Wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf sind Organisationsgeschick, Flexibilität, Technik- und Zahlenverständnis. Die körperlichen Belastungen sind eher mittel einzustufen, da moderne computergesteuerte Lager- und Fördereinrichtungen die Lageristen entlasten. In der globalisierten Lagerhaltung überwiegen die kaufmännischen, planerischen und organisatorischen Fertigkeiten. Eine wesentliche Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Zuverlässigkeit.

Ausbildungsinhalte

Fachkräfte für Lagerlogistik erhalten gute kaufmännische Grundlagen in den Bereichen Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Daten- und Informationsverarbeitung und vertiefen die Fremdsprache Englisch.
Zu den speziellen Ausbildungsinhalten gehören die Güterkontrolle und qualitätssichernde Maßnahmen, der Einsatz von Arbeitsmitteln, das Annehmen und Einlagern der Güter, Kommissionieren, Verpacken und Versenden der Waren inklusive der Bearbeitung von Warenbegleit- bzw. Versandpapieren ins In- und Ausland. Durch fachbezogene einschlägige Tätigkeiten in unserer Speditions- und Lager-Übungsfirma und das betriebliche Praktikum werden die Teilnehmer auf einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben vorbereitet.

 

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

04.04.2019 | PRESSE

Jobbörse 2019: „Traumjob, ich komme!“

Freier Eintritt zur Jobbörse der Eckert Schulen am Donnerstag, den 04. April 2019 von 14 bis 17 Uhr

ANKÜNDIGUNG Ostbayerns größtes Fachkräfte-Forum geht am Donnerstag, den 04. April 2019 von 14 bis 17 Uhr, in eine neue Runde. Über 60 Unternehmen präsentieren in der Bibliothek am Campus Regenstauf ihre vielseitigen Karrieremöglichkeiten. Ob Technik-, Logistik- oder Dienstleistungsbranche: Die Vielfalt der Aussteller ist in der Region einmalig. Für Besucher ist der Eintritt kostenlos. zum Artikel

08.03.2019 | PRESSE

Karrieresprungbrett für die Meisterköche von morgen

Hotelfachschule Regenstauf: Die Ausbildungsstätte vor den Toren Regensburgs ist eine der wichtigsten Talent-Schmieden für Gastronomiebetriebe in Bayern und weit darüber hinaus.

Karriere-Kick in vier Monaten: Angehende Spitzenköche erfüllen sich vor den Toren Regensburgs seit mehr als vier Jahrzehnten ihren Traum — mit dem Meisterbrief als Küchenmeister. In Zeiten des Fachkräftemangels sind die Absolventen am Arbeitsmarkt jetzt gefragter denn je. zum Artikel

07.03.2019 | NEWS

Eckert Schulen im Business-Talk

Eckert Schulen zu Gast bei der HSG Freiberg "Die Dachse"

Zu Gast bei der HSG Freiberg "Die Dachse" zum Artikel