Header Kaufmaennische Berufe und Logistik

Büropraktiker (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
03.02.2021
Ende
01.02.2022
Dauer
12 Monate
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails


Die Stufenausbildung bildet eine Kombinationsmöglichkeit kürzerer und einfacher strukturierter Büroausbildungen mit der Vollausbildung Kaufmann für Büromanagement (24 Monate). Sie kommt zum einen in Frage, falls für einen Teilnehmer von vorneherein nur 12 oder 18 Monate Ausbildungszeit zur Verfügung stehen. Zum anderen besteht die Möglichkeit, dass zunächst mit einer im Anspruchsniveau leicht reduzierten Maßnahme begonnen wird, die dann bei entsprechenden Leistungen nach 6 Monaten, in Ausnahmefällen auch noch nach 12 Monaten aufgestuft werden kann. Ziel ist in jedem Fall, eine bestmögliche Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Varianten der Büroausbildung zu gewährleisten und zunächst nicht voll erkannte Begabungspotenziale zu fördern.


Büropraktiker (Stufe 1)
Die Ausbildung zum Büropraktiker endet nach 12 Monaten mit einer BFW-internen Prüfung. Teilnehmer, welche die Umsetzung zur Bürokraft oder zum Kaufmann für Büromanagement anstreben, können nach 6 Monaten zum Ende des ersten Semesters einen entsprechenden Antrag stellen.

Bürokraft (Stufe 2)
Die Ausbildung zur Bürokraft endet nach 18 Monaten mit einer IHK-Prüfung nach dem Berufsbildungsgesetz. Nach 6 Monaten, spätestens nach 12 Monaten, kann ein Wechsel zum Kaufmann für Büromanagement erfolgen.

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Praktische Büroarbeiten und sicherer Umgang mit diesen Techniken stehen beim Büropraktiker an erster Stelle. Zu den typischen Aufgabengebieten zählen die Führung von Karteien, das Registraturwesen, Vervielfältigung, Korrespondenz, grundlegende Buchhalterarbeiten, das Postwesen, Grundlagen der Lagerhaltung und die Nachrichtenübermittlung.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Einsatzbereiche des Büropraktikers sind kaufmännisch-praktische Funktionen in Betrieben aller Wirtschaftszweige und Branchen.

Belastungen und Anforderungen

Der Büropraktiker sollte die Fähigkeit zu mitarbeiter- und kundenorientiertem Verhalten aufweisen. Ein Überblick über moderne Bürokommunikationstechniken ist erforderlich.

Ausbildungsinhalte

Die Anlernmaßnahme Büropraktiker ist zeitlich und qualitativ weniger aufwendig als die des Kaufmannes für Büromanagement. Deshalb nimmt der Büropraktiker nur in eingeschränktem Maße an der gemeinsamen Sockelqualifikation teil, die aus Wirtschaftslehre, Rechnungswesen sowie Datenverarbeitung besteht. Im Vordergrund der Ausbildung stehen büropraktische Arbeiten in der Übungsfirma des Berufsförderungswerkes. Von entscheidender Bedeutung ist die Möglichkeit der Stufenausbildung.

Bild: Büropraktiker (m/w) Stufenausbildung in den Büroberufen
zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
03.02.2021
Ende
01.02.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
24.08.2021
Ende
29.07.2022
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

20.01.2021 | PRESSE

Digitalisierung als Zukunftschance und Tablets für alle Teilnehmer: Weiterbildungsstart am 22. Februar in Pandemie-Zeiten

Mit einem Mix aus Online- und Vor-Ort-Unterricht macht Deutschlands größte Technikerschule auch jetzt im Februar den Weiterbildungsstart zum Staatlich geprüften Techniker planmäßig möglich.

Woran viele Schulen, Bildungsanbieter und Teilnehmer in Deutschland auch zum Beginn des Jahres 2021 noch immer verzweifeln, hat die Dr. Eckert Akademie in den zehn Corona-Monaten zu einem bundesweit in dieser Form einmaligen Erfolgsmodell entwickelt: einer innovativen Vernetzung von smarten und innovativen digitalen Lernwelten mit den bewährten Vor-Ort-Angeboten. So wird eine schnelle und flexible Reaktion möglich - im Einklang mit den sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen der Pandemie - ohne dass eine einzige Stunde Unterricht ausfällt. „Darauf, dass die Schulen voraussichtlich bis zunächst 14. Februar geschlossen bleiben müssen, sind wir optimal vorbereitet“, sagt Markus Johannes Zimmermann, der Schulleiter der Dr. Eckert Akademie. zum Artikel

19.01.2021 | PRESSE

Premiere einer neuen Zukunftsinitiative: Start für neues „Netzwerk Digitalkompetenz“

Das bundesweite Netzwerk Digitalkompetenz ist eine Initiative der Eckert Schulen, eines der führenden privaten Unternehmen Deutschlands für Ausbildung, Weiterbildung und berufliche Rehabilitation in Deutschland.

Die Premiere einer neuen Zukunftsinitiative: Start für neues „Netzwerk Digitalkompetenz“ Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach ist Schirmherrin einer neuen in Bayern gegründeten, bundesweit aktiven und in dieser Form einmaligen Initiative, die ein großes Ziel hat: Deutschlands Fachkräfte von heute sollen mit einem „digitalen Mindset“ auch in der Welt von morgen erfolgreich navigieren können. zum Artikel

18.01.2021 | NEWS

Langjähriges Engagement für mehr Nachhaltigkeit im Schulalltag: Eckert Schulen erneut als umweltfreundliche Schule ausgezeichnet

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, rechts) und Gerald Saule (Head of Vocational Training International und Umweltbeauftragter) nahmen die traditionell mit der Auszeichnung verliehene Flagge am Campus Regenstauf entgegen.

Das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und das Staatsministerium für Unterricht und Kultus haben die Eckert Schulen zum wiederholten Mal für ihren Einsatz um einen umweltfreundlichen und nachhaltigen Schulalltag prämiert. Mit der Auszeichnung als „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ würdigt die Fachjury der beiden Ministerien jährlich die besten Projekte im Umweltschutz. Kultusminister Michael Piazolo und Umweltminister Thorsten Glauber gratulierten in einer gemeinsamen Videobotschaft zur Auszeichnung und wünschten für die zukünftigen Projekte viel Erfolg. zum Artikel