Header It und Medien

Fachinformatiker - Systemintegration (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Dauer
24 Monate inklusive 6 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Mit der Anschaffung von Hard- und Software stellt sich das Problem der sinnvollen, funktionalen Abstimmung der einzelnen Komponenten untereinander. Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration arbeiten in Unternehmen, die sowohl Computertechnik, Informations- und Telekommunikationssysteme herstellen, aber auch Dienstleistungen aus diesem Bereich für andere Firmen anbieten. Sie entwickeln dabei durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten komplexe Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik, installieren Mehrbenutzersysteme und Großrechnersysteme und bieten den späteren Benutzern den notwendigen Service.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Fachinformatiker für Systemintegration arbeiten betriebsintern als Netzwerkspezialist bzw. Systemadministrator oder in planender Funktion bei IT-Systemhäusern. Weltweiter Datenaustausch und notwendige Vernetzung einzelner PCs haben zu einer starken Nachfrage nach ausgebildeten Fachkräften geführt.

Belastungen und Anforderungen

Fachinformatiker für Systemintegration sollten mathematisch und logisch analytisch denken können. Außerdem müssen sie kontaktfreudig sein und ihre Ideen verständlich präsentieren können. Teamfähigkeit, aber auch eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten müssen vorausgesetzt werden. Die körperlichen Belastungen des Berufes sind als gering einzustufen. Termindruck kann durchaus vorkommen.

Ausbildungsinhalte

Kernqualifikationen:
Aufbau und Organisation eines Betriebes; Geschäfts- und Leistungsprozesse (von der Beschaffung bis zum Vertrieb); Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken; IT-Produkte (Hard- und Software, Netze, Dienste) und Märkte; Erstellen und Betreuen von Systemlösungen (Ist-Analyse und Konzeption, Programmiertechniken, Installieren und Konfigurieren, Datenschutz und Systempflege).

Fachqualifikationen:
Systemintegration (Systemkonfiguration, Netzwerke, Netzwerkadministration, Systemlösungen, Einführung von Systemen / Informations- und Kommunikationssysteme); Service (Benutzerunterstützung/Mehrbenutzersysteme, Fehleranalyse, Störungsbeseitigung, Systemunterstützung/-verwaltung); Fachaufgaben im Einsatzgebiet (Produkte, Prozesse und Verfahren analysieren und in ein Lösungskonzept umsetzen, Projektdurchführung, Projektkontrolle, Qualitätssicherung)

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
20.08.2019
Ende
29.07.2021
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

23.05.2019 | PRESSE

Kostenlose Beratung für Studienabbrecher

In enger Zusammenarbeit mit dem bayerischen Kultusministerium und Arbeitgebern konzipierten die Eckert Schulen ein einmaliges Bildungsangebot für Studienabbrecher: Wie etwa das Fast Track - Praxisstudium für Studienabbrecher oder die einjährige Ausbildung zum Staatlich geprüften Industrietechnologen.

Die Eckert Schulen informieren am Donnerstag, den 23. Mai 2019, um 16 Uhr, am Campus Regenstauf kostenlos und unverbindlich zu den Karrieremöglichkeiten nach dem Studienabbruch. zum Artikel

05.05.2019 | PRESSE

Frühjahrs-Flohmarkt am Campus Regenstauf

Campus-Flohmarkt der Eckert Schulen; 2019 erstmalig im Frühjahr - für eifrige Besucher und Schnäppchenjäger ist der Eintritt wie gewohnt frei.

ANKÜNDIGUNG Erstmalig laden die Eckert Schulen alle Händler und Schnäppchenjäger bereits im Frühling zum Trödeln – der Campus-Flohmarkt geht am Sonntag (05. Mai 2019) in die mittlerweile vierte Runde zum Artikel

05.05.2019 | NEWS

Eckert Schulen als Arbeitgeber: Info-Stand vor der Conti-Arena

Attraktive Karriereperspektiven für Absolventen und Mitarbeiter gleichermaßen: Die Eckert Unternehmensgruppe stellt sich am 05. Mai 2019 als Arbeitgeber vor

Am 05. Mai 2019 haben die Eckert Schulen ein ganz besonderes Angebot für alle Jahn-Fans: Vor und nach dem Spiel (SSV Jahn Regensburg gegen den FC Erzgebirge Aue) präsentiert sich das bundesweit tätige Bildungsunternehmen vor der Continental-Arena als attraktiver Arbeitgeber. zum Artikel