Header It und Medien

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
22.08.2017
Ende
26.07.2019
Dauer
24 Monate inklusive 6 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind in der Lage, komplexe Software und modifizierte IT-Systeme kundenspezifisch einzuführen, mit Hilfe von Software-Engineering IT-Probleme zu analysieren, zu lösen und in die Realität umzusetzen. Sie entwickeln Verkaufsstrategien und übernehmen Vertriebsaufgaben. Fachliche Kundenberatung, -betreuung und -schulung gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenfeld.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Fachinformatiker sind überwiegend als Projektmitarbeiter, die Softwarelösungen erarbeiten und mit Kunden verhandeln, tätig. Sie entwickeln oder verbessern Individualsoftware oder realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie werden überwiegend in Softwarehäusern beschäftigt, die sowohl individuelle als auch Standardsoftware vertreiben. Außerdem sind sie in allen Betrieben mit eigener EDV-Abteilung einsetzbar, sowohl zur Erneuerung und Verbesserung als auch zur Betreuung von Programmen.

Belastungen und Anforderungen

Für Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist wegen der höheren Ansprüche in der Programmentwicklung eine Begabung im mathematisch-abstrakten Bereich von großer Bedeutung. Sie müssen Zusammenhänge erkennen und fachübergreifend denken können. Flexibilität gehört zu den Grundvoraussetzungen. Die körperlichen Belastungen sind gering, dagegen kann der Berufsalltag durchaus einige Hektik mit sich bringen.

Ausbildungsinhalte

Kernqualifikationen:

Aufbau und Organisation eines Betriebes; Geschäfts- und Leistungsprozesse (von der Beschaffung bis zum Vertrieb); Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken; IT-Produkte (Hard-/Software, Netze, Dienste) und Märkte; Erstellen und Betreuen von Systemlösungen (Ist-Analyse und Konzeption, Programmiertechniken, Installieren und Konfigurieren, Datenschutz und Systempflege)

Fachqualifikationen:

Systementwicklung (Analyse und Design, Programmerstellung und Programmdokumentation, Schnittstellenkonzepte und Testverfahren); Schulung; Informations- und telekommunikationstechnische Systeme (Architekturen, Datenbanken und Schnittstellen); kundenspezifische Anwendungslösungen (Kundenspezifische Anpassungen und Softwarepflege, Bedienoberflächen, softwarebasierte Präsentation, technisches Marketing); Fachaufgaben im Einsatzgebiet (Produkte, Prozesse und Verfahren, Projektplanung, Projektdurchführung, Projektkontrolle und Qualitätssicherung)

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
22.08.2017
Ende
26.07.2019
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

23.06.2017 | PRESSE

Bayerns Heimatstaatssekretär: „Bildungserfolg in Bayern dürfen wir nicht nur an der Abiturientenquote messen“

Bayerns Heimatstaatssekretär Albert Füracker informierte sich bei einem Campusrundgang an den Eckert Schulen in Regenstauf über die praktischen Inhalte der Techniker-Weiterbildungen. Das Bild zeigt ihn an einer hochmodernen CNC-Fräsmaschine.

Bayerns Heimatstaatssekretär Albert Füracker besuchte den größten privaten Weiterbildungscampus des Freistaats, die Eckert Schulen mit Sitz in Regenstauf. Er warnte vor einer „Überakademisierung“ der Gesellschaft. Der 49-Jährige ist selbst das beste Beispiel dafür, dass man es auch ohne Abitur und dafür mit beruflicher Weiterbildung ganz nach oben schaffen kann.  zum Artikel

19.06.2017 | PRESSE

„Leider geil:“ Kulinarische Camp-Woche begeistert Nachwuchsköche

Auftakt zum Köchecamp 2017: Während der Lachs bereits am Feuerring brutzelt, bereiten Fabian Beck und TV-Koch Stefan Marquart Meerrettich und Kresse als Topping vor.

Für Branchenkenner ist es der Pflichttermin: Das Jugendcamp des Landesverbandes der bayerischen Köche. Rund 45 junge Nachwuchsköche strömten im Juni 2017 wieder an den Campus der Eckert Schulen in Regenstauf. Dort trainierten sie in den Trend-Workshops mit TV-Koch Stefan Marquart und weiteren hochkarätigen Referenten für ihren ersten Gourmet-Stern. zum Artikel

06.06.2017 | NEWS

Küchenmeister IHK: Vom Kochen, Kühlen & kleinen Flammen

Praxisbedingungen in der Lehrküche: Die angehenden Küchenmeister IHK der Hotelschule Regenstauf erhalten im Workshop von Ingo Singer (rational) Insider-Tipps vom Profi

Profimethoden an der Küchenmeisterschule Regenstauf: Ingo Singer zeigte den angehenden Küchenmeistern IHK, wie sie mittels Experten-Know-how in Sachen Übernachtgaren oder Cook & Chill ihre Kochkunst auf die nächste Stufe heben. zum Artikel