Header Gesundheitswesen

Augenoptikfachverkäufer (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
22.08.2017
Ende
27.07.2018
Dauer
12 Monate inkl. 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat / HWK Zertifikat
Ausbildungsarten
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Augenoptikfachverkäufer unterstützen Kunden bei der Auswahl von Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen und wickeln den Verkauf ab. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt und wird sowohl in technischer als auch modischer Hinsicht umfassend beraten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigung finden Augenoptikfachverkäufer im einschlägigen Fachhandel.

Belastungen und Anforderungen

Wechselnde Tätigkeiten, d.h. sowohl sitzend als auch stehend, sind charakteristisch für den Einsatz im Augenoptikfachgeschäft. Freude am Umgang mit Menschen, kommunikative Kompetenz und eine offene Haltung Kunden gegenüber sind wichtige Eigenschaften, über die ein Augenoptikfachverkäufer verfügen sollte.

Ausbildungsinhalte

Im Mittelpunkt der Qualifizierung stehen Lerninhalte rund um das Verkaufsgeschehen. Professionelle Bedarfsermittlung, Beratung bei der Glas- und Fassungswahl, Kommunikation und Kundenbetreuung bilden wesentliche Schwerpunkte. Ergänzend hierzu werden fachspezifische Kenntnisse aus den Bereichen Optik, Anatomie und Physiologie des Auges sowie der Werkstoffkunde vermittelt. Ebenso wird über Arten der Fehlsichtigkeit, Möglichkeiten der Korrektion sowie die optische und anatomische Brillenanpassung informiert. Grundlagen der Wirtschafts- und Datenverarbeitungslehre werden vermittelt.

Die Teilnehmer können bei entsprechend bestandener Prüfung das Zertifikat Fachberater/in Verkauf in der Augenoptik (HWK) erwerben.

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
22.08.2017
Ende
27.07.2018
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage

News und Aktuelles

19.06.2017 | PRESSE

„Leider geil:“ Kulinarische Camp-Woche begeistert Nachwuchsköche

Auftakt zum Köchecamp 2017: Während der Lachs bereits am Feuerring brutzelt, bereiten Fabian Beck und TV-Koch Stefan Marquart Meerrettich und Kresse als Topping vor.

Für Branchenkenner ist es der Pflichttermin: Das Jugendcamp des Landesverbandes der bayerischen Köche. Rund 45 junge Nachwuchsköche strömten im Juni 2017 wieder an den Campus der Eckert Schulen in Regenstauf. Dort trainierten sie in den Trend-Workshops mit TV-Koch Stefan Marquart und weiteren hochkarätigen Referenten für ihren ersten Gourmet-Stern. zum Artikel

06.06.2017 | NEWS

Küchenmeister IHK: Vom Kochen, Kühlen & kleinen Flammen

Praxisbedingungen in der Lehrküche: Die angehenden Küchenmeister IHK der Hotelschule Regenstauf erhalten im Workshop von Ingo Singer (rational) Insider-Tipps vom Profi

Profimethoden an der Küchenmeisterschule Regenstauf: Ingo Singer zeigte den angehenden Küchenmeistern IHK, wie sie mittels Experten-Know-how in Sachen Übernachtgaren oder Cook & Chill ihre Kochkunst auf die nächste Stufe heben. zum Artikel

01.06.2017 | PRESSE

Premiere an der Hotelfachschule Regenstauf: Brauerei Bischofshof ist erster Excellence-Partner

Gemeinsam beschreiten sie neue Wege in Sachen Nachwuchsförderung in der Hotellerie & Gastronomie: (V.l.n.r.) Peter Nußbaumer (Leiter Vertriebsinnendienst) und Hermann Goß (Brauereidirektor) zusammen mit Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer Dr. Eckert Akademie) und Walter Stöhr (Schulleiter Hotelfachschule Regenstauf)

Die Gastro-Branche schreit nach Führungskräften – auch Bischofshof aus Regensburg ist auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs. Die Regensburger Traditionsbrauerei sucht ihre Fachkräfte nun dort, wo sie ausgebildet werden: An der Hotelfachschule Regenstauf. Die Beteiligten sehen in der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages eine vielversprechende Basis für neuartige Kooperations-Projekte. zum Artikel