Header Gesundheitswesen

Augenoptikfachverkäufer (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
07.02.2018
Ende
05.02.2019
Dauer
12 Monate inkl. 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat / HWK Zertifikat (optional)
Ausbildungsarten
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Augenoptikfachverkäufer unterstützen Kunden bei der Auswahl von Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen und wickeln den Verkauf ab. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt und wird sowohl in technischer als auch modischer Hinsicht umfassend beraten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigung finden Augenoptikfachverkäufer im einschlägigen Fachhandel.

Belastungen und Anforderungen

Wechselnde Tätigkeiten, d.h. sowohl sitzend als auch stehend, sind charakteristisch für den Einsatz im Augenoptikfachgeschäft. Freude am Umgang mit Menschen, kommunikative Kompetenz und eine offene Haltung Kunden gegenüber sind wichtige Eigenschaften, über die ein Augenoptikfachverkäufer verfügen sollte.

Ausbildungsinhalte

Im Mittelpunkt der Qualifizierung stehen Lerninhalte rund um das Verkaufsgeschehen. Professionelle Bedarfsermittlung, Beratung bei der Glas- und Fassungswahl, Kommunikation und Kundenbetreuung bilden wesentliche Schwerpunkte. Ergänzend hierzu werden fachspezifische Kenntnisse aus den Bereichen Optik, Anatomie und Physiologie des Auges sowie der Werkstoffkunde vermittelt. Ebenso wird über Arten der Fehlsichtigkeit, Möglichkeiten der Korrektion sowie die optische und anatomische Brillenanpassung informiert. Grundlagen der Wirtschafts- und Datenverarbeitungslehre werden vermittelt.

Die Teilnehmer können optional bei entsprechend bestandener Prüfung das Zertifikat Fachberater/in Verkauf in der Augenoptik (HWK) erwerben.

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
07.02.2018
Ende
05.02.2019
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage
Beginn
21.08.2018
Ende
26.07.2019
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage

News und Aktuelles

23.11.2017 | PRESSE

Weiterbildung On-Demand: Ein neuer Meisterabschluss entsteht

Der Arbeitsausschuss zur neuen Industriemeister-Fachrichtung

Ob Großkonzern oder eine gesamte Branche, Thomas Skowronek weiß: "Bundesweit steigt der Bedarf an passgenauen Bildungsangeboten“, so der Geschäftsführer bei den Eckert Schulen. Individuelle, zeitgemäße und zielorientierte Lehrgänge, direkt an die Anforderungen einzelner Unternehmen zugeschnitten – dieses Konzept funktioniert, immer mehr namhafte Firmen setzen auf Schulungskooperationen mit den Eckert Schulen. Mit dem Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) setzt sogar eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine komplett neue Weiterbildungsrichtung wird 2018 aus der Taufe gehoben. zum Artikel

22.11.2017 | NEWS

Energieagentur kooperiert mit Technikerschule Regenstauf

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie) und Ludwig Friedl (Geschäftsführer der Energieagentur Regensburg) können bereits auf eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit in der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker zurückblicken

Spannende Praxis statt trockener Theorie: Bereits seit mehreren Jahren profitieren die angehenden Staatlich geprüften Techniker der Eckert Schulen vom Experten-Know-how der Energieagentur Regensburg. Jetzt wird diese bewährte Zusammenarbeit weiter ausgebaut: Praxisnahe Workshops für mehr Fachrichtungen, eine Prämie für die beste Projektarbeiten und ein einmaliges Netzwerk. zum Artikel

17.11.2017 | NEWS

Studierende im Sternehaus: Netzwerk der Hotelfachschule Regenstauf wächst

Das engagierte Team der Hotelfachschule Regenstauf bewies zur Bacchinale 2017 auf Burg Wernberg ihr Können

Angehende Staatlich geprüfte Hotelbetriebswirte und Küchenmeister IHK hospitieren bei der Bacchinale 2017 auf Burg Wernberg, Sternehaus & Gourmethochburg in der Oberpfalz zum Artikel