Header Bauwesen

CAD-Fachkraft Nemetschek (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
individuell auf Anfrage
Dauer
nach Erfordernis ab 3 Monate
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat und/oder Herstellerzertifikate
Ausbildungsarten
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Prüfungen
NCG-Zertifikat "CAD-Fachkraft"

Kursdetails

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

CAD-Fachkräfte erstellen mit entsprechender CAD-Software Konstruktions- und Fertigungszeichnungen sowie alle erforderlichen Berechnungen. Unterstützend wird auf bestehende Datenbanken beispielsweise von Bauelementen zugegriffen. Aus den erstellten 3D-Modellen werden z. B. Ansichten, Massenermittlungen, Kostenberechnungen, Statik und Animationen abgeleitet.
Die Ausbildung zur CAD-Fachkraft eignet sich für Bauzeichner, Meister und Bautechniker gleichermaßen, vor allem wenn sie im Konstruktionsbereich tätig sind.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Mit den im Lehrgang erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten sind CAD-Fachkräfte in Bauämtern, Baufirmen, Architektur- und Ingenieurbüros vielseitig einsetzbar. Da sich die meisten CAD-Programme nach ähnlichen Grundstrukturen auffächern, ist auch ein Umstieg auf ein anderes CAD-Programm mit kurzer Einarbeitungszeit möglich.

Belastungen und Anforderungen

Voraussetzung für die Qualifikation zur CAD-Fachkraft sind Grundkenntnisse in herkömmlicher Bauzeichnung und Werkplanung. Eine Berufsausbildung als Bauzeichner oder eine Technikerausbildung sind von Vorteil. Die Arbeit erfolgt überwiegend im Sitzen. Technisches Verständnis für abstrakte Vorgänge, ein gutes Kurzzeitgedächtnis und Konzentrationsfähigkeit sollen vorhanden sein. Der ständige Wandel der unterschiedlichen Programmversionen setzt stetige Lern- und Einarbeitungsbereitschaft voraus.

Ausbildungsinhalte

Aufbauend auf seiner zeichnerischen Vorbildung erlernt der Teilnehmer das computerunterstützte Zeichnen und Konstruieren mit Hilfe des Softwarepakets Allplan von Nemetschek. Der Teilnehmer lernt ein komplexes 3D-Modell am Rechner zu erstellen, von dem Ansichten, Schnitte, schattierte Bilder, Bewegungsabläufe sowie eine große Zahl an Berechnungen abgeleitet werden. Die erlernten Fähigkeiten können in verhältnismäßig kurzer Zeit auf jedes andere System übertragen werden.

 

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
individuell auf Anfrage
Ende
Ausbildungsart
Fachqualifizierung, Rehabilitation
Anfrage

News und Aktuelles

05.05.2019 | PRESSE

Frühjahrs-Flohmarkt am Campus Regenstauf

Campus-Flohmarkt der Eckert Schulen; 2019 erstmalig im Frühjahr - für eifrige Besucher und Schnäppchenjäger ist der Eintritt wie gewohnt frei.

ANKÜNDIGUNG Erstmalig laden die Eckert Schulen alle Händler und Schnäppchenjäger bereits im Frühling zum Trödeln – der Campus-Flohmarkt geht am Sonntag (05. Mai 2019) in die mittlerweile vierte Runde zum Artikel

18.04.2019 | NEWS

#ExpertStory: Küchenmeister IHK auf den kulinarischen Spuren Neuseelands

"Kurz und knapp: Ein solch zartes Hirsch-Fleich habe ich selten probiert", so das Resümee von Udo Haug (Leiter der Lehrküche) zum Neuseeland-Workshop.

Experten-Know-how aus Übersee: Shannon Campbell ist der Kochbotschafter Neuseelands. Bei seinem Workshop für die angehendne Küchenmeister IHK der Eckert Schulen stellte er besonders die Dos & Don'ts zur Verarbeitung von Hirschfleisch in den Fokus. Eine #ExpertStory von Udo Haug, Leiter der Lehrküche. zum Artikel

17.04.2019 | PRESSE

Regensburger Mittelstandsstipendium FORTALENTS: Bewerbungsstart am 2. Mai

Das Regensburger Mittelstandsstipendium FORTALENTS ist zwei Jahre nach dem Start eine Erfolgsgeschichte, die bundesweit Schlagzeilen macht. Am 2. Mai startet die Bewerbungsphase für das neue Stipendienjahr. zum Artikel