Header Bildungsangebot Akademie

Umschulung Steuerfachangestellter (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Abschluss der Steuerberaterkammer
Dauer
21-24 Monate (inkl. ca. 11 Mon. Praktikum)
Unterrichtsstunden
1.775 - 2.200 UE
zzgl. ca. 1.720 ZE Praktikum
Teilnahmegebühr

Auf Anfrage

Prüfungsgebühr

In Teilnahmegebühr enthalten

Teilzeit

Abschluss
Abschluss der Steuerberaterkammer
Dauer
33-36 Monate (inkl. ca. 14 Mon. Praktikum)
Unterrichtsstunden
1.775 - 2.200 UE
zzgl. ca. 1.300 ZE Praktikum
Teilnahmegebühr
Auf Anfrage
Prüfungsgebühr

In Teilnahmegebühr enthalten

Kursdetails

Der Steuerfachangestellte arbeitet an zentraler Stelle unserer Wirtschaft und Gesellschaft in einem Beruf, der abwechslungsreich und vielfältig ist und gute Zukunftsaussichten bietet. Die Fortbildung zum Steuerfachwirt sowie zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ist möglich.

Steuerfachangestellte sind qualifizierte Mitarbeiter im Rechnungswesen, im Steuer- und Wirtschaftsrecht und unterstützen den Steuerberater bei seinen breitgefächerten Dienstleistungen. Mandanten sind aus Industrie, Handel und Handwerk, aber auch Freiberufler und Privatpersonen.

Die häufigen Rechtsänderungen, insbesondere auf dem Gebiet des Steuerrechts, machen es erforderlich, dass der Steuerfachangestellte fähig und bereit ist, sein Fachwissen ständig weiterzuentwickeln.

Inhalt

  • Ausbildungspraxis
  • Praxis- und Arbeitsorganisation
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften
  • Buchführungs- und Abschlusstechnik
  • Abgabenordnung
  • Umsatzsteuer
  • Einkommenssteuer
  • Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer, Vermögenssteuer
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Erstellen von Abschlüssen
  • Auswerten der Rechnungslegung
  • Finanzierung
  • Bewertungsgesetz

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Neigung zu Daten und Zahlen, zu Büro- und Verwaltungsarbeit und zu systematischem Arbeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gewandtes, verbindliches Auftreten im Umgang mit Mandanten
  • Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und rechtliche Fragen
  • Organisationsgeschick und Interesse an EDV
  • Gute Allgemeinkenntnisse in den Fächern Mathematik und Deutsch(gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift).
  • Bereitschaft zu ständiger fachlicher Weiterbildung
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Online oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Deggendorf

Teilzeit z. B.
Beginn
05.09.2022
Ende
29.07.2025
Kursnummer
FUST-3TDEG220902
Anmeldung

Neu-Ulm

Teilzeit z. B.
Beginn
05.09.2022
Ende
29.07.2025
Kursnummer
FUST-3TNEU220902
Anmeldung

Nürnberg

Teilzeit z. B.
Beginn
05.09.2022
Ende
08.09.2025
Kursnummer
FUST-3TNUE220901
Anmeldung
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.08.2022 | NEWS

Staatlich geprüfter Techniker im weltweiten Service: Exkursion zur Krones AG in Neutraubling

Angehende Staatlich geprüfte Maschinenbautechniker*innen der Dr. Eckert Akademie durften im Rahmen einer Exkursion die Maschinen und Anlagen für die Getränkeindustrie der Krones AG in Neutraubling besichtigen.

Angehende Staatlich geprüfte Maschinenbautechniker*innen durften im Rahmen einer Exkursion die Maschinen und Anlagen für die Getränkeindustrie der Krones AG in Neutraubling besichtigen. zum Artikel

02.08.2022 | NEWS

“Plattenaufteiltechnik”: Eine Projektarbeit der Staatlich geprüften Holztechniker in Zusammenarbeit mit der Firma Korte Einrichtungen GmbH

Bei der Projektarbeit „Automatisierung Plattenaufteiltechnik mit auftragsbezogener Sortierung“ wurde auf die enge Zusammenarbeit mit dem Betrieb Korte Einrichtungen GmbH gesetzt. (Foto: Eckert Schulen)

Die Projektarbeit „Automatisierung Plattenaufteiltechnik mit auftragsbezogener Sortierung“ wurde Anfang Juli 2022 durch Stefan Listl, einem angehenden Staatlich geprüften Holztechniker, am Campus in Regenstauf präsentiert.  zum Artikel

01.08.2022 | NEWS

Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Hamm zu Gast am Campus in Regenstauf

Friedrich Gleißner (Geschäftsführer Berufsförderungswerk Hamm, links), Stephan Koller (Prokurist, Kaufmännischer Leiter, Regionales Bildungszentrum Eckert), Friedrich Geiger (Leiter Fachdienste, Berufsförderungswerk Eckert) und Friedrich Reiner (Geschäftsführer, Berufsförderungswerk Eckert, rechts) (Foto: Eckert Schulen)

Zusammenhalt statt Konkurrenz: Im Juli 2022 besuchte und besichtigte Friedrich Gleißner (Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Hamm, Nordrhein-Westfalen) den Campus der Eckert Schulen in Regenstauf.  zum Artikel