Header Bildungsangebot Akademie

Telefonseminar: Überzeugend beraten und verkaufen am Telefon

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Die telefonische Akquise von Neukunden und eine regelmäßige Kundenpflege ist ein wesentlicher Bestandteil zielgerichteter Vertriebsarbeit.

Dabei zählen die professionelle Kaltakquise und das "Verkaufen" am Telefon zu den schwierigsten Vertriebsaufgaben im Unternehmen. Viele Schulungen und Workshops nehmen sich dieses Themas an, damit Sie gewinnbringende und nachhaltige Kundenkontakte knüpfen. Lernen Sie innerhalb des speziell auf diese Bedürfnisse ausgelegte Telefonseminar, überzeugend zu beraten und zu verkaufen am Telefon.

Zielgruppe

Jeder der etwas "verkaufen" möchte - im telefonischen oder im persönlichen Gespräch.

Seminarziel

Die Teilnehmer lernen das unentdeckte Land "Verkaufen am Telefon" zu durchforschen. Es wird mit Ihnen ausgearbeitet wie man Akquisen vorbereitet und durchführt. Sie lernen sich in den Kunden hineinzuversetzen und verbessern dadurch Ihre Verkaufserfolge. Sie erkennen, wann der Kunde Interesse zeigt und vor allem wie wichtig ein Gesprächsleitfaden für das Verkaufsgespräch ist.

Inhalte

  • Warum brauche ich einen Leitfaden?
  • Muss ich mich darauf vorbereiten?
  • Ist Kundenorientierung wichtig?
  • Beeinflusst mein eigenes Denken den Verkaufserfolg?
  • Macht mir Kaltakquise Spaß? Wenn nicht - was soll ich tun?
  • Soll ich den "Termin" oder meine "Idee" verkaufen - was steckt dahinter?
  • Erkenne ich die Kundenbedürfnisse und nutze ich diese?
  • Wie kann ich aktuelle und zukünftige Kaufentscheidungen positiv beeinflussen?
  • Wie setze ich verkaufsfördernde Argumentations- und Fragetechniken richtig ein?
  • Gehe ich geschickt mit Kundeneinwänden um?
  • Offeriere ich Alternativ- oder Zusatzangebote gekonnt?
  • Welche Strategien setze ich beim Gesprächs- oder Verkaufsabschluss ein?

Referentin

Ute Großer

Langjährige Vertriebserfahrungen im Innendienst sowie im Bereich Kundenbetreuung legten den Grundstein für ihre Selbstständigkeit als Trainerin. Sie ist fasziniert davon, was mit der richtigen Überzeugung, einem klaren Ziel und Begeisterung möglich ist.

In ihren Workshops bietet Frau Großer den Rahmen für eine persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Schlagfertigkeit, die Verkaufspsychologie sowie das professionelle und kundenorientierte Telefonieren werden geschult und bieten einen direkten Transfer für den Berufsalltag.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Derzeit sind leider keine Termine für diesen Kurs verfügbar.

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

20.01.2020 | NEWS

Gefragtes Know-how: Eckert Schools International bauen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit chinesischen Instituten kontinuierlich aus

Markus Johannes Zimmermann (rechts im Bild), Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie, unterzeichnete eine Absichtserklärung als Basis für weitere gemeinsame Projekte mit dem Henan Polytechnic Institute.

Die Lehrerfortbildungsprogramme der Eckert Schools International waren auch im Jahr 2019 wieder sehr gefragt: insgesamt wurden über 100 Vertreter von mehreren chinesischen Bildungseinrichtungen in verschiedenen Bereichen weitergebildet. Mit dem Henan Polytechnic Institute wurde zudem eine weitreichende Absichtserklärung für zukünftige Projekte unterzeichnet. zum Artikel

16.01.2020 | PRESSE

25.000 Erfolgsgeschichten: Wie Umschulungen Perspektiven für die "zweite Chance" im Berufsleben schaffen

Bayerns Arbeits- und Sozialministerin gratulierte der 25.000. Absolventin in der 64-jährigen Geschichte beruflicher Rehabilitation an den Eckert Schulen vor den Toren Regensburgs und würdigte das Engagement dieser Einrichtungen: "Sie tragen dazu bei, die Potenziale zu erschließen, die wir in diesem Land haben", sagte sie. Die Staatsministerin rief dazu auf, sich stärker auf Chancen und individuelle Stärken zu konzentrieren, statt über das zu sprechen, was nicht möglich ist - und nannte die Arbeit der Berufsförderungswerke beispielhaft.

Erfolgsmodell Berufsförderungswerk: Diese gemeinnützigen Einrichtungen eröffnen mit großem Erfolg Chancen auf einen Karriere-Neustart, wenn Menschen durch Unfälle oder Krankheiten beruflich aus der Bahn geworfen werden: Mehr als vier von fünf Absolventen einer Umschulung - so viele wie nie zuvor - finden erfolgreich den Weg zurück ins Arbeitsleben. Das belegen aktuelle Zahlen des Berufsförderungswerks Eckert in Regenstauf, wo Bayerns Arbeits- und Sozialministerin Kerstin Schreyer den 25.000. Absolventen jetzt persönlich ehrte. zum Artikel

15.01.2020 | NEWS

In Gesichtern lesen – Eine Deutschstunde der etwas anderen Art

Die angehenden Mediengestalter mit Aurora Botarel (2. von links), Expertin für Persönlichkeitsprofiling.

Die Mediengestaltungsklasse MG2 am Berufsförderungswerk Eckert durfte Anfang Dezember eine besondere Unterrichtsstunde erleben: eine Profilerin gab ihnen eine Einführung in die Kunst des „Gesichterlesens“. zum Artikel