Header Bildungsangebot Akademie

Richtig und erfolgreich telefonieren - Grundlagen der modernen Kommunikation am Telefon

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Telefonseminar: Grundlagen der modernen Kommunikation am Telefon

Trotz oder gerade wegen des stetig wachsenden E-Mail-Aufkommens darf der persönliche Kontakt nicht vernachlässigt werden. Daher nimmt die Bedeutung des Telefon-Gesprächs einen wichtigen Bestandteil in der Kontaktaufnahme ein. Diese Rückmeldung geben uns auch die Teilnehmer von Schulungen und Workshops, die wir zu diesem Thema anbieten.

Denn im persönlichen Kontakt am Telefon werden beispielsweise Termine vereinbart oder auch Produkte und Dienstleistungen vertrieben. Ihre sympathische Stimme, Ihre professionelle Ausdrucksweise und Ihr kundenorientiertes Gesprächsverhalten machen Sie zum erfolgreichen Telefonakteur. In unserem Workshop "Grundlagen der modernen Kommunikation am Telefon" lernen Sie, sich auf verschiedene Gesprächssituationen einzustellen und diese erfolgreich durchzuführen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeitern mit telefonischem Kundenkontakt: Sekretariat, Sachbearbeitung, Bestellannahme, Verkauf, Kundenservice, Call-Center u.v.m.

Seminarziel

Die Teilnehmer werden aktiv in das Telefontraining mit einbezogen. Die von uns zur Verfügung gestellte Telefontrainings-Anlage bietet eine ideale Möglichkeit, typische Kundengespräche im Seminar zu simulieren und anschließend zu besprechen. Durch die gemeinsame Reflexion erhalten die Teilnehmer im Telefontraining konkrete Verbesserungsimpulse und können so ihren Kommunikationsstil individuell optimieren.

Inhalt

  • Meldetext: Sinn oder Unsinn
  • Das Lächeln am Telefon
  • Vertrauen aufbauen und Sympathie gewinnen
  • Positiv und überzeugend formulieren
  • Stimme und Sprache wirkungsvoll einsetzen
  • Das Telefongespräch aktiv und flexibel führen
  • Mit Fragen durch das Gespräch führen
  • Streichen Sie "verbotene Wörter" aus Ihren Telefongesprächen
  • Setzen Sie am Ende einen besonderen Akzent!

Referentin

Ute Großer

Langjährige Vertriebserfahrungen im Innendienst sowie im Bereich Kundenbetreuung legten den Grundstein für ihre Selbstständigkeit als Trainerin. Sie ist fasziniert davon, was mit der richtigen Überzeugung, einem klaren Ziel und Begeisterung möglich ist.

In ihren Workshops bietet Frau Großer den Rahmen für eine persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Schlagfertigkeit, die Verkaufspsychologie sowie das professionelle und kundenorientierte Telefonieren werden geschult und bieten einen direkten Transfer für den Berufsalltag.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. 09:00 – 16:30 Uhr
Beginn
27.02.2019
Ende
27.02.2019
Kursnummer
SKRF-4VRST190201
Anmeldung 09:00 – 16:30 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

17.11.2018 | NEWS

MTRA-Aktionstag 2018: Ausbildung mit Durchblick

Am Samstag, den 17.11.2018, informieren die Eckert Schulen am Universitätsklinikum Regensburg gemeinsam mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder über die Ausbildung zum Medizinischtechnischen Radiologieassistenten. zum Artikel

16.11.2018 | NEWS

Eckert Schulen Chemnitz: Exkursion „Offene Tage der Justiz Sachsen“

Im Oktober 2018 öffnete das Gerichtsviertel in Chemnitz seine Türen, machte mit den „Tagen der offenen Justiz“ das deutsche Rechtssystem mit seiner Geschichte erlebbar.

Angehende Kaufleute für Büromanagement und Personaldienstleistungskaufleute zu Besuch im Gerichtsviertel Chemnitz zum Artikel

14.11.2018 | NEWS

#StudentStory Thomas Gierl – Industriemeister IHK

Thomas Gierl erzählt in seiner #StudentStory von seiner Weiterbildung zum Industriemeister IHK bei den Eckert Schulen Deggendorf. Der ambitionierte Absolvent machte seinen Abschluss in gleich zwei Fachrichtungen.

„Die Mischung macht’s!“ Und zwar nicht nur im Arbeitsalltag – da ist sich Thomas Gierl sicher. Als es für den 22-Jährigen darum ging beruflich voranzukommen, entschied sich der gelernte Elektroniker für Betriebstechnik für die Weiterbildung zum Industriemeister Elektro IHK. „Die Fachrichtung passte natürlich am besten zu meinem Beruf – mechanische Zusammenhänge interessierten mich aber auch schon immer.“ Bestärkt durch die Dozenten der Eckert Schulen Deggendorf beschließt der bescheidene Münchsdorfer sich parallel seinen Abschluss zusätzlich in der Fachrichtung Metall zu holen. zum Artikel