Header Bildungsangebot Akademie

Personalfachkaufmann IHK (m/w)

Auf einen Blick

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
12 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 410
Teilnahmegebühr
2.400,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Lernmittel
Preis auf Anfrage

Kursdetails

Mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen beweisen Fachkaufleute IHK umfassende Sachkompetenzen in bestimmten Funktionsbereichen eines Unternehmens.

Ein Personalfachkaufmann ist qualifiziert, alle Bereiche der betrieblichen Personalarbeit verantworten zu können. Neben den administrativen Aufgaben ist er sowohl für das Management wie auch für die Mitarbeiter der Ansprechpartner in allen Personal-, Sozial- und Bildungsthemen eines Unternehmens. Danach ist die Weiterbildung zum Betriebswirt IHK ist möglich.

Inhalt

Personalarbeit organisieren und durchführen

  • Der Personalbereich im Gesamtunternehmen
  • Personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot
  • Prozesse im Personalwesen
  • Projekte planen und durchführen
  • Informationstechnologie im Personalbereich
  • Beraten und Fachgespräche führen
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Arbeitstechniken und Zeitmanagement

Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik
  • Strategische Unternehmensplanung
  • Analyse und Ermittlung von Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarf
  • Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung
  • Personalcontrolling

Personal- und Organisationsentwicklung steuern

  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter
  • Qualifikationsanalysen und -programme
  • Qualitätsmanagement
  • Führungsmodelle und -instrumente
  • Betriebliche Arbeitsformen

Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Rechtswege und Prozessrisiko
  • Einkommens-und Vergütungssysteme
  • Sozialversicherungsrecht
  • Sozialleistungen des Betriebes
  • Personalbeschaffung
  • Administrative Aufgaben
  • Entgeltabrechnung

Situationsbezogenes Fachgespräch

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  4. Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Abschlussprüfung nachgewiesen werden (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung).

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Baden-Württemberg

Mannheim

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TMAN191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Bayern

Amberg

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TAMB191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Ingolstadt

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TING191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Landshut

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TLAN191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

München

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TMUE191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

BW HEB Neumarkt i. d. OPf.

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TNMO191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Regensburg

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TREG191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Regenstauf

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TRST191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Straubing

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TSTR191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Weiden

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TWEN191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Berlin

Berlin

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TBER191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Nordrhein-Westfalen

Dortmund

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TDOR191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Rheinland-Pfalz

Koblenz

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TKOB191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Mainz

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
09.11.2019
Ende
26.09.2020
Kursnummer
FKPE-1TMAI191101
Anmeldung Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

16.02.2019 | PRESSE

Berufsinfotag 2019: (Aus)bildung wird Karriere

Der Berufsinfotag der Eckert Schulen: Karriere zum Anfassen am Samstag, den 16. Februar von 10 Uhr bis 13 Uhr.

„Mach Dein Ding – eine Ausbildung mit Zukunft!“ Mit diesem Motto fällt am Samstag, den 16. Februar 2019, um 10 Uhr der Startschuss zum Berufsinfotag 2019. Die Eckert Schulen öffnen ihre Labore am Campus Regenstauf – Schulleitung, Dozenten und Schüler präsentieren drei medizinisch-technische Ausbildungsberufe mit besten Karrierechancen. Außerdem Fachberatung zum umfassenden Weiterbildungsangebot: Damit ist der Berufsinfotag der Pflichttermin für alle ambitionierten Berufsaufsteiger. Der Eintritt ist kostenlos - um Anmeldung wird gebeten. zum Artikel

14.01.2019 | NEWS

HOGA-Fachmesse 2019: Eckert Schulen on Tour

So geht Karriere: Weiterbildung im Bereich Hotellerie & Gastronomie an der Hotelfachschule Regenstauf

Hotelfachschule Regenstauf bietet am Dienstag, den 15. Januar 2019, kostenlose Karriereberatung für Fachkräfte aus Gastronomie, Hotellerie und Tourismus. zum Artikel

11.01.2019 | PRESSE

Berufsförderungswerk Eckert verabschiedet 148 Absolventen

Das Berufsförderungswerk Eckert und zahlreiche Ehrengäste gratuliert den 148 Absolventen – darunter 28 Umschüler, die sich über eine Abschlussnote von 1,0 bis 1,5 freuen.

Gemeinsam mit Familie, Freunden und Dozenten feiern die Rehabilitanden am Freitag, den 11. Januar 2019, ihren erfolgreichen Neustart in eine bessere berufliche Zukunft. Zwei Jahre berufliche Rehabilitation am Berufsförderungswerk Eckert bilden ein stabiles Fundament. Integrationsquoten auf dem Höchststand liefern den Beweis. zum Artikel