Header Bildungsangebot Akademie

Personalfachkaufmann IHK (m/w)

Auf einen Blick

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
12 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 410
Teilnahmegebühr
2.400,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Lernmittel
Preis auf Anfrage

Kursdetails

Bachelor Professional of Human Resources Management (CCI)*

Mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen beweisen Fachkaufleute IHK umfassende Sachkompetenzen in bestimmten Funktionsbereichen eines Unternehmens.

Ein Personalfachkaufmann ist qualifiziert, alle Bereiche der betrieblichen Personalarbeit verantworten zu können. Neben den administrativen Aufgaben ist er sowohl für das Management wie auch für die Mitarbeiter der Ansprechpartner in allen Personal-, Sozial- und Bildungsthemen eines Unternehmens. Danach ist die Weiterbildung zum Betriebswirt IHK ist möglich.

*CCI = Chamber of Commerce and Industry

Inhalt

Personalarbeit organisieren und durchführen

  • Der Personalbereich im Gesamtunternehmen
  • Personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot
  • Prozesse im Personalwesen
  • Projekte planen und durchführen
  • Informationstechnologie im Personalbereich
  • Beraten und Fachgespräche führen
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Arbeitstechniken und Zeitmanagement

Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik
  • Strategische Unternehmensplanung
  • Analyse und Ermittlung von Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarf
  • Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung
  • Personalcontrolling

Personal- und Organisationsentwicklung steuern

  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter
  • Qualifikationsanalysen und -programme
  • Qualitätsmanagement
  • Führungsmodelle und -instrumente
  • Betriebliche Arbeitsformen

Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Rechtswege und Prozessrisiko
  • Einkommens-und Vergütungssysteme
  • Sozialversicherungsrecht
  • Sozialleistungen des Betriebes
  • Personalbeschaffung
  • Administrative Aufgaben
  • Entgeltabrechnung

Situationsbezogenes Fachgespräch

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  4. Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Abschlussprüfung nachgewiesen werden (siehe Kursangebote zur AdA-Prüfung).

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Online oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regensburg

Teilzeit z. B. Sa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
04.12.2021
Ende
15.10.2022
Kursnummer
FKPE-1TREG211201
AnmeldungSa von 08:00 bis 16:30 Uhr, zus. 2 Woche Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

08.12.2021 | NEWS

Erfolgreiches 1. Überwachungsaudit 2021

Gottfried Steger (Stellv. Vorstandsvorsitzender), Florian Stangl (QMB), Gerlinde Hagedorn-Lohr (zQMB), Tamer Öteles (Leadauditor), Thomas Skowronek (Geschäftsführer FLE/RBZ), Friedrich Reiner (Geschäftsführer BFW) und Markus Johannes Zimmermann (Schulleiter der Dr. Eckert Akademie).

Das externe Audit Ü1 fand in der Zentrale Regenstauf und an fünf weiteren Standorten statt. Die Dr. Eckert Schulen AG wurde nach DIN EN ISO 9001:2015 & AZAV Anforderungen auf Qualität geprüft. Mit Zufriedenheit blickt man auf die Ergebnisse - mit Motivation werden neue Qualitätsziele in Angriff genommen.  zum Artikel

07.12.2021 | NEWS

Dr. Eckert Akademie nun Mitglied im Green Tech Cluster

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie), Ludwig Friedl (Geschäftsführer Energieagentur Regensburg) und Susanne Biek (Fachbereichsleiterin Bautechnik, Holztechnik, Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik) Foto: Eckert Schulen

Als neues Mitglied des Green Tech Clusters, einem überregionalen Netzwerk im Bereich Energie und Klimaschutz, zeichnet sich die Dr. Eckert Akademie als Spezialist für Forschung, Entwicklung und Anwendung von Zukunftstechnologien aus.  zum Artikel

06.12.2021 | NEWS

Eckert Schulen erhalten Auszeichnung zur „Umweltschule in Europa" bzw. „Internationalen Nachhaltigkeitsschule"

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links) und Gerald Saule (Head of Vocational Training International und Umweltbeauftragter, rechts) mit der Flagge und Auszeichnung zur Umweltschule. Foto: Eckert Schulen

Auch 2021 werden die Eckert Schulen zum wiederholten Mal als „Umweltschule in Europa/Internationalen Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet. Angehende Staatlich geprüfte Techniker/-innen aus den Fachrichtungen Lebensmittelverarbeitungstechnik, Holztechnik und Bautechnik engagierten sich in verschiedenen Projektarbeiten – alle mit einem Ziel: Nachhaltig Zukunft gestalten.  zum Artikel