Header Bildungsangebot Akademie

Master of Laws (LL.M.) Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten

Auf einen Blick

Online

ZFU-Nr.:
144411
Abschluss
Master
Dauer
4 Sem. Regelstudienzeit + 1 Sem. Masterarbeit
Unterrichtsstunden
i.d.R. 12 Samstage/Semester
Teilnahmegebühr
10.495,00 EUR

verteilt auf Rat

Prüfungsgebühr

985,00 EUR in Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Leseprobe

Kursdetails

Der Studiengang Master of Laws (LL.M.) Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten wird bei den Eckert Schulen am DIPLOMA Studienzentrum in Regenstauf nur als "Online-Studium" angeboten.

Der Master-Studiengang "Internationales Wirtschaftsrecht" wurde zum Wintersemester 2010/2011 durch FIBAA akkreditiert; er ist für diejenigen Studierenden konzipiert, die in der Verzahnung zwischen Recht und Wirtschaft mehr ihr Augenmerk auf juristische Schwerpunkte richten und im Bereich des Wirtschaftsrechts von Deutschland aus international agieren möchten. Der Studiengang passt in das Angebotsspektrum der DIPLOMA Hochschule und ergänzt es sinnvoll. Er ist die erste Wahl für Studierende mit wirtschaftsjuristischen Ambitionen, die vorrangig in Wirtschaftsunternehmen tätig werden wollen.

Neben dem bisher für Diplom-Wirtschaftsjuristen eröffneten Tätigkeitsfeld der internen Rechtsberatung ihres Arbeitgebers werden die Absolventen des Master-Studienganges "Internationales Wirtschaftsrecht" insbesondere bei Dienstleistungsunternehmen im grenzüberschreitenden und internationalen Beratungsgeschäft befähigt werden, als "paralegal" zu arbeiten bzw. zum Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer aufzusteigen. Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studienganges an wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen im grenzüberschreitenden und internationalen Rechtsraum können die Absolventen auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich mit Volljuristen konkurrieren.

Inhalt

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft
  • Staatliches Ordnungsrecht und Regulierung
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit
  • Rechtsformen im Europäischen Rechtsraum
  • Unternehmensbewertung und Bilanzierungsrichtlinien
  • Internationales Wettbewerbs- und Urheberrecht
  • Legal English
  • Versicherungsrecht in der Wirtschaftspraxis
  • Studienschwerpunkte (wahlweise): Unternehmenssteuerrecht, Unternehmenssicherung, Arbeitsrecht

Voraussetzungen für die Zulassung

Bestandene Bachelor- oder Diplom-Prüfung an der DIPLOMA - FH Nordhessen oder an einer anderen Universität oder Fachhochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern (insbesondere in den Fachrichtungen Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftswissenschaften), ein Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums an einer deutschen Universität oder ein mindestens gleichwertiger ausländischer Abschluss in gleicher oder verwandter Fachrichtung mit mindestens sechs Semestern. Bewerber, deren Abschlussnote ihres ersten berufsqualifizierenden akademischen Grades auf "ausreichend" lautet, sind vom Master-Studium ausgeschlossen.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Online z. B. Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2021
Ende
30.09.2023
Kursnummer
MAIA-5ORST211001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2022
Ende
30.09.2024
Kursnummer
MAIA-5ORST221001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2023
Ende
30.09.2025
Kursnummer
MAIA-5ORST231001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

18.05.2021 | NEWS

„Eine hochprofessionelle Partnerschaft“: Die Eckert Schulen und Eisbären Regensburg verlängern ihr gemeinsames Engagement

„Die Stimme Regensburgs“ Armin Wolf führte am Montag durch die Pressekonferenz in der Bibliothek am Campus der Eckert Schulen in Regenstauf.

Auf einer Pressekonferenz am Campus in Regenstauf gaben die Eckert Schulen und die Eisbären Regensburg Anfang der Woche bekannt, dass man die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit aus den letzten Jahren auch zukünftig fortführen wird. Neben der Verlängerung des Sponsoring-Vertrags hatten Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer und Gottfried Steger (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen) auch einen bekannten Neuzugang zu präsentieren: der erfahrene Verteidiger Alexander Dotzler verkündete seinen Wechsel an seine alte Wirkungsstätte in der Domstadt, wo er einen Vertrag für vier Spielzeiten unterschrieben hat. zum Artikel

02.05.2021 | NEWS

Besondere Umstände, neue Wege und Chancen: die Eckert Schulen bei der Ausbildungsmesse der Agentur für Arbeit Weiden

Am virtuellen Stand der Eckert Schulen können die Teilnehmer die Erstausbildung an den Medizinischen Schulen kennenlernen und im Live-Chat Fragen stellen.

In der Woche von 03.05.2021 bis 08.05.2021 (Montag bis Samstag) können sich Schüler und Abiturienten auf der erstmals online stattfindenden Ausbildungsmesse über die besten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der nördlichen Oberpfalz informieren. Die digitalen Messehallen sind rund um die Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos und ohne vorherige Registrierung möglich. zum Artikel

28.04.2021 | NEWS

Wegweisendes Know-how für smartes Instandhaltungsmanagement: Erfolgreiches Webinar der Eckert Schools International und REFA International für chinesische Unternehmer

Zum Kreis der Webinar-Teilnehmer gehörten private Unternehmer aus der chinesischen Provinz Hebei.

Das moderne Instandhaltungsmanagement steht mit steigenden Anforderungen an die Produktionseffizienz und immer komplexeren Anlagen und Maschinen aktuell vor besonderen Herausforderungen. Da richtige Methoden und Werkzeuge für eine wirtschaftliche und effektive Instandhaltung national und international zunehmend nachgefragt sind, haben die Eckert Schools International und REFA International ein dreitägiges Webinar mit den entsprechenden Seminarinhalten konzipiert und Anfang April 2021 erstmals erfolgreich für China durchgeführt. zum Artikel