Header Bildungsangebot Akademie

Maßnahme zur individuellen Eingliederung für Rehabilitanden

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
9 Monate

Kursdetails

Zur Teilnahme an der Maßnahme sind Sie berechtigt, wenn Sie einen anerkannten beruflichen Rehabilitationsbedarf durch Ihren Rehaträger der gesetzlichen Deutschen Rentenversicherung oder Unfallversicherung/Berufsgenossenschaft bestätigt bekommen haben. Gemeinsam mit Ihrem/Ihrer Rehafachberater/-in haben Sie die Teilnahme als erfolgversprechende Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben identifiziert und sich zur Teilnahme ganz grundsätzlich bereit erklärt.

Inhalt

Baustein 1

  • Grundlegende Berufsorientierung sowie Berufswegplanung

Baustein 2

  • Grundlegende Inhalte einer Bewerbung sowie der Stellensuche
  • Individuellen Auslotung von Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt sowie behinderungsspezifischen Aspekten der Bewerbung sowie der vermittlung in den Arbeitsmarkt

Baustein 3

  • Grundlagen kaufmännischen Wissens, EDV
  • Thematik Gesundheit und Arbeitsleben

Wahlbausteine

1 von 2 Modulen ist zu absolvieren:

  • "kaufmännisch verwalten"
  • "gewerblich-technisch/Alltagbetreuer/Individualmodul"

Integration/Reflexion

  • Erfahrungsaustausch
  • Konfliktbewältigung

6 Monate zusätzliche individuelle Nachbetreuung

  • Begleitung integrierter Teilnehmer
  • Fortführung der Integrationsarbeit
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Nürnberg

Vollzeit z. B. Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 15:45 Uhr, in den ersten Wochen in Teilpräsenz bis 12:00 Uhr, bis zur 6 Woche ansteigend bis 15:45 Uhr, Freitag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Beginn
20.04.2020
Ende
21.01.2021
Kursnummer
REHM-3VNUE200401
Anmeldung Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 15:45 Uhr, in den ersten Wochen in Teilpräsenz bis 12:00 Uhr, bis zur 6 Woche ansteigend bis 15:45 Uhr, Freitag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

27.03.2020 | NEWS

Vom Präsenzunterricht zum Distance-Learning: Virtueller Unterricht an der Dr. Eckert Akademie

Markus Johannes Zimmermann erklärt im Interview, mit welchen Maßnahmen die Task-Force der Dr. Eckert Akademie auf die temporäre Aussetzung des Präsenzunterrichts reagiert hat und was darüber hinaus noch geplant ist.

„Auch wenn unsere Studierenden dazu angehalten sind, derzeit zu Hause zu bleiben, muss nicht zwangsläufig die Qualität der Weiterbildung darunter leiden“, meint Markus Johannes Zimmermann. Der Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie hat mit einer Task-Force innerhalb kürzester Zeit auf die Unterbrechung des Präsenzunterrichts reagiert und dafür gesorgt, dass die Studierenden in Anbetracht der Situation sicher von zu Hause aus lernen können und dabei bestens betreut werden.  zum Artikel

12.03.2020 | PRESSE

Amberg: Eine neue Talentschmiede für die Fach- und Führungskräfte von morgen

Neue Anlaufstelle für Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte in Amberg: Thomas Skowronek, Geschäftsführer des Regionalen Bildungszentrums der Eckert Schulen, Karlheinz Brandelik, Geschäftsführer Gewerbebau Amberg, Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny, Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels, der Vorstandsvorsitzende der Eckert Schulen, und Dr. Jürgen Helmes, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Regensburg, weihten den neuen Standort gemeinsam mit vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft ein.

Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte in Amberg finden in der jetzt eröffneten neuen Niederlassung der Eckert Schulen viele Möglichkeiten, um Zukunftschancen zu nutzen. zum Artikel

10.03.2020 | PRESSE

Jobbörse auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Jobbörse 2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Aus aktuellem Anlass haben die Eckert Schulen unter Berücksichtigung der derzeitigen Gefährdungslage durch das Coronavirus entschieden, die für den 26.03.2020 geplante Jobbörse auf unbestimmte Zeit zu verschieben. zum Artikel